Niedersächsisches
Landtagsdokumentationssystem

Plenum im Niedersaechsischen Landtag Hannover

Suche im Gesamtbestand

5 Nachweise in 5 Vorgängen und 0 Dokumenten.

Vorgänge

15. Wahlperiode

ID 15DS00283000

Datenschutzbericht

Stellungnahme der Landesregierung zum 16. Bericht über die Tätigkeit des Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen (Drs. 14/4000)

- Einfluss auf die Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes, Zuordnung der Geschäftsstelle des Landesdatenschutzbeauftragten, Videoüberwachung im öffentlichen Bereich, E- Mail-Dienst in der Landesverwaltung, Datenverarbeitung (Sicherheit, Verschlüsselung, Elektr. Signatur, Internet, Meldedaten), Medienordnung, Briefwahlunterlagen über das Internet, Internet-Überwachung durch Strafverfolgungsbehörden, eJustice, elektronisches Grundbuch, DNA-Analyse bei Sexualstraftaten, Informationen an Opfer von Straftaten, Mobilfunksendeanlagen, Informationsrecht von Eltern u. a. -

Weitere Themen:

  • Informationsfreiheitsgesetz
    - Fehlende Notwendigkeit zur Schaffung eines Informationszugangsgesetzes, Gründe (u. a. Verwaltungskosten, Bürokratie, Persönlichkeitsschutz, bestehende Einsichtsrechte/Beteiligungsrechte), s. a. Drs 14/2191 -

  • Beratung s. a. Drs 14/4000 Überweisung 10.03.2003 Ausschuss für Inneres und Sport
    Unterrichtung Landesregierung 17.06.2003 Drucksache 15/283 (13 S.)
    (Erweiterung der Überweisung 26.06.2003 Ausschuss für Inneres und Sport (f), Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 15/9 (nichtöffentlicher Teil) 27.08.2003 S. 6-9
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 15/11 (nichtöffentlicher Teil) 03.09.2003 S. 5
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 15/11 10.09.2003 S. 5 (Kenntnisnahme)

ID 15DS01027000

Informationsfreiheitsgesetz

Niedersachsen durch ein Informationsfreiheitsgesetz fit machen für die demokratische Wissensgesellschaft im 21. Jahrhundert

- Vorlage eines Niedersächsischen Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetzes, Einführung eines umfassenden Informationsrechts für alle Bürger und juristischen Personen gegenüber allen öffentlichen Stellen des Landes, Wahrung des Schutzes von persönlichen Daten Dritter und von Privat-, Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen, Landesdatenschutzbeauftragte/r als Informationsbeauftragte/r; Verwaltungsaufwand, Kosten -

Weitere Themen:

  • Informationsfreiheitsgesetz
    - Fehlende Notwendigkeit zur Schaffung eines Informationszugangsgesetzes, Gründe (u. a. Verwaltungskosten, Bürokratie, Persönlichkeitsschutz, bestehende Einsichtsrechte/Beteiligungsrechte), s. a. Drs 14/2191 -

  • Entschließungsantrag Bündnis 90/Die Grünen 18.05.2004 Drucksache 15/1027 (4 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 15/35 27.05.2004 S. 3804-3811
    Überweisung an Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen (federführend), Ausschuss für Inneres und Sport, Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 15/30 09.06.2004 S. 4-5 (Vertagung der weiteren Beratung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 15/54 (nichtöffentlicher Teil) 11.05.2005 S. 8-9
    (u. a. Vorlage des Evaluationsberichts NRW)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 15/74 15.03.2006 S. 14 (außerhalb der TO: Verfahrensfragen)
    (Einholen von Informationen zur Kostenbelastung aus den in Berlin und Brandenburg geltenden Gesetzen, Behandlung am 29.03.2006)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 15/75 29.03.2006 S. 3-6
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 15/127 05.07.2006 S. 6
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 15/128 05.07.2006 S. 34
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 05.07.2006 Drucksache 15/3028 (1 S.)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 15/94 11.07.2006 S. 11046-11053
    Beschluss: Ablehnung (S. 11053)

Redner:
PlPr 15/35: Briese, Ralf (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3804; Schünemann, Uwe (MI) Min S. 3805; Röttger, Wolfgang (CDU) S. 3806; Bockmann, Heike (SPD) S. 3808; Lehmann, Carsten (FDP) S. 3809
PlPr 15/94: Briese, Ralf (Bündnis 90/Die Grünen) S. 11047, 11048, 11052; Biester, Dr. Uwe (CDU) S. 11048; Grote, Susanne (SPD) S. 11049; Zielke, Prof. Dr. Dr. Roland (FDP) S. 11051

ID 15DS01580000

Datenschutzbericht

XVII. Bericht über die Tätigkeit des Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen

- Vorlage gem. § 22 Abs. 3 Satz 1 und Abs. 6 Satz 3 des Niedersächsischen Datenschutzgesetzes für die Kalenderjahre 2003 und 2004 -

Weitere Themen:

  • Informationsfreiheitsgesetz
    Notwendigkeit der Erarbeitung eines Informationsfreiheitsgesetzes auf Landesebene (AfRuV 15/65; AfIuSp 15/86)

  • Unterrichtung Datenschutzbeauftragter 15.12.2004 Drucksache 15/1580 (1 S.) (Bericht 63 S., gesonderte Verteilung)
    (Erweiterung der Überweisung an AfRuV)
    Überweisung am 16.12.2004, am 09.01.2005 an Ausschuss für Inneres und Sport (federführend), Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen
  • Unterrichtung Landesregierung 10.06.2005 Drucksache 15/2000 (11 S.) (Stellungnahme der LReg)
    Überweisung am 15.06.2005 an Ausschuss für Inneres und Sport (federführend), Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 15/86 07.09.2005 S. 5-11
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 15/65 16.11.2005 S. 7-9
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 15/99 (nicht öffentlicher Teil) 14.12.2005 S. 15

ID 15DS02293000

Bestechung

Korruption in Niedersachsen effektiver und nachhaltiger bekämpfen

- Einführung eines gesetzlichen Korruptionsregisters in Niedersachsen und auf Bundesebene (Bundesratsinitiative), Ausschluss korrupter Unternehmen von der Vergabe öffentlicher Aufträge, Einrichtung von Schwerpunktstaatsanwaltschaften für den Bereich Korruption und Schwarzarbeit, Schaffung eines Informationsfreiheitsgesetzes, Stärkung interner Kontrollsysteme in der Verwaltung ("Vier-Augen-Prinzip"), Sensibilisierung der Beschäftigten, Vorlage eines Korruptionsberichts beim Landtag, strikte Einhaltung des Corporate Governance Kodexes bei Unternehmen mit direkter oder indirekter (HanBG) Landesbeteiligung -

Weitere Themen:

  • Informationsfreiheitsgesetz
    Schaffung eines Informationsfreiheitsgesetzes analog zu anderen Bundesländern und dem Bund, Informationsfreiheitsrechte als Beitrag zur Erhöhung der Transparenz der Verwaltung und zur Korruptionseindämmung

  • Entschließungsantrag Bündnis 90/Die Grünen 19.10.2005 Drucksache 15/2293 (3 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 15/74 10.11.2005 S. 8470-8478
    Überweisung an Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen (federführend), Ausschuss für Inneres und Sport, Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 15/70 01.02.2006 S. 6-7 (u. a. Unterrichtung durch eine Vertreterin des Justizministeriums: Schwerpunktstaatsanwaltschaften)
    (u. a. Anhörungsplanung, Unterrichtungswunsch: Erfahrungen mit Informationsfreiheitsgesetzen in anderen Bundesländern)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 15/97 14.02.2007 S. 14 (außerhalb der TO)
    (Terminplanung für die Anhörung zur Korruptionsbekämpfung: 21.03.2007)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 15/110 (nichtöffentlicher Teil) 13.06.2007 S. 7 (Anhörungsplanung)
  • Unterrichtung (Übersicht) Landtagspräsident - Verwaltung - 26.02.2008 Drucksache 15/4403 (9 S.) (B/14)
    Erledigt durch Ablauf der Wahlperiode

Redner:
PlPr 15/74: Briese, Ralf (Bündnis 90/Die Grünen) S. 8470; Schobert, Wittich (CDU) S. 8472; Grote, Susanne (SPD) S. 8473; Zielke, Prof. Dr. Dr. Roland (FDP) S. 8475; Schünemann, Uwe (MI) Min S. 8476; Heister-Neumann, Elisabeth (MJ) Min S. 8477

ID 15DS02387000

Datenschutzbericht

Handlungsfolgen aus dem Tätigkeitsbericht des Landesbeauftragten für den Datenschutz 2003/2004

- Bedeutung der Tätigkeit des Datenschutzbeauftragten für den Datenschutz im öffentlichen und nichtöffentlichen Bereich, Sensibilisierung des Datenschutzbewusstseins und des Rechts auf informationelle Selbstbestimmung, Anhörung des Datenschutzbeauftragten bei der Ausarbeitung von Rechts- und Verwaltungsvorschriften, Vorlage eines Gesetzentwurfs zur Änderung des Niedersächsischen Gesetzes über die öffentliche Sicherheit und Ordnung, Gewährleistung des Datenschutzes bei automationsgestützten Verfahren der Personal- und Haushaltsbewirtschaftung, Zusammenfassung von Maßnahmen der Datensicherheit in einem Sicherheitskonzept (Technikfolgencontrolling), Ausdehnung der Aktion "Datenschutz in der Arztpraxis" auf die Krankenhäuser, Datenschutz im Bereich von eGovernment von Landesverwaltung und Kommunen, Schaffung eines niedersächsischen Informationsfreiheitsgesetzes -

Weitere Themen:

  • Informationsfreiheitsgesetz
    - Schaffung eines niedersächsischen Informationsfreiheitsgesetzes nach der kürzlich erfolgten Verabschiedung des Informationsfreiheitsgesetzes des Bundes, Einbeziehung der in den Ländern Brandenburg, Berlin, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen gewonnen Praxiserfahrungen -

  • Entschließungsantrag SPD, Bündnis 90/Die Grünen 25.11.2005 Drucksache 15/2387 (2 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 15/79 25.01.2006 S. 9076-9086 (Beratung zusammen mit Drs 15/2007 und Drs 15/1996)
    Überweisung an Ausschuss für Inneres und Sport (federführend), Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen, Ausschuss für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 15/103 (nichtöffentlicher Teil) 08.02.2006 S. 19-21
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 15/72 (nichtöffentlicher Teil) 15.02.2006 S. 4
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit 15/85 15.02.2006 S. 6
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Inneres und Sport 15.02.2006 Drucksache 15/2654 (1 S.)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 15/85 22.03.2006 S. 9859-9865
    Beschluss: Ablehnung (S. 9865)

Redner:
PlPr 15/79: Leuschner, Sigrid (SPD) S. 9076, 9078; Lennartz, Prof. Dr. Hans-Albert (Bündnis 90/Die Grünen) S. 9079, 9080; Schrader, Kurt (CDU) S. 9080, 9081; Bode, Jörg (FDP) S. 9083; Schünemann, Uwe (MI) Min S. 9084
PlPr 15/85: Leuschner, Sigrid (SPD) S. 9859, 9863; Lennartz, Prof. Dr. Hans-Albert (Bündnis 90/Die Grünen) S. 9860; Schrader, Kurt (CDU) S. 9861; Bode, Jörg (FDP) S. 9862; Schünemann, Uwe (MI) Min S. 9863, 9864, 9865; Jüttner, Wolfgang (SPD) S. 9863, 9864

Quelle: Landtagsdokumentationssystem Niedersachsen (NILAS); Stand: 06.12.2021
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Infothek des Niedersächsischen Landtages.