11 Nachweise in 10 Vorgängen und 1 Dokument.
 
 
 
  Neue Suche   Kurzübersicht   Kurzübersicht nach Datum   Vorgänge   PDF Download Hilfe  
 

Vollanzeige

 
 
 
Plenarprotokoll 18/26 14.09.2018 S. 2271-2316  
Zugang: öffentlich
 
 Gehört zum Vorgang: 
 
  Regierungserklärung 
 Unterrichtung durch die Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zum Ausbruch der Schweinegrippe in Belgien 
 - Nachweis des Virus der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen in der südbelgischen Provinz Luxembourg in der Gemeinde Étalle in relativer Nähe zur deutschen Grenze, Erwartung kurzfristiger Informationen über die näheren Umstände und Übertragungswege von den belgischen Behörden und vom BMEL, Vorliegen eines überraschenden und relativ weiten Seuchensprungs nach Westen, vom ML vermutete Übertragung des Erregers z. B. durch von Menschen fortgeworfene Lebensmittel, Intensivierung der länderübergreifenden Zusammenarbeit angesichts des Vorliegens einer "handfesten Bedrohung vor der Haustür", Hinweis auf erfolgreiche Bekämpfung eines regionalen Ausbruchsgeschehens in Tschechien durch sehr restriktives Handeln vor Ort, intensive Vorbereitung aller möglicherweise Betroffenen auf die Ankunft des ASP-Virus in Niedersachsen, Mitwirkung des MW bei allen erforderlichen Maßnahmen bei den Autobahn- und Straßenmeistereien zur Minimierung des Ansteckungsrisikos auf Park- und Rastplätzen durch entsprechende Präventionsmaßnahmen (z. B. Reinigung, kippsichere und abschließbare Abfallbehälter), Durchführung einer ASP-Übung in Niedersachsen, höchste Prioritätensetzung durch die Landwirtschaftsministerin, keine Gefährdung des Menschen durch diese Tierkrankheit - 
 
 
  • Regierungserklärung (Unterrichtung) Plenarprotokoll 18/26 14.09.2018 S. 2271-2273
  • Besprechung Plenarprotokoll 18/26 14.09.2018 S. 2273-2281
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/26: Otte-Kinast, Barbara (ML) Min
PlPr 18/26: Staudte, Miriam (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2273, 2278; Grupe, Hermann (FDP) S. 2273, 2276, 2281; Dammann-Tamke, Helmut (CDU) S. 2274, 2276, 2279, 2280, 2281; Logemann, Karin (SPD) S. 2277; Guth, Dana (AfD) S. 2277; Otte-Kinast, Barbara (ML) Min S. 2278; Bäumer, Martin (CDU) S. 2280; Limburg, Helge (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2280
 
 
 
  Ordnungsruf 
 Nachträgliche Erteilung eines Ordnungsrufs an den Abg. Wichmann (AfD) für den Ausdruck "Lügner" 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2167
  • Plenarprotokoll 18/26 14.09.2018 S. 2271
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/26: Andretta, Dr. Gabriele (SPD) LtgPräs
 
 
 
  Soziale Wohnraumförderung 
 Sozialer Wohnungsbau in Niedersachsen 
 - "Bündnis für bezahlbares Wohnen in Niedersachsen" als neuestes gemeinsames Projekt von MU und dem Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (vdw) sowie weiteren Partnern; Bewertung des Bedarfs an sozial gefördertem Wohnraum und der von der Bundesregierung eingebrachten initiative zur Änderung des Grundgesetzes in Bezug auf die soziale Wohnraumförderung durch die Landesregierung, Erwartungen an den "Wohngipfel" am 21.09.2018 im Bundeskanzleramt - 
 
 
  • Kleine Anfrage für die Fragestunde SPD 04.09.2018 Drucksache 18/1538 (1 S.)
  • Antwort Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz Plenarprotokoll 18/26 14.09.2018 S. 2282-2293
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/26: Adomat, Dirk (SPD) S. 2282, 2290; Lies, Olaf (MU) Min S. 2282 bis 2288; Meyer, Christian (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2284, 2286, 2289; Försterling, Björn (FDP) S. 2285, 2286, 2288; Bosse, Marcus (SPD) S. 2285; Miesner, Axel (CDU) S. 2285, 2291; Senftleben, Volker (SPD) S. 2287; Emden, Christopher (AfD) S. 2288, 2292
 
 
 
  Fragestunde 
 Erstmalige Durchführung der Fragestunde nach den neuen Regeln der geänderten GO LT 
 - Behandlung von zwei Anfragen nach § 47 Abs. 1 in Verbindung mit Abs. 2 der GO LT; Beschreibung des genauen neuen Procedere und der jeweiligen Redezeitenbeschränkungen, schriftliche Wortmeldungen zur besseren Übersicht des Präsidiums erbeten - 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/26 14.09.2018 S. 2282
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/26: Andretta, Dr. Gabriele (SPD) LtgPräs S. 2282
 
 
 
  Krawall 
 Ausländerinnen- und Ausländerfeindliche Ausschreitungen in Chemnitz - War die niedersächsische rechte Szene beteiligt? 
 - Beteiligung von Menschen aus dem niedersächsischen rechten Spektrum an den Ausschreitungen vom 26. und 27.08.2018 sowie der Demonstration am 01.09.2018 in Chemnitz und ggf. Umfang der Beteiligung, Zuordnung der Beteiligten zu einzelnen Gruppierungen, Gewaltbereitschaft, Vorbereitungs- und Unterstützungsmaßnahmen in Form von Werbung, Finanzierung o. a. von rechten Strukturen in Niedersachsen, Verbindungen zwischen der rechten Szene in Niedersachsen und Sachsen, Nennung der betreffenden Gruppen/Organisationen/Parteien/Personenzusammenschlüsse/Subkulturen - 
 
 
  • Kleine Anfrage für die Fragestunde Bündnis 90/Die Grünen 04.09.2018 Drucksache 18/1525 neu (1 S.)
  • Antwort Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport Plenarprotokoll 18/26 14.09.2018 S. 2294-2303
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/26: Hamburg, Julia Willie (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2294, 2296, 2300; Pistorius, Boris (MI) Min S. 2294 bis 2297; Oetjen, Jan-Christoph (FDP) S. 2296, 2301; Emden, Christopher (AfD) S. 2297; Wichmann, Klaus (AfD) S. 2297, 2299, 2300; Piel, Anja (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2297, 2298; Bothe, Stephan (AfD) S. 2298; Watermann, Ulrich (SPD) S. 2301; Schünemann, Uwe (CDU) S. 2302
 
 
 
  Physiotherapeut 
 Übernahme der Ausbildungskosten in der Physiotherapieausbildung durch das Land Niedersachsen 
 - Vollständige Übernahme der Kosten für das Schulgeld in der Fachrichtung Physiotherapie auch an privaten Berufsfachschulen ab Beginn des neuen Ausbildungsjahres im Herbst 2018, Einwirken auf private Schulträger hinsichtlich eines Verzichts auf Erhebung von Schulgeld, schrittweise schulgeldfreie Gestaltung der Ausbildung in den Gesundheitsfachberufen Ergotherapeut und Logopäde, Einsatz auf Bundesebene für eine deutliche Erhöhung der Vergütung für Therapeuten in freier Trägerschaft, Einsatz für eine Neuordnung der Vergütungsverhandlungen im ambulanten Heilmittelbereich - 
 
 
  • Entschließungsantrag AfD 29.08.2018 Drucksache 18/1519 (1 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/26 14.09.2018 S. 2303-2309
    Überweisung an Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung (federführend), Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/27 (öffentlich) 01.11.2018 S. 13 (Bitte um Unterrichtung durch das MS und das MK über den aktuellen Sachstand)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/28 (öffentlich) 08.11.2018 S. 19-25 (Unterrichtung durch die Landesregierung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/30 (öffentlich) 29.11.2018 S. 29-30
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/40 (öffentlicher Teil) 05.12.2018 S. 25
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 05.12.2018 Drucksache 18/2291 (1 S.)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/34 11.12.2018 S. 2988, 3064-3086
    Beratung zusammen mit Epl 05, Haushaltsschwerpunkt Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des HG 2019 (Drs 18/1269 neu)
  • Abstimmung Plenarprotokoll 18/36 13.12.2018 S. 3345
    Beschluss: Ablehnung (S. 3345)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/26: Bothe, Stephan (AfD) S. 2303, 2308; Schwarz, Uwe (SPD) S. 2304; Eilers, Christoph (CDU) S. 2306; Janssen-Kucz, Meta (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2307, 2309; Försterling, Björn (FDP) S. 2309
PlPr 18/34: Piel, Anja (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3064; Janssen-Kucz, Meta (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3065, 3071; Schwarz, Uwe (SPD) S. 3066; Meyer, Volker (CDU) S. 3069, 3072; Bothe, Stephan (AfD) S. 3072, 3076; Försterling, Björn (FDP) S. 3076; Pieper, Gudrun (CDU) S. 3076; Wernstedt, Dr. Thela (SPD) S. 3078; Bruns, Sylvia (FDP) S. 3078; Eilers, Christoph (CDU) S. 3081; Byl, Imke (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3081; Hamburg, Julia Willie (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3082; Pantazis, Dr. Christos (SPD) S. 3083; Reimann, Dr. Carola (MS) Min S. 3083
 
 
 
  Öffentlicher Gesundheitsdienst 
 Sicherstellung von qualifiziertem ärztlichem Fachpersonal im öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) 
 - Klagen der Landkreise über unlösbare Aufgaben im Rahmen der Personalsituation und der Nachwuchssuche von qualifiziertem Fachpersonal im öffentlichen Gesundheitsdienst; Aufforderung an die Landesregierung zur Verankerung des ÖGD in der medizinischen Aus-, Fort- und Weiterbildung, Ausrichtung der Personalentwicklung und Personalausstattung im ÖGD am Umfang seiner fachlichen Aufgaben, Prüfung der Möglichkeit zur Wiederherstellung eines einheitlichen Ärztetarifs mit den Tarifpartnern, Schaffung einer bundesweit einheitlichen Regelung zur Erhaltung des ÖGD als dritte Säule im Gesundheitssystem, ggf. Schaffung eines Lehrstuhls für den öffentlichen Gesundheitsdienst, Wiedereinführung der verpflichtenden Teilnahme von Kindern und Jugendlichen an den angebotenen Präventionsmaßnahmen in den Schulen - 
 
 
  • Entschließungsantrag SPD, CDU 04.09.2018 Drucksache 18/1532 (2 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2264-2270
    Überweisung an Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
  • Plenarprotokoll 18/26 14.09.2018 S. 2303 (Der Antrag TOP 24 wurde bereits in der 25. Sitzung am 13.09.2018 behandelt)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/24 (öffentlich) 18.10.2018 S. 27 (Bitte um Unterrichtung durch die Landesregierung über den aktuellen Sachstand)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/26 (öffentlich) 01.11.2018 S. 17-23
    hier: Unterrichtung durch die Landesregierung über den aktuellen Sachstand
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/29 (öffentlich) 22.11.2018 S. 5
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 22.11.2018 Drucksache 18/2169 (1 S.)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/34 11.12.2018 S. 2987, 3064-3086
    Beratung zusammen mit Epl 05, Haushaltsschwerpunkt Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des HG 2019 (Drs 18/1269 neu)
  • Abstimmung Plenarprotokoll 18/36 13.12.2018 S. 3345
    Beschluss: Annahme (S. 3345)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 13.12.2018 Drucksache 18/2405 (1 S.)
  • Antwort Landesregierung 11.06.2019 Drucksache 18/4031 (5 S.)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/25: Meyer, Volker (CDU) S. 2264; Schüßler, Claudia (SPD) S. 2265; Bothe, Stephan (AfD) S. 2267; Janssen-Kucz, Meta (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2268; Försterling, Björn (FDP) S. 2269; Reimann, Dr. Carola (MS) Min S. 2269
PlPr 18/34: Piel, Anja (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3064; Janssen-Kucz, Meta (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3065, 3071; Schwarz, Uwe (SPD) S. 3066; Meyer, Volker (CDU) S. 3069, 3072; Bothe, Stephan (AfD) S. 3072, 3076; Försterling, Björn (FDP) S. 3076; Pieper, Gudrun (CDU) S. 3076; Wernstedt, Dr. Thela (SPD) S. 3078; Bruns, Sylvia (FDP) S. 3078; Eilers, Christoph (CDU) S. 3081; Byl, Imke (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3081; Hamburg, Julia Willie (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3082; Pantazis, Dr. Christos (SPD) S. 3083; Reimann, Dr. Carola (MS) Min S. 3083
 
 
 
  Zwischenfrage 
 Fragen des Präsidiums nach der Gestattung von Zwischenfragen 
 - Unterlassung der Unterbrechung der Rednerinnen und Redner mitten im Satz oder im letzten Satz, Abwarten des passenden Moments - 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/26 14.09.2018 S. 2303
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/26: Janssen-Kucz, Meta (Bündnis 90/Die Grünen) LtgVizePräs S. 2303
 
 
 
  Bothe, Stephan, MdL, AfD 
 Zurückweisung einer Unterstellung 
 - Hinweis des Abg. Bothe auf seine in sechsjähriger Tätigkeit als Altenpfleger und siebenjähriger Tätigkeit im Maßregelvollzug mit psychisch kranken Straftätern erworbene sozialpolitische Kompetenz - 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/26 14.09.2018 S. 2308
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/26: Bothe, Stephan (AfD) S. 2308
 
 
 
  Aufenthaltsrecht 
 Bleiberechtsregelung verbessern - echte Perspektiven für integrierte junge Menschen schaffen 
 - Unterstützung des mehrheitlich vom schleswig-holsteinischen Landtag angenommenen Beschlusses zu einem Antrag betreffend eine Bundesratsinitiative zur Verbesserung der Bleiberechtsregelungen im Aufenthaltsgesetz (SH-Drs. 19/829) mit dem Ziel einer Erweiterung des Kreises der potenziell Anspruchsberechtigten nach den Regelungen zur Aufenthaltsgewährung bei gut integrierten Jugendlichen und Heranwachsenden und bei nachhaltiger Integration, Ergänzung der entsprechenden Regelung in § 25 b AufenthG (d. h. Gewährung eines Bleiberechts für junge Erwachsene bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres bei Erfüllung der Voraussetzungen nach § 25 a Abs. 1 AufenthG für gut integrierte Jugendliche und Heranwachsende), Antragstellung vor Vollendung des 27. Lebensjahres erforderlich; "3+2"-Regelung - 
 
 
  • Entschließungsantrag Bündnis 90/Die Grünen 04.09.2018 Drucksache 18/1528 (2 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/26 14.09.2018 S. 2309-2316
    (Festlegung des federführenden Ausschusses: Mitberatung MiguTeilhK)
    Überweisung an Ausschuss für Inneres und Sport (federführend), Kommission zu Fragen der Migration und Teilhabe
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/30 (öffentlich) 20.09.2018 S. 37 (u. a. Unterrichtungswunsch: Anwendung der Bleiberechtsregelung durch die Ausländerbehörden in der Praxis)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/37 (öffentlich) 29.11.2018 S. 31-37 (Unterrichtung durch die Landesregierung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/45 (öffentlich) 21.02.2019 (Bitte an die MiguTeilhK um Stellungnahme gemäß § 18 b Abs. 4 Satz 4 GO LT)
  • Protokoll Kommission zu Fragen der Migration und Teilhabe 18/3 (öffentlich) 26.03.2019
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/26: Onay, Belit (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2309, 2312; Holsten, Eike (CDU) S. 2311, 2313; Ahrends, Jens (AfD) S. 2313; Kurku, Deniz (SPD) S. 2314; Oetjen, Jan-Christoph (FDP) S. 2315
 
 
 


  Quelle: Landtagsdokumentationssystem Niedersachsen (NILAS); Stand: 19.10.2019
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Infothek des Niedersächsischen Landtages.
 

Neue Suche   Kurzübersicht   Kurzübersicht nach Datum   Vorgänge   PDF Download Hilfe