Einführung
Ansprechpartner
Suche im Gesamtbestand
Parlamentsdokumente und Beratungsvorgänge 
Abkürzungen

Einführung

 

Das Landtagsdokumentationssystem NILAS bietet Zugang zu Informationen über Parlamentsdokumente und Beratungsvorgänge. Seit Beginn der 10. Wahlperiode (Juni 1982) werden sämtliche Landtagsmaterialien (Drucksachen, Plenarprotokolle, Ausschussniederschriften) in wahlperiodenbezogenen Datenbanken beim Niedersächsischen Landtag nachgewiesen. In diesen Datenbanken sind alle parlamentarischen Initiativen (Gesetzentwürfe, Anträge, Anfragen u. a.) mit einer inhaltlichen Kurzbeschreibung und ihrem Beratungsablauf dargestellt. Ein Zugriff auf Originaldokumente (Drucksachen und Plenarprotokolle ab der 14. Wahlperiode) ist ebenfalls möglich.

Zielgruppen des Informationsangebotes von NILAS sind vorrangig die Abgeordneten und die Fraktionen sowie die Verwaltung des Niedersächsischen Landtages, die Niedersächsische Landesregierung und ihre Fachressorts. Darüber hinaus steht NILAS auch anderen Behörden, Bibliotheken, wissenschaftlichen Einrichtungen, Körperschaften, Verbänden, Organisationen und den Medien sowie der politisch interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung. 

 Wahlperiodenauswahl:
17. Wp (ab 19.02.2013)
16. Wp (26.02.2008-19.02.2013)
15. Wp (04.03.2003-26.02.2008)
14. Wp (30.03.1998-04.03.2003)
13. Wp (21.06.1994-30.03.1998)
12. Wp (21.06.1990-20.06.1994)
11. Wp (21.06.1986-20.06.1990)
10. Wp (21.06.1982-20.06.1986)

Für die Unterstützung der Benutzer und die Vermittlung von Informationen stehen auf der Recherchemaske eine Hilfe und Infos zu aktuellen Entwicklungen von NILAS zur Verfügung. Außerdem können Sie sich auch gerne mit Fragen und Problemen an unsere Ansprechpartner wenden.
 
Die
Suche im Gesamtbestand (Suchfelder im oberen Teil der Recherchemaske) ähnelt von ihrer Funktion den bekannten Internet-Suchmaschinen. Nach den dort eingegebenen Suchbegriffen wird in diversen Feldern der Datenbank recherchiert.

Die speziellen Suchen von NILAS bieten unter
Parlamentsdokumente und Beratungsvorgänge dagegen strukturierte Suchfelder mit Indices der jeweiligen Feldinhalte und im Profildienst vorformulierte Suchen für häufig gestellte Anfragen.

Zum Navigieren in den speziellen Suchen sollten Sie nicht die "Vor"- und "Zurück"-Funktionen Ihres Browsers benutzen, weil dadurch die Verbindung zur Datenbank abgebrochen wird. Zum Beenden der Suche oder bei längeren Pausen benutzen Sie bitte immer den "Abmelden"-Button.

Folgende Möglichkeiten stehen Ihnen in der Regel in allen Suchen zur Verfügung:

Sie haben die Möglichkeit, nach mehreren Suchbegriffen gleichzeitig zu suchen. Wenn Sie die einzelnen Begriffe durch eine Leerstelle trennen, werden nur die Datensätze gefunden, die alle Begriffe enthalten ("Und"-Verknüpfung). Die Trennung der Suchbegriffe durch ein Semikolon bewirkt die Suche nach allen Datensätzen, die mindestens einen der Suchbegriffe enthalten ("Oder"-Verknüpfung).

Mit der Trunkierung können Sie Varianten von Suchbegriffen, z.B. verschiedene Schreibweisen, grammatikalische Formen und zusammengesetzte Wörter miterfassen. Dabei steht "*" für eine beliebige Zahl von Zeichen. "Schul*" z.B. findet alles, was mit "Schul" beginnt, also auch Schulbildung, Schulden, Schule, Schulpolitik usw. Vor dem "*" müssen jedoch mindestens drei andere Zeichen stehen.

Ein "?" steht hingegen für genau ein Zeichen. Mit "M??er" finden Sie Meier, Meyer, Maier und Mayer, aber z.B. auch Meter und Maler.

 

Einführung
Ansprechpartner
Suche im Gesamtbestand
Parlamentsdokumente und Beratungsvorgänge 
Abkürzungen

Ansprechpartner

 

Fragen zum Inhalt und zur Bedieneroberfläche beantworten Ihnen gerne die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dokumentationsstelle:

Fon: +49 (0)511-3030-2220
Fax: +49 (0)511-3030-992220
e-mail:


Bei technischen Problemen helfen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des IT-Managements weiter:

Fon: +49 (0)511-3030-2205
Fax: +49 (0)511-3030-992205
e-mail:


 

Postanschrift:

Der Präsident des Niedersächsischen Landtages
Postfach 44 07
30044 Hannover




 

 

Einführung
Ansprechpartner
Suche im Gesamtbestand
Parlamentsdokumente und Beratungsvorgänge 
Abkürzungen

Suche im Gesamtbestand

 

Die "Suche im Gesamtbestand" ermöglicht Ihnen ein einfaches, integriertes Recherchieren in diversen Feldern des Landtagsdokumentationssystems (NILAS).

Wenn Sie spezielle Suchmöglichkeiten wünschen, wählen Sie bitte den entsprechenden Link im unteren Teil der Suchmaske. Dort finden Sie auch nähere Erläuterungen zu den jeweiligen Inhalten und Suchmöglichkeiten

Die Namen von Rednern im Plenum des Landtages können im Gesamtbestand nicht gesucht werden. Bitte nutzen Sie dafür die spezielle Suche in
Parlamentsdokumente und Beratungsvorgänge

Sie haben die Möglichkeit, nach mehreren Suchbegriffen gleichzeitig zu suchen. Wenn Sie die einzelnen Begriffe durch eine Leerstelle trennen, werden nur die Datensätze gefunden, die alle Begriffe enthalten ("Und"-Verknüpfung). Die Trennung der Suchbegriffe durch ein Semikolon bewirkt die Suche nach allen Datensätzen, die mindestens einen der Suchbegriffe enthalten ("Oder"-Verknüpfung).

Sie können von der Möglichkeit der Trunkierung Gebrauch machen, um Varianten von Suchbegriffen, z.B verschiedene Schreibweisen, grammatikalische Formen und zusammengesetzte Wörter mit zu erfassen.

 Dabei steht "*" für eine beliebige Zahl von Zeichen. "Schul*" z.B. findet alles, was mit "Schul" beginnt, also auch Schulbildung, Schulden, Schule, Schulpolitik usw. Vor dem "*" müssen jedoch mindestens drei andere Zeichen stehen.

Ein "?" steht hingegen für genau ein Zeichen. Mit "M??er" finden Sie Meier, Meyer, Maier und Mayer, aber z.B. auch Meter und Maler.

Wie viele Treffer Ihre Frage erzielt hat, wird Ihnen nach den o.g. genannten Bereichen und ggf. nach Wahlperioden getrennt angezeigt. Die zunächst angezeigte Zahl der Treffer kann größer sein als die Zahl, die nach der Aufbereitung tatsächlich ausgegeben wird, da technisch und inhaltlich bedingt bestimmte Treffer mehrfach gezählt werden können.

Nach Anklicken der Anzeigefunktion erhalten Sie eine Kurzübersicht der entsprechenden Suchergebnisse. Von dort können Sie zu weiteren Ausgabeformaten und, sofern diese elektronisch verfügbar sind, zu den zugehörigen Texten gelangen.

Zur Navigation benutzen Sie bitte die Funktionen Ihres Browsers, sofern Ihnen nicht entsprechende Links angeboten werden.

Um die Datenmengen zu verringern, werden in den Ausgaben zum Teil
Abkürzungen verwendet.


Bei Problemen und Fragen wenden Sie sich bitte an die unter
Ansprechpartner genannten Kontaktadressen.

 

 

Einführung
Ansprechpartner
Suche im Gesamtbestand
Parlamentsdokumente und Beratungsvorgänge 
Abkürzungen

Parlamentsdokumente und Beratungsvorgänge  

 

Allgemeines

Mit NILAS können Sie sämtliche Dokumente und parlamentarischen Vorgänge des Niedersächsischen Landtages seit Beginn der 10. Wahlperiode (1982) ermitteln. Sie können in jeder einzelnen Wahlperiode, aber auch wahlperiodenübergreifend suchen. Über entsprechende Links können die Texte der Drucksachen und Plenarprotokolle ab der 14. Wahlperiode aufgerufen werden.


Bei Problemen und Fragen (auch zu Wahlperioden vor 1982) wenden Sie sich bitte an die unter
Ansprechpartner genannten Kontaktadressen.

Zum Navigieren sollten Sie nicht die "Vor"- und "Zurück"-Funktionen Ihres Browsers benutzen, weil dadurch die Verbindung zur Datenbank abgebrochen wird. Zum Beenden der Suche oder bei längeren Pausen benutzen Sie bitte immer den "Abmelden"-Button.

 

Aktualität

Die Datenbank der Parlamentsdokumente und Beratungsvorgänge wird mindestens einmal täglich aktualisiert.

Die Dokumentationsstelle des Niedersächsischen Landtages bemüht sich, alle Dokumente und Vorgänge möglichst aktuell nachzuweisen. Deshalb werden sie teilweise schon vor der Drucklegung in die Datenbank aufgenommen, allerdings nur mit den zu diesem Zeitpunkt bekannten Formaldaten und einer vereinfachten Beschlagwortung. Fehlende Angaben werden so rasch wie möglich ergänzt.

 

Ausgabe

Um die Datenmengen zu verringern, werden in der Ausgabe zum Teil Abkürzungen verwendet.

Je nach Art der Suche erhalten Sie Informationen über Dokumente und/oder Beratungsvorgänge.

Die von NILAS gefundenen Daten können in verschiedenen Formaten ausgegeben werden. Voreingestellt ist die "Kurzübersicht", die abhängig von der Suchfrage jeweils nur die wichtigsten Daten sowie Links zu den Texten der Dokumente bzw. zu den Vorgängen enthält. Aus einem Menü im oberen Teil können Sie andere Ausgabeformate auswählen. Über "Vollanzeige erhalten Sie ausführlichere Informationen zu den Treffern der "Kurzübersicht". Das Format "Vorgänge" ordnet die gefundenen Daten den Beratungsvorgängen zu und listet diese chronologisch absteigend auf. "Vorgänge A-Z" und "Redner A-Z" sortieren die Treffer alphabetisch nach Schlagworten bzw. Namen der Redner im Plenum; sie sind nur möglich, wenn Sie nach Schlagworten bzw. nach Rednern gesucht haben.

Aus den meisten Ausgabeformaten können Sie über Links die Texte vieler Dokumente aufrufen (siehe auch Dokumentenbezug). Die Druckversionen enthalten keine Links.

 

Ausschussprotokolle

Über alle Sitzungen der Landtagsausschüsse werden analytische Protokolle angefertigt. Die Ausschüsse tagen grundsätzlich nicht öffentlich. Eine eventuell gewünschte Einsichtnahme in einzelne Ausschussprotokolle müsste schriftlich beantragt werden.

 

Beratungsvorgänge
siehe Vorgänge

Beratungstypen
siehe Vorgangstypen

Bezugsquellen für Dokumente
siehe Dokumentenbezug

 

Dokumente

Die parlamentarische Arbeit des Landtages, seiner Abgeordneten und Gremien schlägt sich in einer großen Zahl von Dokumenten nieder. Der Geschäftsordnung entsprechend werden dabei folgende Arten von Dokumenten unterschieden und in NILAS nachgewiesen: Drucksachen, Plenarprotokolle, Ausschuss- und sonstige  Protokolle.

Gesetz- und Verordnungsblätter werden nicht vom Landtag, sondern von der Landesregierung herausgegeben; die Veröffentlichungen von Gesetzen werden jedoch auch in NILAS nachgewiesen, da sie für die parlamentarische Arbeit von großer Bedeutung sind. Entsprechendes gilt für Bekanntmachungen im Ministerialblatt.

Die für Ihre Suche relevanten Dokumentarten können Sie aus einem Index auswählen.

 

Dokumentarten
siehe Dokumente

 

Dokumentenbezug

Sie können den Text vieler in NILAS nachgewiesener Dokumente direkt über Links aufrufen. Sobald Sie diesen Link anklicken, wird Ihnen in einem gesonderten Fenster der Text des jeweiligen Dokumentes angezeigt. Insbesondere bei umfangreichen oder älteren Dokumenten kann dies aus technischen Gründen längere Zeit dauern.

Direkt über Links verfügbar sind Drucksachen und Plenarprotokolle seit der 14. Wahlperiode. Für ältere Dokumente beachten Sie bitte die Hinweise weiter unten.  Ausschussprotokolle sind grundsätzlich nicht öffentlich zugänglich.

Es kann vorkommen, dass ein Link statt zu einem Text zu einer Fehlermeldung führt. Dann handelt es sich in der Regel um sehr aktuelle Dokumente, deren Text noch nicht digital verfügbar ist.

Außer durch Aufruf über Links gibt es weitere Möglichkeiten, den Text eines in NILAS nachgewiesenen Dokumentes zu erhalten:

  • Wenn Ihnen die Nummer eines gesuchten Dokumentes bereits bekannt ist, können Sie es aus der Infothek des Niedersächsischen Landtages direkt aufrufen (gilt für Dokumente ab 14. Wahlperiode).

  • Die seit etwa 1980 erschienenen Drucksachen, Plenarprotokolle sowie Gesetz- und Verordnungsblätter nicht nur des Niedersächsischen Landtages, sondern auch der anderen deutschen Parlamente können Sie im Internet bei der Zentraldokumentation Parlamentsspiegel.

  • In der Bibliothek des Niedersächsischen Landtages können Sie alle Dokumente einsehen und ggf. kopieren, sofern sie öffentlich sind.

  • Alle deutschen Parlamente und verschiedene große Bibliotheken halten die niedersächsischen Drucksachen, Plenarprotokolle sowie Gesetz- und Verordnungsblätter vor und gewähren Zugang gemäß ihren jeweiligen Benutzungsregelungen.

 

Dokumenttypen

Während die Unterscheidung der einzelnen Dokumentarten (siehe Dokumente) vor allem auf äußerlichen Kriterien beruht, richten sich die Dokumenttypen nach dem Inhalt der Dokumente. Die Dokumentart "Drucksache" kann z.B. die Dokumenttypen "Antrag", "Gesetzentwurf", "Kleine Anfrage mit Antwort" usw. enthalten.

Welchem Typ ein Dokument angehört, ist u.a. maßgeblich für den weiteren Verlauf der parlamentarischen Beratung (siehe Vorgangstypen).

Die für Ihre Suche relevanten Dokumenttypen können Sie aus einem Index auswählen.

 

Drucksachen

Drucksachen dienen als Beratungsgrundlagen und zur Information des gesamten Landtages. Ihre äußere Form ist standardisiert; ein Vorgang beginnt in der Regel mit einer Drucksache. Alle Drucksachen sind uneingeschränkt öffentlich zugänglich (siehe auch Dokumentenbezug).

 

Freie Suche

Wenn Sie nicht wissen, in welches Feld der Suchmaske Ihr Suchbegriff einzugeben ist, in einem Feld suchen wollen, das in der Suchmaske nicht direkt angeboten wird, oder Ihre Suche auf alle vorhandenen Felder erstrecken wollen, können Sie die Felder "Freie Suche" benutzen.

Das Menü auf der linken Seite enthält jeweils eine Liste der in Frage kommenden Felder, aus der Sie auswählen können. Wenn Sie kein Feld auswählen, wird in allen Feldern gesucht.

In das Feld auf der rechten Seite können Sie einen oder mehrere Suchbegriffe eingeben. Der Index bietet eine Liste aller verfügbaren Suchbegriffe zu dem jeweils ausgewählten Feld.

 

Plenarprotokolle

Plenarprotokolle enthalten die wörtliche Wiedergabe der im Plenum des Landtages gehaltenen Reden. Sie sind ausnahmslos öffentlich zugänglich (siehe auch Dokumentenbezug).

 

Redner

Mit diesem Feld können Sie nach Abgeordneten, Regierungsmitgliedern oder sonstigen Rednern suchen, die im Plenum des Landtages das Wort ergriffen haben. Der Index bietet Ihnen eine alphabetische Liste aller in Frage kommenden Personen.

Beiträge von Abgeordneten in Ausschusssitzungen gelten nicht als Reden und werden dementsprechend nicht erfasst.

Den Veranlasser eines Dokuments, z.B. den Fragesteller bei einer Kleinen Anfrage, können Sie mit "Urheber" suchen.

 

Schlagwort

Schlagwörter sind normierte Suchbegriffe, die das wesentliche Thema eines Vorgangs beschreiben. Sie werden von den Dokumentarinnen und Dokumentaren der Dokumentationsstelle vergeben und gewährleisten eine präzise Suche unabhängig von den Zufälligkeiten des parlamentarischen Sprachgebrauchs. Synonyme werden dabei automatisch miteinbezogen, die Suche z.B. nach "FAG" führt direkt zu "Finanzausgleichsgesetz".

Im Feld "Schlagwort" bietet Ihnen der Index eine alphabetische Liste der vergebenen Schlagwörter. Sie können von der Möglichkeit der Trunkierung Gebrauch machen, um Varianten von Suchbegriffen, z.B verschiedene Schreibweisen, grammatikalische Formen und zusammengesetzte Wörter mit zu erfassen.

 Dabei steht "*" für eine beliebige Zahl von Zeichen. "Schul*" z.B. findet alles, was mit "Schul" beginnt, also auch Schulbildung, Schulden, Schule, Schulpolitik usw.

Ein "?" steht hingegen für genau ein Zeichen. Mit "M??er" finden Sie Meier, Meyer, Maier und Mayer, aber z.B. auch Meter und Maler.

 Einzelne Wörter, die durch Leerstellen getrennt sind, werden als zusammenhängender Mehr-Wort-Begriff gesucht. Wollen Sie nach mehreren Schlagwörtern suchen, muss zwischen die einzelnen Suchbegriffe ein " ; " gesetzt werden. Dadurch entsteht eine "Oder"-Verknüpfung, d.h. es werden alle Vorgänge gefunden, in denen mindestens einer der gesuchten Begiffe enthalten ist. Eine "Und"-Verknüpfung, die nach Vorgängen sucht, in denen jeweils alle gesuchten Schlagwörter enthalten sind, ist nur möglich, indem Sie die Felder "Freie Suche" und Thema zur Eingabe weiterer Schlagwörter verwenden.

In der Ausgabe werden Sie ggf. auf verwandte Schlagwörter hingewiesen.

 

Stenographische Berichte
Siehe Plenarprotokolle

 

Suchmaske

Die Felder der Suchmaske sind logisch mit "und" verknüpft.

In vielen Feldern haben Sie die Möglichkeit, nach mehreren Suchbegriffen gleichzeitig zu suchen. Wenn Sie die einzelnen Begriffe durch eine Leerstelle trennen, werden nur die Datensätze gefunden, die alle Begriffe enthalten ("Und"-Verknüpfung). Die Trennung der Suchbegriffe durch ein Semikolon bewirkt die Suche nach allen Datensätzen, die mindestens einen der Suchbegriffe enthalten ("Oder"-Verknüpfung). Dabei müssen die Suchbegriffe jeweils in demselben Feld vorkommern (zu den Besonderheiten der Suche mit Schlagwörtern siehe dort).

Sie können von der Möglichkeit der Trunkierung Gebrauch machen, um Varianten von Suchbegriffen, z.B verschiedene Schreibweisen, grammatikalische Formen und zusammengesetzte Wörter mit zu erfassen.

 Dabei steht "*" für eine beliebige Zahl von Zeichen. "Schul*" z.B. findet alles, was mit "Schul" beginnt, also auch Schulbildung, Schulden, Schule, Schulpolitik usw.

Ein "?" steht hingegen für genau ein Zeichen. Mit "M??er" finden Sie Meier, Meyer, Maier und Mayer, aber z.B. auch Meter und Maler.

Erläuterungen zu den einzelnen Suchfeldern finden Sie in der Hilfe unter den jeweiligen Bezeichnungen.

 

Thema

Das Suchfeld "Thema" vereinigt die Suche nach Schlagwörtern und Stichwörtern in Titel und Kurzbeschreibung (Abstract) des Beratungsvorgangs. Stichwörter werden nur in der eingegebenen Schreibweise gesucht, evtl. müssen mehrere Varianten eingegeben werden.

Der Index führt alle verfügbaren Suchbegriffe alphabetisch auf, getrennt nach den Kategorien, in denen sie vorkommen. Aus technischen Gründen wird ein Begriff jedoch immer in allen Kategorien gesucht.

Da die Synonyme von Schlagwörtern automatisch in die Suche miteinbezogen werden, kann es zu Abweichungen zwischen den Trefferzahlen im Index und in der Ausgabe kommen.

 

Urheber

Suchkriterien sind hier die Namen von Abgeordneten oder Institutionen, die ein Dokument veranlasst haben, z.B. bei einem Antrag die Antragstellerin oder der Antragesteller. Eine Liste der möglichen Namen finden Sie im Index. Bitte beachten Sie, dass bei Ministern usw. immer der Name der Institution (Minister / in für .) maßgeblich ist und nicht der Name der Person, die das Amt inne hat. Angegeben werden immer die männliche und die weibliche Form .

Abkürzungen, ähnliche Namen (z.B. nach der Reorganisation von Ministerien) und Sammelbegriffe (z.B. "Landesregierung" für alle Ressorts) werden automatisch in die Suche einbezogen. Dadurch kann es zu Abweichungen zwischen den Trefferzahlen im Index und in der Ausgabe kommen.

Personen, die im Landtag zu einer Initiative geredet haben, können Sie mit dem Feld "Redner" suchen.

Andere Urheber, z.B. Verbände oder Personen, die in einem Umdruck Stellung zu einer Initiative genommen haben, können über entsprechende Schlagworte gesucht werden.

 

Vorgänge

Die einzelnen Stationen einer Beratung im Landtag bilden einen Vorgang. Meistens beginnt ein solcher Vorgang mit einer Initiative (z.B. einem Gesetzentwurf), der dann bestimmte, in der Geschäftsordnung festgelegte Beratungsschritte folgen (z.B. Erste Beratung, Ausschussberatungen). Entsprechend werden die zugehörigen Dokumente bzw. Teile von Dokumenten in NILAS zu einem Vorgang zusammengefasst. Einige Vorgänge bestehen jedoch in der Regel aus nur einer Station, so dass sie auch nur ein Dokument enthalten.

In NILAS kann nach verschiedenen Vorgangstypen gesucht werden.

 

Vorgangstypen

In NILAS werden verschiedene Typen parlamentarischer Beratungen unterschieden. Ein Index ermöglicht Ihnen die Auswahl.

Bestimmt wird ein Vorgangstyp durch die Beratungsstation, mit der ein Vorgang beginnt bzw. durch die Station oder die Stationen, aus denen er besteht. Der Ablauf eines Vorgangs wird in der Regel durch die Geschäftsordnung des Landtages vorgegeben. So beginnt eine Gesetzesberatung mit dem Gesetzentwurf und endet ggf. mit der Verkündung im Gesetzblatt.

Einzelne Vorgangstypen bestehen fast immer aus nur einer Station. Andere, künstlich gebildete Typen (Ausschussvorgang, Detailthema Plenum, Detailthema Ausschuss) sollen die Suche bei entsprechenden Fragen erleichtern, sind in der Geschäftsordnung jedoch nicht definiert.

 

 

Einführung
Ansprechpartner
Suche im Gesamtbestand
Parlamentsdokumente und Beratungsvorgänge 
Abkürzungen

Abkürzungen  

 

Abkürzung

Langform

AA

Auswärtiges Amt

AArt55

Ausschuss zur Vorbereitung der Wahl der Mitglieder des Staatsgerichtshofs

A. Art.55,2 NV

Ausschuss zur Vorbereitung der Wahl der Mitglieder des Staatsgerichtshofs

AArt 70

Ausschuss zur Vorbereitung der Wahl und der Zustimmung des Landtages nach Artikel 70 Abs. 2 der Verfassung

A. Art.70,2 NV

Ausschuss zur Vorbereitung der Zustimmung des Landtages nach Art. 70 Abs. 2

Abg

Abgeordnete(r)

Abs.

Absatz

AfBuEuM

Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten und Medien

AfELuR

Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und den ländlichen Raum

AfHuF

Ausschuss für Haushalt und Finanzen

AfIuSp

Ausschuss für Inneres und Sport

AfKV

Ausschuss für Angelegenheiten der psychiatrischen Krankenversorgung

AfRELuV

Ausschuss für den ländlichen Raum, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

AfRuV

Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen

AfSFFuG

Ausschuss für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit

AfVerfSch

Ausschuss für Angelegenheiten des Verfassungsschutzes

AfWAuV

Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

AfWuK

Ausschuss für Wissenschaft und Kultur

AKom

Ausländerkommission

AKpolD

Ausschuss zur Kontrolle besonderer polizeilicher Datenerhebungen

AktStd

Aktuelle Stunde

AKW

Atomkraftwerk

ÄltR

Ältestenrat

Änd

Änderung

ÄndAntr

Änderungsantrag

ÄndGes

Änderungsgesetz

Anfr

Anfrage

Anl

Anlage

Antr

Antrag

Antw

Antwort

APr

Ausschussprotokoll

ÄR

Ältestenrat

Art.

Artikel

Art 12

Ausschuss gem. Artikel 12 der Verfassung

AuslK

Ausländerkommission

AuslKom

Ausländerkommission

AV

Ausschuss für Angelegenheiten des Verfassungsschutzes

BAG

Bundesarbeitsgericht

BAY

Bayern

BB

Brandenburg

BE

Berlin, Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten

(BE)

Berichterstatter

Ber

Bericht

BeschlEmpf

Beschlussempfehlung

BesGr

Besoldungsgruppe

BezReg

Bezirksregierung

BFH

Bundesfinanzhof

BGBl I

Bundesgesetzblatt Teil I

BGH

Bundesgerichtshof

BGJ

Berufsgrundbildungsjahr

BLK

Bund-Länder-Kommission

BLN

Berlin

BMA

Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung

BMBau

Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau

BMBF

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie

BMBW

Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft

BMF

Bundesministerium der Finanzen

BMFJ

Bundesministerium für Frauen und Jugend

BMFSFJ

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

BMFT

Bundesministerium für Forschung und Technologie

BMFuS

Bundesministerium für Familie und Senioren

BMG

Bundesministerium für Gesundheit

BMI

Bundesministerium des Innern

BMJ

Bundesministerium der Justiz

BML

Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

BMPT

Bundesministerium für Post- und Telekommunikation

BMU

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

BMV

Bundesministerium für Verkehr

BMVg

Bundesministerium der Verteidigung

BMWi

Bundesministerium für Wirtschaft

BMZ

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

BR

Bundesrat

BReg

Bundesregierung

BSG

Bundessozialgericht

BT

Deutscher Bundestag

BuE

Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten

BVerfG

Bundesverfassungsgericht

BVerwG

Bundesverwaltungsgericht

BW

Baden-Württemberg, Ausschuss für Bau- und Wohnungswesen

BY

Bayern

CDU

Christlich-Demokratische Union

Dat

Datenschutzbeauftragter

DatenschK

Datenschutzkommission

DB

Deutsche Bahn AG, Deutsche Bundesbahn

DrglAnfr

Dringliche Anfrage

Drs

Drucksache

EAntr

Entschließungsantrag

EkKV

Enquete-Kommission Kommunalverfassung

EkomParlRef

Enquete-Kommission zur künftigen Arbeit des Niedersächsischen Landtages am Beginn des 21. Jahrhunderts

EKomParlRef

Enquete-Kommission zur künftigen Arbeit des Niedersächsischen Landtages am Beginn des 21. Jahrhunderts

ELF

Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

ELuF

Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

EntschlAntr

Entschließungsantrag

Entw

Entwurf

Epl

Einzelplan

ER

Europarat

e. V.

eingetragener Verein

(f)

federführend

Fass

Fassung

FDP

Freie Demokratische Partei

Fremd

Unterausschuss Fremdenverkehr

FTH

Ausschuss Freizeit, Tourismus und Heilbäderwesen, Unterausschuss Freizeit, Tourismus und Heilbäderwesen

FTuH

Ausschuss Freizeit, Tourismus und Heilbäderwesen

GA

Gemeinschaftsaufgabe

GBD

Gesetzgebungs- und Beratungsdienst beim Nds Landtag

GBl

Gesetzblatt

GesEntw

Gesetzentwurf

GF

Ausschuss für Gleichberechtigung und Frauenfragen

GO

Geschäftsordnung

GOA

Geschäftsordnungsausschuss

GrAnfr

Große Anfrage

GrS

Unterausschuss Grubensicherheit

Grub

Unterausschuss Grubensicherheit

Grüne

Bündnis 90/Die Grünen

GRÜNE

Bündnis 90/Die Grünen

GuF

Ausschuss für Gleichberechtigung und Frauenfragen

GVBl

Gesetz- und Verordnungsblatt

HB

Bremen

HE

Hessen

HES

Hessen

HF

Ausschuss für Haushalt und Finanzen

HH

Hamburg

Hj

Haushaltsjahr

HPE

Haushaltsplanentwurf

Hpl

Haushaltsplan

HR

Unterausschuss Prüfung der Haushaltsrechnungen

HS

Ausschuss für Häfen und Schifffahrt

HuF

Ausschuss Haushalt und Finanzen

HuSch

Ausschuss Häfen und Schifffahrt

idF

in der Fassung

IPA

Interparlamentarische Arbeitsgemeinschaft

iR

im Rahmen

iV

Ausschuss für innere Verwaltung

Jg.

Jahrgang

JS

Ausschuss für Jugend und Sport

JuSp

Ausschuss Jugend und Sport

JV

Unterausschuss Justizvollzug und Straffälligenhilfe

JVA

Justizvollzugsanstalt

Kap.

Kapitel

KKW

Kernkraftwerk

KlAnfr

Kleine Anfrage zur schriftl. Beantwortung

KpolD

Ausschuss zur Kontrolle besonderer polizeilicher Datenerhebungen

Kult

Kultusausschuss

KultA

Kultusausschuss

KV

Ausschuss psychiatrische Krankenversorgung

Ldkr

Landkreis

LHO

Landeshaushaltsordnung

LKH

Landeskrankenhaus

LReg

Landesregierung

LRH

Landesrechnungshof, Ausschuss zur Vorbereitung der Zustimmung des LT nach Art. 70 Abs. 2 der Verfassung

LT

Landtag

LTPräs

Landtagspräsident

MB

Nds. Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten

MBl

Ministerialblatt

MB/StK

Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten in der Staatskanzlei

MdB

Mitglied des Deutschen Bundestages

MdL

Mitglied des Landtages

MdlAnfr

Kleine Anfrage für die Fragestunde

Med

Ausschuss für Medienfragen

Medien

Ausschuss für Medienfragen

MF

Nds. Finanzministerium

MFAS

Nds. Ministerium für Frauen, Arbeit und Soziales

MFr

Nds. Frauenministerium

MHH

Medizinische Hochschule Hannover

MI

Nds. Innenministerium, Nds. Ministerium für Inneres und Sport

Mipla

Mittelfristige Planung

Mittlg

Mitteilung

MJ

Nds. Justizministerium, Nds. Ministerium der Justiz und für Europaangelegenheiten

MK

Nds. Kultusministerium

ML

Nds. Ministerium für den ländlichen Raum, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

MP

Ministerpräsident

MS

Nds. Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit (für Frauen, Arbeit und Soziales), Nds. Sozialministerium

MU

Nds. Umweltministerium

MV

Mecklenburg-Vorpommern

MW

Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Nds. Ministerium für Wirtschaft, Technologie und Verkehr

MWK

Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kunst

NAusfG zu G 10

Ausschuss nach § 2 des Nds. Gesetzes zur Ausführung des Gesetzes zu Art. 10 GG

NDS

Niedersachsen

nds

niedersächsische (r,s)

Nds. GVBl.

Nds. Gesetz- und Verordnungsblatt

Nds. MBl.

Nds. Ministerialblatt

Neufass

Neufassung

NGO

Nds. Gemeindeordnung

NI

Niedersachsen

NLO

Nds. Landkreisordnung

nö. Teil

nichtöffentlicher Teil

NW

Nordrhein-Westfalen

öD

Ausschuss für öffentliches Dienstrecht

OFD

Oberfinanzdirektion

OLG

Oberlandesgericht

ÖPNV

Öffentlicher Personennahverkehr

ö. Teil

öffentlicher Teil

OVG

Oberverwaltungsgericht

PetA

Petitionsausschuss

PlPr

Plenarprotokoll

Pr

Protokoll

Präs

Präsidium, Präsident

PUA

Parlamentarischer Untersuchungsausschuss

RdErl

Runderlass

RegBez

Regierungsbezirk

RegErkl

Regierungserklärung

RGBl

Reichsgesetzblatt

RHO

Reichshaushaltsordnung

Rj

Rechnungsjahr

RP

Regierungspräsident, Rheinland-Pfalz

RPF

Rheinland-Pfalz

RuV

Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen

RV

Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen

S

Seite

S.

Seite

SAL

Saarland

SchrBer

Schriftlicher Bericht

SchrBericht

Schriftlicher Bericht

SG

Ausschuss für Sozial- und Gesundheitswesen

SH

Schleswig-Holstein

SL

Saarland

SN

Sachsen

SNV

Sonderausschuss Niedersächsische Verfassung

SPD

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

ST

Sachsen-Anhalt

StGH

Nds. Staatsgerichtshof, Ausschuss zur Vorbereitung der Wahl der Mitglieder des Staatsgerichtshofs

StK

Staatskanzlei

Straf

Unterausschuss Strafvollzug

StSekr

Staatssekretär/Staatssekretärin

StuW

Ausschuss Städtebau u. Wohnungswesen

SuG

Ausschuss für Sozial- und Gesundheitswesen

SuW

Ausschuss für Städtebau und Wohnungswesen

SW

Ausschuss für Städtebau und Wohnungswesen

TH

Thüringen

TO

Tagesordnung

TSch

Unterausschuss Tierschutz

UA

Unterausschuss

UAHuSch

Unterausschuss "Häfen und Schifffahrt"

UAJustV

Unterausschuss "Justizvollzug und Straffälligenhilfe"

UA JustV

Unterausschuss Justizvollzug und Straffälligenhilfe

UA PrfgHR

Unterausschuss Prüfung der Haushaltsrechnungen

UAPrüfHR

Unterausschuss "Prüfung der Haushaltsrechnungen"

UA VerbrSch

Unterausschuss gesundheitlicher Verbraucherschutz, Lebensmittelsicherheit und Entwicklung einer nachhaltigen Landwirtschaft

UAWAbgGuVR

Unterausschuss Weiterentwicklung des Abgeordnetengesetzes und der Verhaltensregeln

UG

Untergremium

Umw

Ausschuss für Umweltfragen

Umwelt

Ausschuss für Umweltfragen

UmweltA

Umweltausschuss

Unterr

Unterrichtung

UVP

Umweltverträglichkeitsprüfung

VerfSch

Ausschuss für Angelegenheiten des Verfassungsschutzes

VerwR

Unterausschuss Verwaltungsreform

VerwRöD

Ausschuss Verwaltungsreform u. öffentliches Dienstrecht

VFAZ

Ausschuss für Vertriebene, Flüchtlinge und Aussiedler sowie Fragen des Zonenrandgebietes

VG

Verwaltungsgericht

VO

Verordnung

Wahl

Wahlprüfungsausschuss

WahlprA

Wahlprüfungsausschuss

WK

Ausschuss für Wissenschaft und Kultur, Ausschuss für Wissenschaft und Kunst

Wp

Wahlperiode

WuK

Ausschuss für Wissenschaft und Kultur

WuV

Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr

WV

Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr

Ziff.

Ziffer

 

Einführung
Ansprechpartner
Suche im Gesamtbestand
Parlamentsdokumente und Beratungsvorgänge 
Abkürzungen