Niedersächsisches
Landtagsdokumentationssystem

Plenum im Niedersaechsischen Landtag Hannover

Suche im Gesamtbestand

1 Nachweis in 1 Vorgang und 0 Dokumenten.

Vorgänge

18. Wahlperiode

ID 18DS08717000

Landesverfassung

Gesetz zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in der Niedersächsischen Verfassung

- Änderung Artikel 4a der Niedersächsischen Verfassung vom 19. Mai 1993 (Nds. GVBl. S. 107), umfassende Regelung von Kinderrechten in der Niedersächsischen Verfassung durch Änderung des Titels ("Rechte von Kindern und Jugendlichen" anstelle von "Schutz und Erziehung von Kindern und Jugendlichen"), Ergänzung Absatz 1 um das Recht von Kindern und Jugendlichen auf Förderung ihrer körperlichen und geistigen Fähigkeiten zur bestmöglichen Entfaltung ihrer Persönlichkeit, Einfügung des Rechts auf Beteiligung gemäß Artikel 12 der UN-Kinderrechtskonvention (UN-KRK), Recht auf freie Meinungsäußerung, Recht auf Vorrang des Kindeswohls -

  • Gesetzentwurf Bündnis 90/Die Grünen 09.03.2021 Drucksache 18/8717 (3 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/102 16.03.2021 S. 9738-9745 (Beratung zusammen mit Drucksachen 18/8718)
    Überweisung an Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/68 (öffentlich) 05.05.2021 S. 21 (Verfahrensfragen: Unterrichtungswunsch)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/70 (öffentlich) 02.06.2021 S. 25-26 (hier: Unterrichtung durch die Landesregierung [StK] und Verfahrensfragen)
    Vorschlag zur Beratung von Gesetzentwürfen zur Verfassungsänderung in einem speziellen Gremium/Sonderausschuss

Redner:
PlPr 18/102: Bajus, Volker (Bündnis 90/Die Grünen) S. 9738; Schütze, Annette (SPD) S. 9740; Genthe, Dr. Marco (FDP) S. 9741; Alt, Lars (FDP) S. 9742; Niewerth-Baumann, Dr. Esther (CDU) S. 9743; Guth, Dana (fraktionslos) S. 9744; Wichmann, Klaus (fraktionslos) S. 9744

Quelle: Landtagsdokumentationssystem Niedersachsen (NILAS); Stand: 06.12.2021
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Infothek des Niedersächsischen Landtages.