1 Nachweis in 1 Vorgang und 1 Dokument.
 
 
 
  Neue Suche   PDF Download Hilfe  

Vollanzeige

 
 
 
  Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort 28.11.2019 Drucksache 18/5224 (4 S.)
Zugang: öffentlich
 
 Gehört zum Vorgang: 
 
  Schlamm 
 Schlickentsorgung im Elsflether Hafen 
 - Bei der letzten vergangenen Ausbaggerung entnommene Schlickmengen, evtl. Entsorgung des gesamten Baggergutes wegen Tribotylzinn-Belastung auf geeigneten Deponien, andernfalls Menge des kontaminierten Anteils des Baggergutes, Ursachen/Verursacher der Tributylzinn-Belastung, Verursacherhaftung, zur Ablagerung des kontaminierten Aushubs genutzte Deponiestandorte, Auftragnehmer, Kosten für Baggerung und Entsorgung, durch die Tributylzinn-Belastung verursachte zusätzliche Kosten, Kostenträger für den erhöhten Entsorgungsaufwand, von der letzten Baggerung erzielte Wassertiefe, aktuelle Tiefe des Elsflether Hafen, Notwendigkeit einer weiteren Ausbaggerung, voraussichtlicher Termin, Wissen der neuen Eigner der Elsflether Werft von einer Drittelbeteiligung an den Baggerkosten wie bisher, auch nach vollzogenem Besitzerwechsel - 
 
 
  • Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Dragos Pancescu (Bündnis 90/Die Grünen), Meta Janssen-Kucz (Bündnis 90/Die Grünen), Imke Byl (Bündnis 90/Die Grünen) 29.10.2019 Drucksache 18/4992 (1 S.)
  • Antwort Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz 28.11.2019 Drucksache 18/5224 (S.1-4)
 
 
 

  Quelle: Landtagsdokumentationssystem Niedersachsen (NILAS); Stand: 08.12.2019
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Infothek des Niedersächsischen Landtages.