1 Nachweis in 1 Vorgang und 1 Dokument.
 
 
 
  Neue Suche   PDF Download Hilfe  

Vollanzeige

 
 
 
  Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort 05.09.2019 Drucksache 18/4514 (6 S.)
Zugang: öffentlich
 
 Gehört zum Vorgang: 
 
  Norddeutsche Landesbank 
 Fragen zum künftigen Geschäftsmodell der NORD/LB: Hier Geschäftsbereich Markets 
 - Geschäftsbericht 2018, in der Bilanz 2018 in das Gesamtexposure eingeflossene Höhe der Kreditäquivalente aus Derivaten (inklusive/exklusive Add-ons und unter Berücksichtigung von Netting), Art und Wirkung der Änderungen des Verfahrens der Bank zur Bewertung von Derivaten (z. B. im Geschäftsbericht 2005 [S. 106 ff.] beschrieben) durch die Kapitaladäquanzverordnung (CCR) (Nominalwerte und Marktwerte pos/neg vorher/nachher), vom Geschäftsbereich Markets in der Bilanz 2018 gebundene Aktiva/risikoarme Aktiva (RWA), durch Derivate gebundene risikoarme Aktiva (RWA), voraussichtliche Entwicklung der durch den Geschäftsbereich Markets bzw. durch Derivate gebundenen vorgenannten Aktiva durch die fiktive Anwendung der kommenden Basel-IV-Regulierung, vom Geschäftsbereich angebotene Finanzdienstleistungsprodukte, in diesem Bereich bislang getätigte maßgebliche Geschäfte, "vor allem in Europa" geplante "neue Produktinitiativen", Definition "institutionelle Kundenbeziehungen", davon auf die verschiedenen Sparten (u. a. Banken, Versicherungen, Industrie, Gewerbe) bzw. auf nationale, europäische, internationale und weltweite Beziehungen entfallende prozentuale Anteile, Verteilung der von der NORD/LB auf eigene Rechnung/im Kundenauftrage gehaltenen Derivate, Ratingstruktur, "Fair Value", außerbilanzliche Risiken, direkte und stille Beteiligungen über Treuhänder, vom konsolidierten Tochterunternehmen der NORD/LB gehaltene stille Beteiligungen, kürzlich verkaufte oder übertragene stille Beteiligungen, Wert des Exposures in Zypern (Stand: Ende 2. Quartal 2019) in der Kategorie Corporates/Sonstige, durch Sicherheiten, Bürgschaften, Grundpfandrechte oder Garantien gedeckter prozentualer Anteil der risikogewichteten Aktiva und Aktiva (prozentuale Werte), hinter der Bilanzposition negative Fair-Values aus Hedge-Accounting-Derivaten (Summe) auf der Passiv-Seite der Bilanz stehende Kalkulation, Grundlagen und Ursachen - 
 
 
  • Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Stefan Wenzel (Bündnis 90/Die Grünen) 08.08.2019 Drucksache 18/4328 (2 S.)
  • Antwort Niedersächsisches Finanzministerium 05.09.2019 Drucksache 18/4514 (S.1-6)
 
 
 

  Quelle: Landtagsdokumentationssystem Niedersachsen (NILAS); Stand: 24.02.2020
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Infothek des Niedersächsischen Landtages.