Niedersächsisches
Landtagsdokumentationssystem

Plenum im Niedersaechsischen Landtag Hannover

Suche im Gesamtbestand

1 Nachweis in 1 Vorgang und 0 Dokumenten.

Vollanzeige

Jagdrecht

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Niedersächsischen Jagdgesetzes

- Änderung div. §§ des NJagdG vom 16. März 2001 (Nds. GVBl. S. 100) sowie der §§ 2 und 4 der Verordnung über Zuständigkeiten auf den Gebieten Wald, Jagd und Kleingarten vom 6. November 2020 (Nds. GVBl. S. 379); Absenkung der Wilddichten auf ein ökosystemverträgliches Niveau, angepasste Schalenwildbestände als Grundvoraussetzung für den Auf- und Umbau stabiler Mischwälder, Modernisierung des Jagdrechts, Berücksichtigung der Entwicklungen der vergangenen zwanzig Jahre, insbesondere auf den Gebieten der Eigentumsstärkung, des Natur- und Tierschutzes sowie der Verwaltungsvereinfachung, Ausübung des Notstandsrechts in befriedeten Bezirken (z.B. Fallenfang von Waschbär oder Steinmarder auf Privatgrundstücken) nur noch von Personen mit einem gültigen Jagdschein, Freigabe der Verwendung von Nachtsichtvorsätzen und Nachtsichtaufsätzen für Zielhilfsmittel (z.B. Zielfernrohre), die einen Bildwandler oder eine elektronische Verstärkung besitzen und für Schusswaffen bestimmt sind, für Schwarzwild, Raubwild und Neozoen (z.B. Waschbär, Marderhund, Nutria) -

  • Gesetzentwurf Landesregierung 25.08.2021 Drucksache 18/9833 (38 S.)
    Direktüberweisung am 27.08.2021 an Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (federführend), Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen, Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/69 (Kurzbericht) 08.09.2021

Quelle: Landtagsdokumentationssystem Niedersachsen (NILAS); Stand: 18.10.2021
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Infothek des Niedersächsischen Landtages.