25 Nachweise in 24 Vorgängen und 1 Dokument.
 
 
 
  Neue Suche   Kurzübersicht   Kurzübersicht nach Datum   Vorgänge   PDF Download Hilfe  
 

Vollanzeige

 
 
 
Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2589-2706  
Zugang: öffentlich
 
 Gehört zum Vorgang: 
 
  Multimedia 
 Live-Berichterstattung (Online-Redaktion) aus dem Landtag im Rahmen der Initiative "N21: Schulen in Niedersachsen online" durch Schülerinnen und Schüler allgemein bildender Schulen und berufsbildender Schulen sowie durch Schüler von Förderschulen 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/6 24.01.2018 S. 285 (Ulrichsgymnasium Norden)
  • Plenarprotokoll 18/8 27.02.2018 S. 497 (Gymnasium Buxtehude Süd)
  • Plenarprotokoll 18/11 18.04.2018 S. 802 (Thomas-Morus-Oberschule, Osnabrück)
  • Plenarprotokoll 18/14 16.05.2018 S. 1085 (Werner-von-Siemens-Gymnasium, Bad Harzburg)
  • Plenarprotokoll 18/17 19.06.2018 S. 1387 (KGS Freie Evangelische Schule aus Hannover)
  • Plenarprotokoll 18/21 22.08.2018 S. 1769 (Windthorst-Gymnasium, Meppen)
  • Plenarprotokoll 18/24 12.09.2018 S. 2061 (BBS I Lüneburg)
  • Plenarprotokoll 18/27 24.10.2018 S. 2317 (Humboldt-Gymnasium, Gifhorn)
  • Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2589 (Inselschule Borkum)
  • Plenarprotokoll 18/33 10.12.2018 S. 2904 (Waldschule aus Hatten)
  • Plenarprotokoll 18/37 23.01.2019 S. 3349 (Artland Gymnasium Quakenbrück)
  • Plenarprotokoll 18/41 27.02.2019 S. 3647 (KGS Waldschule aus Schwanewede)
  • Plenarprotokoll 18/44 27.03.2019 S. 3947 (Theodor-Heuss-Gymnasium, Wolfsburg)
  • Plenarprotokoll 18/47 14.05.2019 S. 4241 (St.-Viti-Gymnasium, Bad Bentheim)
  • Plenarprotokoll 18/50 18.06.2019 S. 4543 (Burg Gymnasium, Bad Bentheim)
  • Plenarprotokoll 18/54 10.09.2019 S. 4921 (Porta-Coeli-Oberschule, Himmelpforten)
 
 
 
  Regierungserklärung 
 "Stabilität und Fortschritt - ein Jahr große Koalition in Niedersachsen" 
 - Bewertung von Regierungsarbeit gemessen an deren bisherigen Erfolgen, Gebührenfreiheit in Kindertagesstätten unter verlässlicher Einhaltung der hierzu abgegebenen Versprechen an die Kommunen; Digitalisierung als zweiter Schwerpunkt der Regierungsarbeit, Umsetzung des Masterplans, Ausbau der Datennetze, Ausbau der Informatikstudiengänge und Onlineprofessuren, grundlegende Veränderung der Arbeit der Verwaltung des Landes und der Kommunen im Hinblick auf die komplette Onlineabwicklung von Anliegen durch den Bürger; Nachholbedarf im Bereich der Krankenhausversorgung, Durchfinanzierung des Programms zur Sanierung aller zukunftsfähigen niedersächsischen Krankenhäuser, Schaffung der Voraussetzungen für eine sichere und hochwertige Patientenversorgung, Änderung des Krankenhausgesetzes, Transplantationsausführungsgesetz, Pflegequalität und -personal; innere Sicherheit, zusätzliche Stellen für Vollzug und Verwaltung, neues Polizei- und Ordnungsbehördengesetz, Terrorgefahr; solide Finanzpolitik, Reformationstag als neuer Feiertag und Tag der interreligiösen Zusammenarbeit, Integration von Zuwanderern, Schaffung von Wohnraum, anstehende Entscheidung über die Umstrukturierung der NORD/LB, Verbesserung der Unterrichtsversorgung, Verunsicherung der Bevölkerung z. b. durch Klimawandel und Zuwanderung, Arbeitsplatzsicherheit; Zukunftsperspektiven u. a.; Dank an die Fraktionsspitzen von SPD und CDU stellvertretend für alle Akteure, Vertrauen stiften und Orientierung geben als das eigentliche Ziel der weiteren Arbeit - 
 
 
  • Unterrichtung (Regierungserklärung) Niedersächsische Staatskanzlei 12.11.2018 Drucksache 18/2078 (1 S.) (Chef der Niedersächsischen Staatskanzlei Dr. Mielke)
  • Regierungserklärung Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2589, 2593-2597
  • Besprechung Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2597-2614
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/30: Weil, Stephan (SPD) MP S. 2593
PlPr 18/30: Piel, Anja (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2597; Modder, Johanne (SPD) S. 2600; Birkner, Dr. Stefan (FDP) S. 2603; Toepffer, Dirk (CDU) S. 2607; Guth, Dana (AfD) S. 2610
 
 
 
  Ausstellung 
 Von Landesfrauenrat erarbeitete Ausstellung "frauenORTE - Niedersachsen - Über 1 000 Jahre Frauengeschichte" in der Portikushalle des Landtages 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2589
 
 
 
  Parlamentarische Geschäftsordnung 
 Terminierung der Regierungserklärung am 13.11.2018 
 - Kritik an der kurzfristigen Ankündigung der Regierungserklärung zum ersten Jahrestag der rot-schwarzen Regierungskoalition, Anmeldung von auf aktuelle Ereignisse bezogenen Regierungserklärungen bis zur jeweiligen Sitzung des Ältestenrates zur vernünftigen Vorbereitung der Tagesordnung, Vorwurf der Missachtung des Parlaments, Beantragung der Unterbrechung der Plenarsitzung zur Durchführung einer Sondersitzung des Ältestenrates zur Anpassung der Tagesordnung an die neuen Gegebenheiten - 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2589-2592
    Beschluss: Ablehnung (S. 2592)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/30: Limburg, Helge (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2589; Nacke, Jens (CDU) S. 2591; Siebels, Wiard (SPD) S. 2591; Grascha, Christian (FDP) S. 2592
 
 
 
  Parlamentarische Tagesordnung 
 Antrag auf Erweiterung der Tagesordnung: Ablauf der Gedenkveranstaltung zur Reichsprogromnacht 
 - Herbeiführung einer Debatte über den Redebeitrag von Herrn Professor Salzborn im Rahmen der Gedenkveranstaltung zum 80. Jahrestag der Reichspogromnacht - 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2590-2592 (Ablehnung der Erweiterung der Tagesordnung)
  • Protokoll Ältestenrat 18/13 05.12.2018 S. 11-17 (Wortprotokoll)
  • Plenarprotokoll 18/33 10.12.2018 S. 2904-2905 (erneute Geschäftsordnungsdebatte, Ablehnung der beantragten Erweiterung der Tagesordnung)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/30: Wichmann, Klaus (AfD) S. 2590; Nacke, Jens (CDU) S. 2591; Siebels, Wiard (SPD) S. 2592
PlPr 18/33: Wichmann, Klaus (AfD) S. 2904; Nacke, Jens (CDU) S. 2905
 
 
 
  Schlachtbetrieb 
 Tierschutzverstöße in Schlachthöfen - Systemfehler statt Einzelfälle 
 - Aufdeckung des Versagens der staatlichen Kontrollen nach der Publikation von verdeckten Videoaufnahmen von skandalösen Tierquälereien bei der Zuführung von Rindern zur Schlachtung in einem zwischenzeitlich geschlossenen Schlachthof in Bad Iburg und einem Schlachtbetrieb in Oldenburg, Vorwurf des kollektiven Wegsehens vieler Beteiligter, Suche nach Schuldigen unter Hinweis der Schlachthöfe auf Werkvertragsmitarbeiter, Unterlassung der Diffamierung der Urheber (Tierrechtsorganisationen) von heimlichen Videoaufnahmen, Prinzip Billigfleisch als Ursache allen Übels in der Tierhaltung, im Tiertransport und eben auch bei der Schlachtung, Videoüberwachung durch die Betriebe selbst als Teil einer Lösung des Problems, Stopp der Beschädigung des Berufsstandes der Landwirte durch Schlachthofbetreiber, Forderungen der Politik an die Fleischwirtschaft u. a. - 
 
 
  • Antrag zur Aktuellen Stunde Bündnis 90/Die Grünen 12.11.2018 Drucksache 18/2076 (1 S.)
  • Besprechung Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2614-2622
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/30: Staudte, Miriam (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2614; Toepffer, Dirk (CDU) S. 2616; Logemann, Karin (SPD) S. 2617; Grupe, Hermann (FDP) S. 2618; Guth, Dana (AfD) S. 2620; Otte-Kinast, Barbara (ML) Min S. 2621
 
 
 
  Schlachtbetrieb 
 Vom Anhänger bis zum Haken - mehr Videoüberwachung in niedersächsischen Schlachthöfen 
 - Nahtloser Übergang der Diskussion vom vorangegangenen Tagesordnungspunkt (Drucksache 18/2076); Notwendigkeit der Herstellung eines Konsenses zur Beseitigung der vorgefundenen Missstände mit allen beteiligten Akteuren, Einhaltung eines tierschutzgerechten Weges von der Anlieferung bis zur Wirkung der Betäubung und der anschließenden Tötung, Aufzeigen von Lösungsmöglichkeiten, z. B. Rotationsprinzip bei den für die Kontrollen zuständigen Tierärzten, kritische Betrachtung von Leih- und Akkordarbeit, selbstkritische Hinterfragung der Rolle des Lebensmitteleinzelhandels mit Blick auf deren Preisgestaltung, Vorschlag der Ministerin Otte-Kinast (ML) zur lückenlosen Videodokumentation, Datenschutzaspekte u. a. - 
 
 
  • Antrag zur Aktuellen Stunde CDU 12.11.2018 Drucksache 18/2072 (1 S.)
  • Besprechung Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2622-2629
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/30: Dammann-Tamke, Helmut (CDU) S. 2622; Guth, Dana (AfD) S. 2624; Staudte, Miriam (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2625; Logemann, Karin (SPD) S. 2626; Grupe, Hermann (FDP) S. 2627; Otte-Kinast, Barbara (ML) Min S. 2628
 
 
 
  Transplantationsmedizin 
 Entwurf eines Gesetzes zur Ausführung des Transplantationsgesetzes und zur Änderung des Kammergesetzes für die Heilberufe 
 - Sicherung der Qualität des Verfahrens für Organ- und Gewebespenden und eines hohen Gesundheitsschutzniveau für Spenderinnen und Spender sowie für Empfängerinnen und Empfänger von Organen und Geweben, Regelung des Näheren über die Aufgaben, die Stellung und die Qualifikation von Transplantationsbeauftragten von Entnahmekrankenhäusern (§ 9 b des Transplantationsgesetzes - TPG) und die Bestellung von Transplantationsbeauftragten von anderen Krankenhäusern sowie das Nähere zur Kommission nach § 8 Abs. 3 TPG (Entnahme von Organen oder Geweben zum Zwecke der Übertragung auf andere); Streichung § 14 a des Kammergesetzes für die Heilberufe in der Fassung vom 08.12.2000 (Nds. GVBl. S. 301) - 
 
 
  • Gesetzentwurf Landesregierung 13.03.2018 Drucksache 18/483 (10 S.)
    Direktüberweisung am 14.03.2018 an Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung (federführend), Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/8 (öffentlicher Teil) 15.03.2018 S. 9-10 (u. a. Planung einer mündlichen Anhörung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/11 (öffentlich) 03.05.2018 S. 3-17 (Anhörung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/17 (öffentlich) 30.08.2018 S. 23-26
    hierzu: Anmerkungen und Formulierungsvorschläge des GBD (Vorlage 16)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/24 (öffentlich) 18.10.2018 S. 5-9
    hierzu: Anmerkungen und Formulierungsvorschläge des GBD (Vorlage 16)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/26 (öffentlich) 01.11.2018 S. 5-10
    hierzu: Beratungsstand des federführenden Ausschusses inkl. der Änderungsvorschlage von SPD und CDU aus den Vorlagen 17 und 18 sowie weitere Anmerkungen und Formulierungsvorschläge des GBD (Vorlage 20)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/19 (öffentlich) 07.11.2018
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 07.11.2018 Drucksache 18/2039 (10 S.)
    (Annahme)
  • Schriftlicher Bericht Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 12.11.2018 Drucksache 18/2065 (8 S.)
  • Einzige (abschließende) Beratung Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2629-2638
    Beschluss: Annahme mit Änderungen (S. 2638)
  • Gesetz vom 14.11.2018 Gesetz- und Verordnungsblatt Nr 2018/16 27.11.2018 S. 244-246
    Inkrafttreten am 1. Januar 2019
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/30: Joumaah, Petra (CDU) S. 2630; Bothe, Stephan (AfD) S. 2631, 2632, 2634; Försterling, Björn (FDP) S. 2632; Janssen-Kucz, Meta (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2633, 2634; Schwarz, Uwe (SPD) S. 2634; Bruns, Sylvia (FDP) S. 2636; Reimann, Dr. Carola (MS) Min S. 2637
 
 
 
  Kommunalverfassung 
 Gesetz zur Änderung des Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetzes und anderer Vorschriften
 
 - Änderung der §§ 80 und 81 des NKomVG in der Fassung vom 17. Dezember 2010 (Nds. GVBl. 2010, S. 576), der §§ 2, 6, 45 b, 45 d und 45 i des Niedersächsischen Kommunalwahlgesetzes (NKWG) in der Fassung vom 28. Januar 2014 (Nds. GVBl. 2014, S. 35) sowie § 78 Abs. 11 des Niedersächsischen Beamtenversorgungsgesetzes (NBeamtVG) in der Fassung vom 2. April 2013 (Nds. GVBl. 2013, S. 73), Entkoppelung der Wahltermine für die Abgeordneten in der Gemeindevertretung und die Hauptverwaltungsbeamten, Mandatszeitenverlängerung der Hauptverwaltungsbeamten, Amtszeitverlängerung auf acht Jahre - 
 
 
  • Gesetzentwurf FDP 06.11.2018 Drucksache 18/2022 (4 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2638-2644
    Überweisung an Ausschuss für Inneres und Sport (federführend), Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen, Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/36 (öffentlich) 22.11.2018 S. 9 (Anhörungsplanung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/49 (öffentlicher Teil) 25.04.2019 S. 7-14
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/30: Oetjen, Jan-Christoph (FDP) S. 2638; Lynack, Bernd (SPD) S. 2639; Hiebing, Bernd-Carsten (CDU) S. 2641; Onay, Belit (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2642; Emden, Christopher (AfD) S. 2643
 
 
 
  Generationengerechtigkeit 
 Gesetz zur Förderung der Generationengerechtigkeit [2. Nachtragshaushaltsgesetz 2018]
 
 - Änderung der §§ 1 und 3 des Haushaltsgesetzes 2017/2018 vom 20. Dezember 2016 (Nds. GVBl. S. 289), Einfügung des neuen § 17, Änderung § 3 Satz 1 des Gesetzes über das „Sondervermögen zur Nachholung von Investitionen bei den Hochschulen in staatlicher Verantwortung“ vom 16. Mai 2017 (Nds. GVBl. S. 153), Verwendung der Mehreinnahmen des Landes im Haushaltsjahr 2018 zur gegenwärtigen und zukünftigen Entlastung der Bürgerinnen und Bürger in Niedersachsen, Tilgung von Altschulden, Aufstockung des Sondervermögens für Investitionen an Hochschulen in staatlicher Verantwortung und für ein Sanierungsprogramm von Schulen in kommunaler Trägerschaft sowie für freie Schulen, Instandsetzung und Sanierung von Schulgebäuden, Investitionen bei der Medizinischen Hochschule Hannover und bei der Universität Göttingen - 
 
 
  • Gesetzentwurf FDP 06.11.2018 Drucksache 18/2023 (4 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2644-2653
    Überweisung an Ausschuss für Haushalt und Finanzen (federführend), Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen, Ausschuss für Inneres und Sport, Kultusausschuss, Ausschuss für Wissenschaft und Kultur
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/38 (öffentlich) 21.11.2018 S. 9-11
  • Ausschussprotokoll Kultusausschuss 18/20 (öffentlich) 23.11.2018 S. 5
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/20 (öffentlich) 28.11.2018
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/37 (öffentlich) 29.11.2018 S. 21
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wissenschaft und Kultur 18/13 (öffentlich) 03.12.2018 S. 39
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Haushalt und Finanzen 03.12.2018 Drucksache 18/2273 (1 S.) (Es ist ein schriftlicher Bericht vorgesehen)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/40 (öffentlicher Teil) 05.12.2018 S. 5, 11 (Absetzung von der TO) (außerhalb der Tagesordnung)
  • Schriftlicher Bericht Ausschuss für Haushalt und Finanzen 07.12.2018 Drucksache 18/2332 (1 S.)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/34 11.12.2018 S. 2987, 2991-3025
    Beratung zusammen mit HG 2019 (Drs 18/1269 neu - Allgemeinpolitische Debatte)
  • Abstimmung Plenarprotokoll 18/36 13.12.2018 S. 3344
    Beschluss: Ablehnung (S. 3344)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/30: Grascha, Christian (FDP) S. 2644, 2645; Thiele, Ulf (CDU) S. 2645, 2649; Liebetruth, Dr. Dörte (SPD) S. 2646, 2647; Lilienthal, Peer (AfD) S. 2648; Wenzel, Stefan (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2651; Hilbers, Reinhold (MF) Min S. 2651, 2653; Bode, Jörg (FDP) S. 2653
PlPr 18/34: Piel, Anja (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2991; Modder, Johanne (SPD) S. 2995; Birkner, Dr. Stefan (FDP) S. 2999; Toepffer, Dirk (CDU) S. 3002; Meyer, Christian (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3002; Guth, Dana (AfD) S. 3007; Heiligenstadt, Frauke (SPD) S. 3011; Grascha, Christian (FDP) S. 3014, 3015, 3025; Henning, Frank (SPD) S. 3015; Wenzel, Stefan (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3016, 3019; Thiele, Ulf (CDU) S. 3017; Hilbers, Reinhold (MF) Min S. 3019, 3025
 
 
 
  Abgeordnetengesetz 
 Gesetz zur Änderung des Niedersächsischen Abgeordnetengesetzes 
 - Änderung § 31 Abs. 1 des NAbgG in der Fassung vom 20. Juni 2000 (Nds. GVBl. S. 129), Erhöhung der Fraktionskostenzuschüsse - 
 
 
  • Gesetzentwurf SPD, CDU 06.11.2018 Drucksache 18/2029 (2 S.)
  • Einzige (abschließende) Beratung Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2654-2655 (Sofortabstimmung)
    Beschluss: Annahme (S. 2655)
  • Gesetz vom 14.11.2018 Gesetz- und Verordnungsblatt Nr 2018/16 27.11.2018 S. 247
    Inkrafttreten mit Wirkung vom 1. Januar 2018
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/30: Siebels, Wiard (SPD) S. 2654; Lilienthal, Peer (AfD) S. 2654; Limburg, Helge (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2654
 
 
 
  Dieselkraftstoff 
 Der Diesel muss bleiben - Möglichkeiten für die Einführung von GtL schaffen 
 - Einsatz von GTL Fuel in Dieselmotoren zur Verbesserung der lokalen Luftqualität durch Reduzierung der Emissionen, aktuelle Verfügbarkeit von GtL nur für registrierte (gewerbliche) Kunden, Verfügbarmachung für Privatkunden durch Ergänzung der Bundesimmissionsschutzverordnung (BImschV) um die Europäische Kraftstoffnorm EN 15940, Durchführung von Tests mit GtL im ÖPNV in niedersächsischen Städten - 
 
 
  • Entschließungsantrag AfD 06.11.2018 Drucksache 18/2034 (2 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2655-2660
    (Festlegung des federführenden Ausschusses: Mitberatung AfWAVuD )
    Überweisung an Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz 18/23 (öffentlich) 28.11.2018 S. 9 (Verfahrensfragen: Unterrichtungswunsch)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz 18/30 (öffentlich) 14.01.2019 S. 5-8 (Unterrichtung durch die Landesregierung) (u. a. Bitte um Stellungnahme des Ausschusses für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/30: Wirtz, Stefan (AfD) S. 2655; Bode, Jörg (FDP) S. 2656; Miesner, Axel (CDU) S. 2657; Byl, Imke (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2658; Domeier, Jörn Uwe (SPD) S. 2659
 
 
 
  Parlamentsdebatte 
 Hinweis an den Abg. Bode (FDP) auf die Unterlassung der Verwendung der Vokabel "doof" 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2657
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/30: Bode, Jörg (FDP) S. 2657; Emmerich-Kopatsch, Petra (SPD) LtgVizePräs S. 2657
 
 
 
  Medizinische Versorgung 
 Hausärztliche Versorgung flächendeckend in Niedersachsen sicherstellen 
 - Ausbau der Studienplätze für Medizin, Erhöhung der Studienplätze im Bereich der klinischen Ausbildung durch die verstärkte Kooperation mit Kliniken, Ausbildung im klinischen Semester über das Land verteilt, Ausbau der Ausbildungsphasen in Arztpraxen, Verankerung des longitudinalen Aufbaus der allgemeinmedizinischen Lehrveranstaltungen im Medizinstudium z. B. durch Hospitationen und Praktika in allgemeinmedizinischen Praxen, Schaffung eines Modells "Hausärztliche Versorgung" in der KVN zur Begleitung von (Nachwuchs-)Ärzten beim Übergang vom Studium zur Weiterbildung und von der Weiterbildung zur Niederlassung, Weiterentwicklung von Maßnahmen zur flächendeckenden Versorgung mit Hausärzten in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Vereinigung (z. B. Berufsausübungsgemeinschaften), Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch die Förderung von Betreuungsmöglichkeiten für Kinder, Unterstützung der kommunalen ÖPNV-Aufgabenträger im ländlichen Raum zur Schaffung von Mobilitätsangeboten unter Berücksichtigung von Arztpraxen, Berücksichtigung der Zumutbarkeit von Fahrtwegen in der Bedarfsplanung zur Niederlassung von Ärzten, Förderung des Einsatzes von Versorgungsassistenten in Hausarztpraxen und der Zusammenarbeit mit Pflegediensten einschließlich der Substitution von Tätigkeiten, Förderung von Techniken zur Entlastung und Unterstützung von Hausärzten und anderen an der Versorgung beteiligten Berufsgruppen, Ausweitung der Telemedizin durch Schaffung der infrastrukturellen Voraussetzungen (u. a. Breitbandausbau) und Entwicklung von Fördermöglichkeiten, Modifizierung des Fernbehandlungs- und Verschreibungsverbot in geeigneter Weise - 
 
 
  • Entschließungsantrag SPD, CDU 14.08.2018 Drucksache 18/1401 (2 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/22 23.08.2018 S. 1939-1946
    (Festlegung des federführenden Ausschusses: Mitberatung AfWuK)
    Überweisung an Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung (federführend), Ausschuss für Haushalt und Finanzen, Ausschuss für Wissenschaft und Kultur
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/17 (öffentlich) 30.08.2018 S. 29 (Bitte um Unterrichtung durch die Landesregierung über den aktuellen Sachstand) (Bitte um Stellungnahme des Ausschusses für Wissenschaft und Kultur)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/19 (öffentlich) 06.09.2018 S. 15-20 (Unterrichtung durch die Landesregierung über den aktuellen Sachstand)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wissenschaft und Kultur 18/10 (öffentlich) 24.09.2018 S. 23-26 (Mitberatung zur Abgabe einer Stellungnahme)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/24 (öffentlich) 18.10.2018 S. 25
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/27 (öffentlich) 01.11.2018 S. 5 (Verfahrensfragen, Ankündigung eines gemeinsamen Änderungsantrags der Fraktionen der SPD, der CDU, Bündnis90/Grüne und der FDP für die abschließende Beratung im Plenum)
  • Änderungsantrag SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen, FDP 02.11.2018 Drucksache 18/2053 (2 S.)
    (Annahme)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/36 (öffentlich) 07.11.2018 S. 28
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 07.11.2018 Drucksache 18/2040 (1 S.)
    (Ablehnung)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2660-2666
    Beschluss: Annahme in der Fassung Drs 18/2053 (S. 2666)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 13.11.2018 Drucksache 18/2094 (2 S.)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 21.05.2019 Drucksache 18/3800 (14 S.)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/22: Jasper, Burkhard (CDU) S. 1939; Bothe, Stephan (AfD) S. 1940, 1946; Bruns, Sylvia (FDP) S. 1941; Janssen-Kucz, Meta (Bündnis 90/Die Grünen) S. 1942, 1943; Schwarz, Uwe (SPD) S. 1943; Reimann, Dr. Carola (MS) Min S. 1945, 1946
PlPr 18/30: Jasper, Burkhard (CDU) S. 2661; Janssen-Kucz, Meta (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2662; Wernstedt, Dr. Thela (SPD) S. 2663; Bothe, Stephan (AfD) S. 2664; Bruns, Sylvia (FDP) S. 2665; Reimann, Dr. Carola (MS) Min S. 2665
 
 
 
  Brand 
 Hochmoor Tinner Dose erhalten - Bundeswehr muss Schäden an Umwelt und Klima ausgleichen! 
 - Erfassung und Bewertung der Umwelt- und Klimaschäden des von der Bundeswehr verursachten Brandes unter Einbeziehung unabhängiger Experten, Haftung der Bundeswehr für die ökologischen Schäden des Moorbrands, Renaturierung des stark geschädigten Hochmoors Tinner Dose-Sprakeler Heide, Ausgleich der Klimaschaden des Moorbrands durch konkrete Klimaschutzmaßnahmen, Einzahlung der dafür nötigen Mittel durch die Bundeswehr in einen Moorschutz-Fonds des Landes, Ausbau von Renaturierung und Wiedervernässung niedersächsischer Moorflächen, Schaffung einer Kompensations-Pflicht für Klimaschäden im niedersächsischen Klimagesetz, Einsatz beim Bund für eine Klärung der Verursacher-Haftung im Umweltschadensrecht, Ausschluss der Fahrlässigkeit bei den Ausnahmen für die Landesverteidigung, Vermeiden einer weiteren Gefährdung von Umwelt und Klima, Prüfen einer Fortführung von Waffentests in diesem sensiblen Naturschutzgebiet - 
 
 
  • Entschließungsantrag Bündnis 90/Die Grünen 06.11.2018 Drucksache 18/2019 (2 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2666-2674
    Überweisung an Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz (federführend), Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz 18/23 (öffentlich) 28.11.2018 S. 11-13 (u. a. Unterrichtung durch die Landesregierung über aktuellen Sachstand, Verfahrensfragen, weiterer Unterrichtungswunsch)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/30: Byl, Imke (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2666; Bosse, Marcus (SPD) S. 2668; Busemann, Bernd (CDU) S. 2669; Kortlang, Horst (FDP) S. 2671; Wirtz, Stefan (AfD) S. 2672; Lies, Olaf (MU) Min S. 2673
 
 
 
  Parlamentsdebatte 
 Hinweis an die Abg. Byl (Bündnis 90/Die Grünen) auf die ihre Wortwahl: "verarscht" 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2667
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/30: Byl, Imke (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2667; Emmerich-Kopatsch, Petra (SPD) LtgVizePräs S. 2667
 
 
 
  Windenergieanlage 
 Vollständiger Rückbau und Entsorgung von Windenergieanlagen 
 - Maßnahmen angesichts der Beschränkung der Rückbaupflicht bei dauerhafter Aufgaben von Windenergieanlagen auf den Genehmigungszeitraum ab 20.07.2004 und auf im Außenbereich errichtete Anlagen; Veranlassung einer Überprüfung möglicher Umweltgefahren durch im Boden verbliebene Fundamente und ggf. Veranlassung einer Entfernung (s. a. Drucksache 18/813), Übertragung der Kontrolle des Rückbaus von Windenergieanlagen in den Aufgabenbereich des MU als Oberster Bauaufsichtsbehörde, Festlegung einer einheitlichen verbindlichen Pflicht zum vollständigen Rückbau der Fundamente von Windenergieanlagen, Einsatz auf Bundesebene zur Einführung einer Rückbauverpflichtung nach § 35 Abs. 5 Satz 2 BauGB auch für Anlagen im Bereich eines Bebauungsplans, Aufforderung der Arbeitsgruppe der Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) zur Vorlage eines Zwischenberichts zum Stand der Forschung bezüglich der Entsorgungsmöglichkeiten der kohlefaserverstärkten Kunststoffe von Rotorblättern von Windenergieanlagen - 
 
 
  • Entschließungsantrag AfD 12.06.2018 Drucksache 18/1083 (2 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/20 22.06.2018 S. 1761-1766
    Überweisung an Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz 18/14 (öffentlich) 13.08.2018 S. 25 (Verfahrenfragen, Unterrichtungswunsch)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz 18/17 (öffentlich) 03.09.2018 S. 7-9 (Unterrichtung durch die Landesregierung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz 18/20 (öffentlich) 29.10.2018 S. 9
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz 30.10.2018 Drucksache 18/1991 (1 S.)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2675-2680
    Beschluss: Ablehnung (S. 2680)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/20: Wirtz, Stefan (AfD) S. 1761; Senftleben, Volker (SPD) S. 1763; Rebuschat, Laura (CDU) S. 1764; Byl, Imke (Bündnis 90/Die Grünen) S. 1764; Kortlang, Horst (FDP) S. 1765; Lies, Olaf (MU) Min S. 1766
PlPr 18/30: Wirtz, Stefan (AfD) S. 2675; Senftleben, Volker (SPD) S. 2676; Byl, Imke (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2677; Kortlang, Horst (FDP) S. 2678; Miesner, Axel (CDU) S. 2679; Lies, Olaf (MU) Min S. 2679
 
 
 
  Parlamentsdebatte 
 Bitte um Unterlassung der Verwicklung von Rednerinnen und Rednern in Zwiegespräche 
 - Nutzung der vorgesehenen Instrumente der GO LT (z. B. Kurzintervention oder Zwischenfrage) u. a. zur Erleichterung der Sitzungsleitung - 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2678
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/30: Janssen-Kucz, Meta (Bündnis 90/Die Grünen) LtgVizePräs S. 2678
 
 
 
  Islamismus 
 Wissenschaftliche Aufarbeitung islamistischer Einstellungen von Personengruppen 
 - Beauftragung der im Landespräventionsrat organisierten wissenschaftlichen Institutionen zur Entwicklung von wissenschaftlich fundierten Methoden für die Ermittlung islamistischer, dschihadistischer oder salafistischer Einstellungen von Personengruppen (insbesondere von Schülern), Einplanung der erforderlichen Haushaltsmittel im kommenden Haushaltsplan - 
 
 
  • Entschließungsantrag AfD 12.06.2018 Drucksache 18/1082 (1 S.)
    Direktüberweisung am 18.06.2018 an Ausschuss für Wissenschaft und Kultur (federführend), Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wissenschaft und Kultur 18/9 (öffentlich) 13.08.2018 S. 27-29 (u. a. Unterrichtungswunsch)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wissenschaft und Kultur 18/12 (öffentlich) 29.10.2018 S. 6-12 (Unterrichtung über im Sinne des Antrags bereits ergriffene Maßnahmen und dazu vorliegende wissenschaftliche Erkenntnisse)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/36 (öffentlich) 07.11.2018 S. 25
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Wissenschaft und Kultur 07.11.2018 Drucksache 18/2042 (1 S.)
  • Einzige (abschließende) Beratung Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2680-2687
    Beschluss: Ablehnung (S. 2687)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/30: Rykena, Harm (AfD) S. 2680; Schütze, Annette (SPD) S. 2682; Viehoff, Eva (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2683; Schütz, Susanne Victoria (FDP) S. 2684; Calderone, Christian (CDU) S. 2686; Havliza, Barbara (MJ) Min S. 2687
 
 
 
  Fährschifffahrt 
 Fährverbindung Cuxhaven-Brunsbüttel 
 - Wirtschaftliche Schieflage, Ursachen; Schaffung infrastruktureller Verbesserungen in der Randregion Cuxhaven sowie einer verkehrstechnischen Entlastung für den Großraum Hamburg, Beitrag zur Verkehrsvermeidung; gemeinsame Suche nach einem möglichen Betreiber mit Schleswig-Holstein, Bündelung der Interessen möglicher Betreiber durch stetigen Kontakt zur Stadt Cuxhaven, Nutzung der vorhanden Infrastruktur bei einer möglichen Neuauflage, Unterstützung der neuen Elbfähre durch Hinweisschilder an Landes- und Bundesstraßen, fortlaufende Unterrichtung des Unterausschusses für Häfen und Schifffahrt - 
 
 
  • Entschließungsantrag SPD, CDU 12.06.2018 Drucksache 18/1076 (1 S.)
    Direktüberweisung am 18.06.2018 an Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung (federführend), Unterausschuss "Häfen und Schifffahrt"
  • Ausschussprotokoll Unterausschuss "Häfen und Schifffahrt" 18/4 (öffentlich) 28.08.2018 S. 23 (u. a. Unterrichtungswunsch)
  • Ausschussprotokoll Unterausschuss "Häfen und Schifffahrt" 18/7 (öffentlich) 30.10.2018 (Unterrichtung durch die Landesregierung über den aktuellen Sachstand)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/22 (öffentlich) 02.11.2018 S. 35-36
    (u. a. Ankündigung eines Änderungsantrags FDP)
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 02.11.2018 Drucksache 18/1999 (1 S.)
  • Änderungsantrag FDP 09.11.2018 Drucksache 18/2061 (2 S.) (u. a. Titeländerung)
    (Ablehnung)
  • Einzige (abschließende) Beratung Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2688-2693
    Beschluss: Annahme (S. 2692)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 13.11.2018 Drucksache 18/2095 (1 S.)
  • Antwort Landesregierung 02.05.2019 Drucksache 18/3641 (2 S.)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/30: Röhler, Thiemo (CDU) S. 2688; Henze, Stefan (AfD) S. 2689; Eilers, Hillgriet (FDP) S. 2689; Viehoff, Eva (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2690; Santjer, Uwe (SPD) S. 2691; Althusmann, Dr. Bernd (MW) Min S. 2691
 
 
 
  Verkehrswegebau 
 Küstenautobahn - Planung für A 20 stoppen - jetzt! 
 - Ablehung des Neubaus der A 20, Einstellung laufender und Stopp anstehender Planfeststellungsverfahren der A 20, Einsatz gegenüber der Bundesregierung zur Herausnahme der A 20 aus dem Bedarfsplan für de Bundesfernstraßen, Nutzung der für den beschleunigten Ausbau der A 20 vorgesehenen 8 Millinen Euro Beschleunigungsmittel für Alternativprüfungen und Gutachten, z. B. den dreispurigen Ausbau vorhandener Straßen, kleinräumiger Ortsumgehungen sowie die Ertüchtigung und den Ausbau vorhandener Schienenstrecken der EVB für den Güterverkehr - 
 
 
  • Entschließungsantrag Bündnis 90/Die Grünen 11.07.2018 Drucksache 18/1265 (3 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/22 23.08.2018 S. 1946-1958
    Überweisung an Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/16 (öffentlich) 31.08.2018 S. 27-30 (u. a. Unterrichtung: Moorproblematik, Flurbereinigungsverfahren, Hinterlandanbindung der Seehäfen; weiterer Unterrichtungsbedarf)
    Verzicht auf Mitberatung UAHusch und AfELuV sowie Verzicht auf Durchführung einer Anhörung
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/22 (öffentlich) 02.11.2018 S. 7-8 (hierzu per Mail vom 01.10.2018: schriftliche Unterrichtung des MW mit einer Übersichtskarte Moorvorkommen und einer Tabelle Planungsabschnitte/Moorbereiche/Gründungsangaben)
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 02.11.2018 Drucksache 18/2000 (1 S.)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2693-2702
    Beschluss: Ablehnung (S. 2702)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/22: Schulz-Hendel, Detlev (Bündnis 90/Die Grünen) S. 1946, 1948, 1950, 1951, 1957; Bode, Jörg (FDP) S. 1948, 1949, 1950; Bothe, Stephan (AfD) S. 1949; Henning, Frank (SPD) S. 1950, 1951, 1952, 1953; Viehoff, Eva (Bündnis 90/Die Grünen) S. 1952; Wenzel, Stefan (Bündnis 90/Die Grünen) S. 1952, 1955; Seefried, Kai (CDU) S. 1954, 1955, 1956, 1957; Limburg, Helge (Bündnis 90/Die Grünen) S. 1955; Henze, Stefan (AfD) S. 1957
PlPr 18/30: Schulz-Hendel, Detlev (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2693, 2699; Henze, Stefan (AfD) S. 2694; Bode, Jörg (FDP) S. 2694; Henning, Frank (SPD) S. 2696; Seefried, Kai (CDU) S. 2697, 2699; Althusmann, Dr. Bernd (MW) Min S. 2700
 
 
 
  Messe 
 Erfolgsgeschichte fortschreiben - IdeenExpo unterstützen 
 - Fortführung der Unterstützung der Weiterentwicklung der Ideen-Expo, Integration in weitere Planungen zu einer verstärkten Berufsorientierung, Einsatz auf Bundesebene zum Erhalt von Bundesmitteln zum Erreichen einer hälftigen Finanzierung der Veranstaltung durch die private und die öffentliche Seite, Erleichterung der Teilnahme von Start-ups, Ausbau der Themen Innovation und Digitalisierung in Zusammenarbeit mit den Partnern in Wirtschaft und Verbandswesen, Gewährleistung der Präsenz der acht Innovationszentren zur Steigerung der Bekannthiet der regionalen Ansprechpartner für Innovation - 
 
 
  • Entschließungsantrag SPD, CDU 12.06.2018 Drucksache 18/1075 (2 S.)
    (Festlegung des federführenden Ausschusses: Mitberatung AfWuK, AfBuEuR, KultA)
    Direktüberweisung am 18.06.2018 an Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung (federführend), Ausschuss für Wissenschaft und Kultur, Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, Kultusausschuss
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/15 (öffentlich) 10.08.2018 S. 13
  • Ausschussprotokoll Kultusausschuss 18/16 (öffentlicher Teil) 31.08.2018 S. 11
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung 18/16 (öffentlich) 20.09.2018 S. 21
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wissenschaft und Kultur 18/10 (öffentlich) 24.09.2018 S. 21-22 (Mitberatung zur Abgabe einer Stellungnahme)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/22 (öffentlich) 02.11.2018 S. 31 (hierzu: schriftliche Unterrichtung der Landesregierung [Vorlage 1] und Stellungnahmen der mitberatenden Ausschüsse)
    hierzu: Änderungsvorschlag SPD/CDU, s. Vorlage 2
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 02.11.2018 Drucksache 18/1998 (2 S.)
    (Annahme)
  • Einzige (abschließende) Beratung Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2702-2706
    Beschluss: Annahme in der Fassung Drs 18/1998 (S. 2706)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 13.11.2018 Drucksache 18/2096 (1 S.)
  • Antwort Landesregierung 18.06.2019 Drucksache 18/4035 (4 S.)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/30: Klein, Stefan (SPD) S. 2702; Hövel, Gerda (CDU) S. 2703, 2704; Bode, Jörg (FDP) S. 2704, 2705; Viehoff, Eva (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2704; Henze, Stefan (AfD) S. 2704; Tonne, Grant Hendrik (MK) Min S. 2706
 
 
 
  Parlamentarischer Abend 
 Parlamentarische Abende im Niedersächsischen Landtag im Anschluss an die Plenarsitzungen 
 - s. Tagesordnungen und/oder Ankündigungen im Plenum - 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/7 25.01.2018 (GeWiNet - Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/4 (öffentlich) 14.02.2018 S. 4 (außerhalb der Tagesordnung: Wunsch des Niedersächsischen Anwalts- und Notarverbands zur Durchführung eines Parlamentarischen Abends, Terminplanung)
  • Plenarprotokoll 18/8 27.02.2018 (Regionalmarketing Norder Fleisch)
  • Plenarprotokoll 18/9 28.02.2018 S. 728 (Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Niedersachsen, Arbeitsgemeinschaft der Volks- und Raiffeisenbanken in Weser-Ems und Genossenschaftsverband Weser-Ems e.V.)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/7 (öffentlicher Teil) 11.04.2018 S. 15 (Hinweis auf den parlamentarischen Abend des Anwalts- und Notarverbandes am 18.04.2018)
  • Plenarprotokoll 18/11 18.04.2018 S. 923 (Genossenschaftsverband Weser-Ems e.V. und Nds. Kompetenzzentrum Ernährungswirtschaft [NieKE] und Ärztekammer Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/12 19.04.2018 S. 1022 (Verband Deutscher Privatschulen e.V. Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/14 16.05.2018 (Sparkassenverband Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/15 17.05.2018 S. 1326 (Verband der Ersatzkassen e. V. (VdeK)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/19 (öffentlicher Teil) 05.06.2018 S. 5 (außerhalb der Tagesordnung: Einladung der Mitglieder des AfIuS zu einem Parlamentarischen Abend am 25.10.2018 durch den Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund NStGB)
  • Plenarprotokoll 18/17 19.06.2018 (Konföderation Evangelischer Kirchen Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/18 20.06.2018 (Niedersächsischer Beamtenbund und Tarifunion)
  • Plenarprotokoll 18/19 21.06.2018 (Niedersächsischer Städtetag)
  • Plenarprotokoll 18/21 22.08.2018 S. 1854 (Region Hannover)
  • Plenarprotokoll 18/22 23.08.2018 S. 1978 (Industrie- und Handelskammern in Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/24 12.09.2018 S. 2158 (Katholisches Büro Niedersachsen, Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 (Wachstumsregion Ems-Achse)
  • Plenarprotokoll 18/28 25.10.2018 (Parlamentariergruppe Bahn, Architektenkammer Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2706 (AOK Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/31 14.11.2018 (LandesHochschulKonferenz Niedersachsen)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/22 (öffentlich) 09.01.2019 S. 4 (außerhalb der Tagesordnung: Terminplanung für einen Parlamentarischen Abend des Niedersächsischen Anwalts- und Notarverbandes, möglicher Termin: 27.02.2019)
  • Plenarprotokoll 18/37 23.01.2019 S. 3433 (Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Niedersachsen e.V., Steuerberaterkammer Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/38 24.01.2019 (Uni Oldenburg, Fakultät Medizin und Gesundheitswissenschaften)
  • Plenarprotokoll 18/41 27.02.2019 (Norder Fleisch "Die Gläserne Kette", GewiNet Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft)
  • Plenarprotokoll 18/42 28.02.2019 (IdeenExpo)
  • Plenarprotokoll 18/44 27.03.2019 S. 4065 (Ärztekammer Niedersachsen, Verband Deutscher Privatschulen Nds.-Bremen e.V.)
  • Plenarprotokoll 18/45 28.03.2019 S. 4067 (Landwirtschaftskammer Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/47 14.05.2019 (Wachstumsregion Ems-Achse, AWO Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/48 15.05.2019 (NBB Beamtenbund und Tarifunion)
  • Plenarprotokoll 18/50 18.06.2019 (Klosterkammer Hannover)
  • Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 (Arbeitsgemeinschaft Volks- und Raiffeisenbanken Weser-Ems, Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/52 20.06.2019 (Niedersächsischer Städtetag, Landesapothekerverband Niedersachsen e. V.)
  • Plenarprotokoll 18/54 10.09.2019 (Industrie- und Handelskammern Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/55 11.09.2019 S. 5092 (Katholisches Büro Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/56 12.09.2019 S. 5205 (Sparkassenverband Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/58 (Tagesordnung) 23.10.2019 (Deutsche Bahn AG, Wachstumsregion Süderelbe AG)
 
 
 
  Insekt 
 Artensterben aufhalten - Insekten schützen 
 - Auswirkungen auf die Nahrungsgrundlagen der gesamten Tierwelt (insbes. Vögel, Fledermäuse), unabdingbares Erfordernis von Insekten für die optimale Bestäubung von Kultur- und Wildpflanzen und als essenzielle Stufe der Nahrungskette, Unerlässlichkeit für den Humusaufbau und damit für Bodenfruchtbarkeit und Nahrungsmittelproduktion; Verstärkung der Ursachenforschung und -analyse, Entwicklung effizienter Maßnahmen gegen das Insektensterben, Aufbau eines bundesweiten Insekten-Monitoring und dessen schnellstmögliche Etablierung in Niedersachsen, umfassende Prüfung der Auswirkungen von Pflanzenschutzmitteln auf Insekten in Zulassungsverfahren, Einrichtung eines auf die Ernährung von Insekten spezialisierten Pflanzenmanagements unter Berücksichtigung aller betroffenen Ebenen (Landwirte, Industrie, Kommunen, private Haushalte), Voranbringen des Insektenschutzes über Aufklärungskampagnen und aktive Öffentlichkeitsarbeit sowie die Förderung entsprechender Maßnahmen, Evaluation der gegenseitigen Beeinflussung von Maßnahmen und Programmen des Landes zum Nahrungsangebots und der Fortpflanzungs- und Überwinterungsstätten, Forschungsförderung, Biotopverbundsystem, Eindämmung des Blühflächenverlusts, insektenfreundliche Entwicklung öffentlicher Flächen, Blühpflanzenvielfalt auf Grünland, Förderung der Anpflanzung insektenfreundlicher heimischer Büsche und Sträucher, Erfassung der Kapazitäten durch eine Flächenbestandsaufnahme für ungenutzte Flächen in öffentlicher Hand (z. B. Wegeseitenränder) und deren Bewirtschaftung im Sinne des Insektenschutzes, Schutz der Insektenvielfalt durch Verbesserung der Gewässerqualität, Einsatz von auf Insekten weniger anziehend wirkenden Leuchtmitteln im öffentlichen Raum sowie deren Einsatz auch im privaten Bereich, landesweite Dialogprozesse zwischen allen Beteiligten, umfassende Betrachtung des Problems (z. B. Einfluss von Windenergieanlagen oder des Verkehrs); s. a. Drucksache 17/8218 - 
 
 
  • Entschließungsantrag SPD, CDU 10.04.2018 Drucksache 18/650 (3 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/13 20.04.2018 S. 1072-1080
    (u. a. zur Geschäftsordnung: Limburg [Bündnis 90/Die Grünen]: Anwesenheit der Landwirtschaftsministerin)
    Überweisung an Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz (federführend), Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz 18/10 (öffentlicher Teil) 07.05.2018 S. 13 (Verfahrensfragen: Unterrichtungswunsch, Anhörungsplanung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz 18/12 (öffentlich) 11.06.2018 S. 4, 19-22 (außerhalb der Tagesordnung: Vereinbarung einer zusätzlichen Sitzung am 21.06.2018) (u. a. Anhörungsplanung)
    hier: Unterrichtung durch die Landesregierung
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz 18/13 (öffentlich) 21.06.2018 S. 5 (Verfahrensfragen: Anhörungsplanung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz 18/15 (öffentlich) 27.08.2018 S. 5-48 Anlagen 4, 5, 6 (Anhörung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz 18/20 (öffentlich) 29.10.2018 S. 7-8 (u. a. Änderungsvorschlag der Fraktionen der SPD und der CDU, Antrag auf Abstimmung über Beschlussempfehlung)
    hierzu: Änderungsvorschlag der Fraktionen der SPD und der CDU (Vorlage 2)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/36 (öffentlich) 07.11.2018 S. 23
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz 07.11.2018 Drucksache 18/2043 (2 S.)
  • Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2706 (Der Antrag wird in der 31. Plenarsitzung am 14. November 2018 behandelt.)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/31 14.11.2018 S. 2825-2834 (u. a. persönliche Bemerkung: Brammer [SPD])
    Beschluss: Annahme in der Fassung Drs 18/2043 (S. 2834)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 14.11.2018 Drucksache 18/2117 (2 S.)
  • Antwort Landesregierung 07.05.2019 Drucksache 18/3738 (9 S.)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/13: Brammer, Axel (SPD) S. 1072; Wirtz, Stefan (AfD) S. 1073; Schmädeke, Dr. Frank (CDU) S. 1074; Meyer, Christian (Bündnis 90/Die Grünen) S. 1075, 1076, 1077; Staudte, Miriam (Bündnis 90/Die Grünen) S. 1076; Dammann-Tamke, Helmut (CDU) S. 1076; Kortlang, Horst (FDP) S. 1077; Lies, Olaf (MU) Min S. 1078
PlPr 18/31: Brammer, Axel (SPD) S. 2825, 2833; Schmädeke, Dr. Frank (CDU) S. 2826; Kortlang, Horst (FDP) S. 2827; Meyer, Christian (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2828, 2830; Bäumer, Martin (CDU) S. 2829; Wirtz, Stefan (AfD) S. 2830; Lies, Olaf (MU) Min S. 2831, 2832; Bothe, Stephan (AfD) S. 2832
 
 
 


  Quelle: Landtagsdokumentationssystem Niedersachsen (NILAS); Stand: 19.10.2019
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Infothek des Niedersächsischen Landtages.
 

Neue Suche   Kurzübersicht   Kurzübersicht nach Datum   Vorgänge   PDF Download Hilfe