19 Nachweise in 19 Vorgängen und 1 Dokument.
 
 
 
  Neue Suche   Kurzübersicht   Kurzübersicht nach Datum   Vorgänge   PDF Download Hilfe  
 

Vollanzeige

 
 
 
Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2161-2270  
Zugang: öffentlich
 
 Gehört zum Vorgang: 
 
  Meinungsfreiheit 
 Chemnitz - Endkampf um die Demokratie? 
 - Bezugnahme auf ein Tötungsdelikt in Chemnitz mutmaßlich begangen durch Asylbewerber; Kritik der AfD an der als einseitig empfundenen Einstufung der daraufhin stattgefundenen Proteste als rechtsextrem durch Medien und Politik sowie an der Teilnahme linksextremer Musikgruppen mit zum Teil menschenverachtenden Liedertexten an einer Protestkundgebung in Chemnitz gegen Rechtsextremismus und für die Demokratie; Vorwurf an die AfD zur Nutzung dieses Vorkommnisses zur Spaltung der Gesellschaft sowie an dem Verharmlosen von Attacken und der Nutzung verbotener rechtsextremistischer Symbole (u. a. Hitlergruß) im Zuge von ihr initiierter Demonstrationen, Einstufung der Berichterstattungen und Proteste/Demonstrationen von politischen Vertretern sowie der Zivilgesellschaft gegen Rechtsextremismus als Sinnbild der Meinungsfreiheit und Bekenntnis zur Demokratie und zur Verfassung der Bundesrepublik - 
 
 
  • Antrag zur Aktuellen Stunde AfD 10.09.2018 Drucksache 18/1580 (1 S.)
  • Besprechung Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2161-2170, 2170-2174 (u. a. Zitate von Theordor Heuss und von Voltaire)
    persönliche Bemerkungen S. 2170-2174: Wichmann [AfD], Limburg [Bündnis 90/Die Grünen], Nacke [CDU], Birkner [FDP]
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/25: Wichmann, Klaus (AfD) S. 2161, 2170, 2171, 2173; Watermann, Ulrich (SPD) S. 2163; Limburg, Helge (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2164, 2172; Nacke, Jens (CDU) S. 2165, 2173; Birkner, Dr. Stefan (FDP) S. 2167, 2168, 2172, 2173; Pistorius, Boris (MI) Min S. 2168
 
 
 
  Plenarsitzung 
 Begrüßen des Präsidiums des Landtages Nordrhein-Westfalen als Gäste im Landtag 
 - Begrüßen des Landtagspräsidenten sowie der Vizepräsidentinnen und des Vizepräsidenten sowie der Landtagsdirektorin - 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2161
 
 
 
  Ordnungsruf 
 Nachträgliche Erteilung eines Ordnungsrufs an den Abg. Wichmann (AfD) für den Ausdruck "Lügner" 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2167
  • Plenarprotokoll 18/26 14.09.2018 S. 2271
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/26: Andretta, Dr. Gabriele (SPD) LtgPräs
 
 
 
  Demokratie 
 Wehrhafte Demokratie in einer wachsamen Gesellschaft stärken 
 - Ablehnung von Gewalt, Ausländerfeindlichkeit und rechtsextremistischer Verhaltensweisen oder Straftaten, Begrüßen der Initiativen von Zivilgesellschaft und Politik z. B. mit Demonstrationen oder Menschenketten, Konzerten oder Aktionen von Schulen im Bekenntnis zu den Grundsätzen von Demokratie und Toleranz und zur Rechtsstaatlichkeit, Anerkennung und Ansprechen der Verunsicherung in Teilen der Bevölkerung vor Veränderungen im Zusammenhang mit der Zuwanderung, Fortführen des Einsatzes für die Demokratie z. B. durch Demokratiebildung, Stärkung des Zusammenhalts in der Gesellschaft - 
 
 
  • Antrag zur Aktuellen Stunde SPD 10.09.2018 Drucksache 18/1577 (1 S.)
  • Besprechung Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2174-2183
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/25: Modder, Johanne (SPD) S. 2174; Schünemann, Uwe (CDU) S. 2175; Emden, Christopher (AfD) S. 2176, 2177, 2178, 2180; Hamburg, Julia Willie (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2177; Birkner, Dr. Stefan (FDP) S. 2179; Piel, Anja (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2180, 2181; Weil, Stephan (SPD) MP S. 2181
 
 
 
  Ordnungsruf 
 Erteilung eines Ordnungsrufs an den Abg. Emden (AfD) für den Begriff "Stilmittel der Lüge" 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2178
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/25: Emmerich-Kopatsch, Petra (SPD) LtgVizePräs S. 2178
 
 
 
  Polizeibeamter 
 Schreiben von Führungskräften und Personalräten der Polizei mit einer Zurückweisung der Äußerung des Bundesinnenministers "... die Migration ist die Mutter aller Probleme" 
 - Begrüßen der Positionierung der Polizeibeamten gegen die Äußerung des BMI - 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2182, 2183
 
 
 
  Öffentliche Sicherheit und Ordnung 
 #noNPOG - klare Ansage an die GroKo: 15 000 Menschen sagen Nein zum neuen Polizeigesetz 
 - Bezugnahme auf eine Demonstration von 8 000 bis 15 000 Menschen u. a. von Fußballfans am 08.09.2018 in Hannover gegen den Gesetzentwurf zum Polizeigesetz (s. Drucksache 18/850); Kritik insbesondere an der vorgeschlagenen Dauer der Präventivhaft und den Regelungen zur Online-Durchsuchung, Verhältnismäßigkeit der Eingriffe in die Freiheitsrechte der Bürger unter Bezugnahme auf eine Bedrohungslage durch den (islamistischen) Terrorismus, Aufforderung zum Zurückziehen des Gesetzentwurfs - 
 
 
  • Antrag zur Aktuellen Stunde Bündnis 90/Die Grünen 10.09.2018 Drucksache 18/1575 (1 S.)
  • Besprechung Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2183-2196
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/25: Onay, Belit (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2183, 2194; Becker, Karsten (SPD) S. 2184, 2185; Limburg, Helge (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2185, 2195; Ahrends, Jens (AfD) S. 2186, 2187; Oetjen, Jan-Christoph (FDP) S. 2188, 2195; Lechner, Sebastian (CDU) S. 2189, 2190, 2191; Bode, Jörg (FDP) S. 2190; Pistorius, Boris (MI) Min S. 2191, 2194
 
 
 
  Naturschutz 
 Vogeljagd im Wattenmeer: Hat die Landwirtschaftsministerin ohne Abstimmung mit dem Umweltministerium gegen den Naturschutz im Nationalpark Wattenmeer gehandelt? 
 - Kritik des MU (Pressemitteilung 107/2018) an der "eigenmächtigen" Verlängerung der Jagdpachtverträge im Nationalpark Wattenmeer durch das ML und Planungen des ML zur Ausweitung der Jagderlaubnis auf bisher geschützte Wildgänsearten (u. a. Weser-Kurier 30.08.2018); Vorabinformation der Ministerin Otte-Kinast durch ihr Haus über die Verlängerung der Jagdpachtverträge, auf Arbeitsebene erzielter Kompromiss zwischen MU und ML zur Jagd im Wattenmeer, Ausweitung der Jagd auf Bläss-, Saat- und Nonnengänse - 
 
 
  • Dringliche Anfrage Bündnis 90/Die Grünen 10.09.2018 Drucksache 18/1576 (2 S.)
  • Antwort Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2196-2207
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/25: Meyer, Christian (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2196, 2200, 2201; Otte-Kinast, Barbara (ML) Min S. 2197 bis 2207; Kortlang, Horst (FDP) S. 2199; Lies, Olaf (MU) Min S. 2199 bis 2206; Grupe, Hermann (FDP) S. 2199, 2200, 2203, 2206; Staudte, Miriam (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2201; Mohrmann, Dr. Marco (CDU) S. 2202; Dorendorf, Uwe (CDU) S. 2202; Guth, Dana (AfD) S. 2203, 2205; Eilers, Christoph (CDU) S. 2203; Schmädeke, Dr. Frank (CDU) S. 2204; Dammann-Tamke, Helmut (CDU) S. 2205; Logemann, Karin (SPD) S. 2206
 
 
 
  Pflegeausbildung 
 Wie gut sind Niedersachsen Pflegeschulen auf die Umsetzung der neuen Pflegeausbildung vorbereitet? 
 - Fragen vor dem Hintergrund der ab 2020 für alle Pflegeberufe geltenden generalistischen Pflegeausbildung, Vorbereitung der Pflegeschulen auf deren Umsetzung (Lehrerbildung, Praktikumsplätze, Informationen, Ansprechpartner), ggf. auf Landesebene geplante Kompensation der Investitions- und Mietkosten zugunsten der Pflegeschulen, künftige Finanzierung dieser Kosten der freien Pflegeschulen, Zeitpunkt der verbindlichen Benennung der Vereinbarungspartner der Pauschalen für die Ausbildungskosten zum Pflegeberufegesetz - 
 
 
  • Dringliche Anfrage FDP 10.09.2018 Drucksache 18/1574 (1 S.)
  • Antwort Niedersächsisches Kultusministerium, Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2207-2214
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/25: Bruns, Sylvia (FDP) S. 2207, 2209; Tonne, Grant Hendrik (MK) Min S. 2208 bis 2214; Hamburg, Julia Willie (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2210, 2211, 2213, 2214; Försterling, Björn (FDP) S. 2211, 2213; Meyer, Volker (CDU) S. 2211; Reimann, Dr. Carola (MS) Min S. 2211 bis 2213; Eilers, Christoph (CDU) S. 2212; Bothe, Stephan (AfD) S. 2212
 
 
 
  Verfassungsschutz 
 Instrumentatisiert die Landesregierung den Verfassungsschutz zur Bekämpfung von politischen Gegnern? 
 - Bezugnahme auf die Ankündigung von MI Pistorius vom 03.09.2018 zur künftigen Überwachung der Jugendorganisation Junge Alternative Niedersachsen (JA) der AfD Niedersachsen durch den Verfassungsschutz; Rückschlüsse auf die Verfassungsfeindlichkeit einer Gesamtorganisation aufgrund der Erkenntnisse des Verfassungsschutzes über die Meinungsäußerung von Einzelpersonen, Rechtfertigung dieser Einstufung, Ausschluss einer missbräulichen Verwendung des Instruments der Verfassungsschutzbeobachtung im Sinne von Parteiinteressen, Erhebung nachrichtendienstlicher Erkenntnisse über andere Jugendorganisationen von Parteien - 
 
 
  • Dringliche Anfrage AfD 10.09.2018 Drucksache 18/1581 (1 S.)
  • Antwort Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2214-2222
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/25: Guth, Dana (AfD) S. 2214; Pistorius, Boris (MI) Min S. 2215 bis 2222; Lilienthal, Peer (AfD) S. 2218; Bothe, Stephan (AfD) S. 2218; Ahrends, Jens (AfD) S. 2219; Hamburg, Julia Willie (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2219, 2220, 2221, 2222; Emden, Christopher (AfD) S. 2220; Limburg, Helge (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2220, 2221; Wirtz, Stefan (AfD) S. 2221
 
 
 
  Schädling 
 Verstärktes Auftreten des Eichenprozessionsspinners im Land Niedersachsen 
 - Anfrage vor dem Hintergrund von Presseartikeln zum weiteren Vordringen der Art in Niedersachsen und kostspieliger Bekämpfungsmethode (Absaugen), Übernahme der Koordination der Bekämpfung in Sachsen Anhalt wegen Gesundheitsbedrohung des Menschen durch das Landesgesundheitsministerium (Vorreiterrolle in Sachen Bekämpfung des Schädlings) und Beteiligung des Landes an den Kosten für das Absaugen der Tiere; zwischenzeitlich in Niedersachen unternommene Bekämpfungsmaßnahmen, Bewertung der Gesundheitsgefahren für die Bevölkerung durch vermehrtes Auftreten der Raupen des Eichenprozessionsspinners (EPS), in diesem Jahr durch EPS aufgetretene Gesundheitsbeeinträchtigungen in der Bevölkerung - 
 
 
  • Dringliche Anfrage CDU 10.09.2018 Drucksache 18/1578 (1 S.)
  • Antwort Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2222-2234
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/25: Dorendorf, Uwe (CDU) S. 2222; Lies, Olaf (MU) Min S. 2223 bis 2233; Kortlang, Horst (FDP) S. 2224; Staudte, Miriam (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2225, 2227, 2230, 2232; Bosse, Marcus (SPD) S. 2225; Rebuschat, Laura (CDU) S. 2226; Meyer, Volker (CDU) S. 2226; Reimann, Dr. Carola (MS) Min S. 2226, 2229; Joumaah, Petra (CDU) S. 2227; Bode, Jörg (FDP) S. 2228, 2231, 2233; Kreiser, Dunja Eleonore Angelika (SPD) S. 2229; Bäumer, Martin (CDU) S. 2229, 2231; Otte-Kinast, Barbara (ML) Min S. 2230; Adomat, Dirk (SPD) S. 2230; Grupe, Hermann (FDP) S. 2232
 
 
 
  Petition 
 8. Übersicht über Beschlussempfehlungen von Ausschüssen des Niedersächsischen Landtages zu Eingaben 
 
 
  • 8. Beschlussempfehlung (Eingabenübersicht) Petitionsausschuss 29.08.2018 Drucksache 18/1540 (6 S.)
  • Änderungsantrag Bündnis 90/Die Grünen 10.09.2018 Drucksache 18/1582 (1 S.)
    (Ablehnung)
  • Änderungsantrag AfD 10.09.2018 Drucksache 18/1600 (1 S.)
    (Ablehnung)
  • Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2234-2238
    Beschluss: Annahme (S. 2237-2238)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/25: Ahrends, Jens (AfD) S. 2234; Weritz, Lasse (CDU) S. 2235; Santjer, Uwe (SPD) S. 2235, 2237; Hamburg, Julia Willie (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2236; Danwitz, Dr. Karl-Ludwig von (CDU) S. 2236
 
 
 
  Ehrenamtliche Tätigkeit 
 Ehrenamt stärken - Datenschutz-Grundverordnung für Vereine handhabbar machen! 
 - Aufforderung an die Landesbeauftragte für den Datenschutz zur bestmöglichen Beratung und Schulung der Vereine unter Einbindung des Datenschutzinstituts Niedersachsen, vorrangige Befolgung des Grundsatzes "Beratung vor Sanktion" im Rahmen ihrer Aufsichtstätigkeit über Vereine (vorrangige Hinweistätigkeit und Beratung vor Bußgeldern bei erstmaligem Verstoß), Erarbeitung einer Handreichung für Vereine mit dem Ziel der Bereitstellung anwendungsfreundlicher und konkreter Formulierung- und Handlungsleitlinien zwecks rechtsicherem Umgang mit der Materie, Hinwirken auf eine Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes zur Befreiung von ehrenamtlich getragenen Vereinen von der Verpflichtung zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten, Identifizierung von insbesondere das Ehrenamt belastenden Bestimmungen im Datenschutzrecht; s. a. Drucksache 18/1360 - 
 
 
  • Entschließungsantrag SPD, CDU 04.09.2018 Drucksache 18/1536 (2 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2238-2243
    Überweisung an Ausschuss für Inneres und Sport
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/30 (öffentlich) 20.09.2018 S. 39 (u. a. Anhörungsplanung)
    geplante Anhörung der Landesbeauftragten für den Datenschutz, Benennung weiterer Anzuhörender bis zum 04.10.2018
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/32 (öffentlicher Teil) 11.10.2018 S. 3 (Anhörungsplanung für Anfang 2019) (außerhalb der Tagesordnung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/33 (öffentlich) 18.10.2018 S. 3 (außerhalb der Tagesordnung)
    Bitte um Überlassung einer Niederschrift des Sportausschusses des Deutschen Bundestages zu den Folgen der DS-GVO für den Sport.
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/36 (öffentlich) 22.11.2018 S. 4 (Anhörungsplanung) (außerhalb der Tagesordnung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/40 (öffentlich) 10.01.2019 S. 7-20 (Anhörung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/46 (öffentlicher Teil) 07.03.2019 S. 9-10
    dazu: Vorlage 14
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Inneres und Sport 08.03.2019 Drucksache 18/3157 (2 S.)
  • Änderungsantrag Bündnis 90/Die Grünen 13.03.2019 Drucksache 18/3191 (1 S.)
    (Ablehnung)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/44 27.03.2019 S. 4038-4046
    Beschluss: Annahme in der Fassung Drucksache 18/3157 (S. 4046)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 27.03.2019 Drucksache 18/3360 (2 S.)
  • Antwort Landesregierung 04.09.2019 Drucksache 18/4553 (6 S.)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/25: Fredermann, Rainer (CDU) S. 2238; Onay, Belit (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2239; Kreiser, Dunja Eleonore Angelika (SPD) Min S. 2240; Ahrends, Jens (AfD) S. 2241; Oetjen, Jan-Christoph (FDP) S. 2242
PlPr 18/44: Fredermann, Rainer (CDU) S. 4038, 4040, 4041; Onay, Belit (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4039, 4041; Kreiser, Dunja Eleonore Angelika (SPD) S. 4042; Oetjen, Jan-Christoph (FDP) S. 4043, 4044; Ahrends, Jens (AfD) S. 4044; Pistorius, Boris (MI) S. 4045
 
 
 
  Studium 
 Strukturen der Imam-Qualifizierung an der Uni Osnabrück nachhaltig verankern 
 - Titel des Antrages: Imam-Weiterbildung an der Uni Osnabrück erhalten - nachhaltige Lösungen finden; Reaktion auf das Auslaufen des Imam-Weiterbildungsprogramms Ende September 2018; dauerhafte Aufrechterhaltung und Finanzierung des Programms, Gesprächsführung mit den islamischen Verbänden über die Schaffung einer eigenständigen und unabhängigen Imam-Ausbildung sowie über Lösungen für die Finanzierung der Ausbildung und der Nachbeschäftigung, Schaffung einer echten Berufsperspektive für Imame in Niedersachsen, Bewerben der Idee und der Inhalte der Imam-Weiterbildung auch in anderen Bundesländern mit Hinweis auf die Bedeutung solcher Projekte - 
 
 
  • Entschließungsantrag Bündnis 90/Die Grünen 04.09.2018 Drucksache 18/1527 (2 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2243-2251 (u. a. Planung einer Anhörung)
    Überweisung an Ausschuss für Wissenschaft und Kultur (federführend), Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wissenschaft und Kultur 18/10 (öffentlich) 24.09.2018 S. 27-28 (Zurückstellung der weiteren Beratung bis zur Vorlage eines angekündigten Antrags von SPD/CDU)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wissenschaft und Kultur 18/17 (öffentlich) 18.03.2019 S. 13
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wissenschaft und Kultur 18/18 (öffentlich) 29.04.2019 S. 27 (Absetzung von der Tagesordnung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wissenschaft und Kultur 18/20 (öffentlich) 27.05.2019
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/58 (Kurzbericht) 12.06.2019
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Wissenschaft und Kultur 12.06.2019 Drucksache 18/3952 (2 S.) (u. a. Titeländerung)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4657-4671 (u. a. persönliche Bemerkung: Rykena [AfD])
    Beschluss: Annahme in der Fassung Drs 18/3952 (S. 4671)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 19.06.2019 Drucksache 18/4020 (1 S.)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/25: Viehoff, Eva (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2243, 2247; Bothe, Stephan (AfD) S. 2245; Jasper, Burkhard (CDU) S. 2246, 2247; Lesemann, Dr. Silke (SPD) S. 2247; Försterling, Björn (FDP) S. 2249; Thümler, Björn (MWK) Min S. 2249
PlPr 18/51: Viehoff, Eva (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4657, 4668; Kirci, Alptekin (SPD) S. 4658, 4662; Jasper, Burkhard (CDU) S. 4659, 4660, 4664; Rykena, Harm (AfD) S. 4661, 4670, 4671; Birkner, Dr. Stefan (FDP) S. 4662, 4664, 4665, 4667, 4669; Thümler, Björn (MWK) Min S. 4666, 4667, 4668, 4669
 
 
 
  Organisierte Kriminalität 
 Konsequentes Vorgehen gegen kriminelle Familien-Clans 
 - Einrichtung einer zentralen gemeinsamen Ermittlungsgruppe in jeder Polizeidirektion von Niedersachsen und Bremen, personelle Ausstattung mit Sachbearbeitern (SB) aus verschiedenen Deliktbereichen (Milieu, Rauschgift, Finanzermittler) und dem Zoll, der Bundespolizei, der Steuerfahndung und bei Bedarf mit Kommunalbeamten (Veterinär, Gaststätten, Ordnungsamt), Zuständigkeit bei allen Deliktbereichen im Fall einer Beteiligung von Clanmitgliedern, Einrichtung einer Schwerpunktstaatsanwaltschaft "Organisierte Kriminalität Clan", Benennung eines Ansprechpartners oder Vorprüfers in allen Polizeiinspektionen und jedem Polizeikommissariat zur Bewertung von Vorgängen und Weiterleitung an die Ermittlungsgruppen; s. a. Drucksache 18/1201 - 
 
 
  • Entschließungsantrag FDP 04.09.2018 Drucksache 18/1521 (2 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2251-2258 (u. a. Plagiatsvorwürfe)
    (Festlegung des federführenden Ausschusses: Mitberatung AfIuS )
    Überweisung an Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen (federführend), Ausschuss für Haushalt und Finanzen, Ausschuss für Inneres und Sport
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/16 (öffentlicher Teil) 19.09.2018 S. 17 (Verfahrensfragen: Bitte um Stellungnahme des Justiz- und des Innenministeriums in einer der nächsten Sitzungen, Bitte um Stellungnahme des Ausschusses für Inneres und Sport zu den die Polizei betreffenden Gesichtspunkten des Antrages)
    Mitberatung Ausschuss für Inneres und Sport
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/20 (öffentlich) 28.11.2018 (Unterrichtung durch die Landesregierung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/39 (öffentlich) 06.12.2018 S. 17-20 (evtl. Möglichkeit zur Einsichtnahme in die Landesrahmenkonzeption zur Bekämpfung krimineller Clanstrukturen ... durch die Ausschussmitglieder)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/29 (öffentlich) 03.05.2019 S. 15 (Planung einer schriftlichen Anhörung)
    Erklärung der von der Landesregierung übersandten Landesrahmenkonzeption für vertraulich gemäß § 95 a GO LT
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/51 (öffentlich) 23.05.2019 S. 21 (Erklärung der von der Landesregierung übersandten Landesrahmenkonzeption für vertraulich gemäß § 95 a GO LT)
    s. eigenständiger TOP
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/32 (Kurzbericht) 29.05.2019 (Verständigung über den Kreis der schriftlich Anzuhörenden)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/38 (Tagesordnung) 16.10.2019
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/25: Genthe, Dr. Marco (FDP) S. 2251, 2258; Becker, Karsten (SPD) S. 2252; Ahrends, Jens (AfD) S. 2253, 2255, 2257; Oetjen, Jan-Christoph (FDP) S. 2254; Adasch, Thomas (CDU) S. 2255; Limburg, Helge (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2256; Pistorius, Boris (MI) Min S. 2257
 
 
 
  Parlamentsdebatte 
 Rüge des Abg. Limburg (Bündnis 90/Die Grünen) für den Ausdruck "Unfug" 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2256
 
 
 
  Unternehmensgründung 
 Start-up-Zentren Niedersachsen stärken und ausbauen 
 - Evaluation der Start-up-Zentren nach Ablauf eines Jahres der Förderdauer, Ausarbeitung konkreter Handlungsempfehlungen durch ein Fachgremium von Startup-Unternehmen wie beispielsweise den startup.nds-Beirat, Gewährung einer Anschlussfinanzierung auch nach Ablauf der Förderungshöchstdauer von zwei Jahren, Absicherung in der Finanzplanung des Landes, Neuauflage eines Förderprogramms ohne Befristung in den Förderrichtlinien, Vermeiden einer Beeinträchtigung der Gründerteams in ihrer Geschäftsentwicklung, Erhöhung der finanziellen Mittel für die Start-up-Zentren, Ausweitung der finanziellen Förderung des Aufbaus von Start-up-Zentren durch die NBank auf andere Landesteile - 
 
 
  • Entschließungsantrag FDP 04.09.2018 Drucksache 18/1523 (3 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2258-2264 (u. a. Erweiterung der Ausschussüberweisung um den AfWAVuD)
    Überweisung an Ausschuss für Haushalt und Finanzen (federführend), Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/25 (öffentlich) 19.09.2018 S. 21 (Verfahrensbeschluss)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/27 (öffentlich) 26.09.2018 S. 25-27 (Unterrichtung durch die Landesregierung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/22 (öffentlich) 02.11.2018 S. 27
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/36 (öffentlich) 07.11.2018 S. 33 (Vorbehaltlich der Durchführung der Mitberatung durch AfWAVuD am 02.11.2018)
    Fortsetzung der Beratung voraussichtlich im zweiten Quartal 2019.
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/55 (öffentlich) 22.05.2019 S. 4 (außerhalb der Tagesordnung)
    Kritik an Unterrichtung der Öffentlichkeit zeitlich vor dem zuständigen Parlamentsausschuss.
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/58 (Kurzbericht) 12.06.2019
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/41 (Kurzbericht) 02.10.2019
    (u. a. Bitte um Zusendung des Positionspapiers des Start.up.niedersachsen-Beirates)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/25: Grascha, Christian (FDP) S. 2258, 2262; Lilienthal, Peer (AfD) S. 2260; Wulf, Mareike Lotte (CDU) S. 2261, 2262; Liebetruth, Dr. Dörte (SPD) S. 2262; Wenzel, Stefan (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2263
 
 
 
  Öffentlicher Gesundheitsdienst 
 Sicherstellung von qualifiziertem ärztlichem Fachpersonal im öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) 
 - Klagen der Landkreise über unlösbare Aufgaben im Rahmen der Personalsituation und der Nachwuchssuche von qualifiziertem Fachpersonal im öffentlichen Gesundheitsdienst; Aufforderung an die Landesregierung zur Verankerung des ÖGD in der medizinischen Aus-, Fort- und Weiterbildung, Ausrichtung der Personalentwicklung und Personalausstattung im ÖGD am Umfang seiner fachlichen Aufgaben, Prüfung der Möglichkeit zur Wiederherstellung eines einheitlichen Ärztetarifs mit den Tarifpartnern, Schaffung einer bundesweit einheitlichen Regelung zur Erhaltung des ÖGD als dritte Säule im Gesundheitssystem, ggf. Schaffung eines Lehrstuhls für den öffentlichen Gesundheitsdienst, Wiedereinführung der verpflichtenden Teilnahme von Kindern und Jugendlichen an den angebotenen Präventionsmaßnahmen in den Schulen - 
 
 
  • Entschließungsantrag SPD, CDU 04.09.2018 Drucksache 18/1532 (2 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2264-2270
    Überweisung an Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
  • Plenarprotokoll 18/26 14.09.2018 S. 2303 (Der Antrag TOP 24 wurde bereits in der 25. Sitzung am 13.09.2018 behandelt)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/24 (öffentlich) 18.10.2018 S. 27 (Bitte um Unterrichtung durch die Landesregierung über den aktuellen Sachstand)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/26 (öffentlich) 01.11.2018 S. 17-23
    hier: Unterrichtung durch die Landesregierung über den aktuellen Sachstand
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/29 (öffentlich) 22.11.2018 S. 5
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 22.11.2018 Drucksache 18/2169 (1 S.)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/34 11.12.2018 S. 2987, 3064-3086
    Beratung zusammen mit Epl 05, Haushaltsschwerpunkt Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des HG 2019 (Drs 18/1269 neu)
  • Abstimmung Plenarprotokoll 18/36 13.12.2018 S. 3345
    Beschluss: Annahme (S. 3345)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 13.12.2018 Drucksache 18/2405 (1 S.)
  • Antwort Landesregierung 11.06.2019 Drucksache 18/4031 (5 S.)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/25: Meyer, Volker (CDU) S. 2264; Schüßler, Claudia (SPD) S. 2265; Bothe, Stephan (AfD) S. 2267; Janssen-Kucz, Meta (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2268; Försterling, Björn (FDP) S. 2269; Reimann, Dr. Carola (MS) Min S. 2269
PlPr 18/34: Piel, Anja (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3064; Janssen-Kucz, Meta (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3065, 3071; Schwarz, Uwe (SPD) S. 3066; Meyer, Volker (CDU) S. 3069, 3072; Bothe, Stephan (AfD) S. 3072, 3076; Försterling, Björn (FDP) S. 3076; Pieper, Gudrun (CDU) S. 3076; Wernstedt, Dr. Thela (SPD) S. 3078; Bruns, Sylvia (FDP) S. 3078; Eilers, Christoph (CDU) S. 3081; Byl, Imke (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3081; Hamburg, Julia Willie (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3082; Pantazis, Dr. Christos (SPD) S. 3083; Reimann, Dr. Carola (MS) Min S. 3083
 
 
 
  Parlamentarischer Abend 
 Parlamentarische Abende im Niedersächsischen Landtag im Anschluss an die Plenarsitzungen 
 - s. Tagesordnungen und/oder Ankündigungen im Plenum - 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/7 25.01.2018 (GeWiNet - Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/4 (öffentlich) 14.02.2018 S. 4 (außerhalb der Tagesordnung: Wunsch des Niedersächsischen Anwalts- und Notarverbands zur Durchführung eines Parlamentarischen Abends, Terminplanung)
  • Plenarprotokoll 18/8 27.02.2018 (Regionalmarketing Norder Fleisch)
  • Plenarprotokoll 18/9 28.02.2018 S. 728 (Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Niedersachsen, Arbeitsgemeinschaft der Volks- und Raiffeisenbanken in Weser-Ems und Genossenschaftsverband Weser-Ems e.V.)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/7 (öffentlicher Teil) 11.04.2018 S. 15 (Hinweis auf den parlamentarischen Abend des Anwalts- und Notarverbandes am 18.04.2018)
  • Plenarprotokoll 18/11 18.04.2018 S. 923 (Genossenschaftsverband Weser-Ems e.V. und Nds. Kompetenzzentrum Ernährungswirtschaft [NieKE] und Ärztekammer Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/12 19.04.2018 S. 1022 (Verband Deutscher Privatschulen e.V. Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/14 16.05.2018 (Sparkassenverband Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/15 17.05.2018 S. 1326 (Verband der Ersatzkassen e. V. (VdeK)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/19 (öffentlicher Teil) 05.06.2018 S. 5 (außerhalb der Tagesordnung: Einladung der Mitglieder des AfIuS zu einem Parlamentarischen Abend am 25.10.2018 durch den Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund NStGB)
  • Plenarprotokoll 18/17 19.06.2018 (Konföderation Evangelischer Kirchen Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/18 20.06.2018 (Niedersächsischer Beamtenbund und Tarifunion)
  • Plenarprotokoll 18/19 21.06.2018 (Niedersächsischer Städtetag)
  • Plenarprotokoll 18/21 22.08.2018 S. 1854 (Region Hannover)
  • Plenarprotokoll 18/22 23.08.2018 S. 1978 (Industrie- und Handelskammern in Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/24 12.09.2018 S. 2158 (Katholisches Büro Niedersachsen, Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 (Wachstumsregion Ems-Achse)
  • Plenarprotokoll 18/28 25.10.2018 (Parlamentariergruppe Bahn, Architektenkammer Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2706 (AOK Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/31 14.11.2018 (LandesHochschulKonferenz Niedersachsen)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/22 (öffentlich) 09.01.2019 S. 4 (außerhalb der Tagesordnung: Terminplanung für einen Parlamentarischen Abend des Niedersächsischen Anwalts- und Notarverbandes, möglicher Termin: 27.02.2019)
  • Plenarprotokoll 18/37 23.01.2019 S. 3433 (Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Niedersachsen e.V., Steuerberaterkammer Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/38 24.01.2019 (Uni Oldenburg, Fakultät Medizin und Gesundheitswissenschaften)
  • Plenarprotokoll 18/41 27.02.2019 (Norder Fleisch "Die Gläserne Kette", GewiNet Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft)
  • Plenarprotokoll 18/42 28.02.2019 (IdeenExpo)
  • Plenarprotokoll 18/44 27.03.2019 S. 4065 (Ärztekammer Niedersachsen, Verband Deutscher Privatschulen Nds.-Bremen e.V.)
  • Plenarprotokoll 18/45 28.03.2019 S. 4067 (Landwirtschaftskammer Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/47 14.05.2019 (Wachstumsregion Ems-Achse, AWO Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/48 15.05.2019 (NBB Beamtenbund und Tarifunion)
  • Plenarprotokoll 18/50 18.06.2019 (Klosterkammer Hannover)
  • Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 (Arbeitsgemeinschaft Volks- und Raiffeisenbanken Weser-Ems, Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/52 20.06.2019 (Niedersächsischer Städtetag, Landesapothekerverband Niedersachsen e. V.)
  • Plenarprotokoll 18/54 10.09.2019 (Industrie- und Handelskammern Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/55 11.09.2019 S. 5092 (Katholisches Büro Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/56 12.09.2019 S. 5205 (Sparkassenverband Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/58 (Tagesordnung) 23.10.2019 (Deutsche Bahn AG, Wachstumsregion Süderelbe AG)
 
 
 


  Quelle: Landtagsdokumentationssystem Niedersachsen (NILAS); Stand: 19.10.2019
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Infothek des Niedersächsischen Landtages.
 

Neue Suche   Kurzübersicht   Kurzübersicht nach Datum   Vorgänge   PDF Download Hilfe