1 Nachweis in 1 Vorgang und 1 Dokument.
 
 
 
  Neue Suche   PDF Download Hilfe  

Vollanzeige

 
 
 
  Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort 15.04.2019 Drucksache 18/3497 (4 S.)
Zugang: öffentlich
 
 Gehört zum Vorgang: 
 
  Personalbedarf 
 Wie hoch ist der reale Personalbedarf in der Justiz in Niedersachsen? 
 - Anteil der von den mit dem Nachtragshaushalt 2019 beschlossen Stellen zum 01.07.2018 bereits besetzten Stellen (Einsatzorte), anteilige Verwendung im Rahmen der allgemeinen Entlastung in den Bereichen (Jugendrecht, Vermögensabschöpfung und in den Schwerpunktdezernaten für die gezielte Verfolgung von bandenmäßiger Einbruchskriminalität), Höhe der jeweiligen realen Belastung bezogen auf die tatsächlich eingesetzten Personen (und nicht bezogen auf die Stellen) für Richterinnen und Richter und Staatsanwältinnen und Staatsanwälte, Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger, Serviceeinheiten und Wachtmeisterinnen und Wachtmeister nach PEBS§Y, Auswirkungen der angekündigten (besetzten) Stellen für 2018 und 2019 auf die Zahlen des Personalbedarfssystems (PEBBS§Y), Nachsteuerungsbedarf (ggf. betroffene Bereiche), Zeitpunkt der Besetzung und Verwendungsorte der angekündigten „70 neue(n) Stellen für die Folgedienste“ zur Entlastung der Justiz - 
 
 
  • Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Helge Limburg (Bündnis 90/Die Grünen), Dragos Pancescu (Bündnis 90/Die Grünen) 06.03.2019 Drucksache 18/3136 (1 S.)
  • Antwort Niedersächsisches Justizministerium 15.04.2019 Drucksache 18/3497 (S.1-2)
 
 
 

  Quelle: Landtagsdokumentationssystem Niedersachsen (NILAS); Stand: 29.01.2020
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Infothek des Niedersächsischen Landtages.