23 Nachweise in 23 Vorgängen und 1 Dokument.
 
 
 
  Neue Suche   Kurzübersicht   Kurzübersicht nach Datum   Vorgänge   PDF Download Hilfe  
 

Vollanzeige

 
 
 
Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4611-4727  
Zugang: öffentlich
 
 Gehört zum Vorgang: 
 
  Tierschutz 
 Verpflichtendes Tierwohllabel bringt Verbraucher und Landwirtschaft zusammen 
 - Begrüßen des Bundesrats-Antrags des Landes zur Einführung eines verpflichtenden Tierwohllabels (Bundesrats-Drucksache 288/19 "Einführung eines verpflichtenden Labels sowie einer Herkunftsbezeichnung iR des Tierwohlkennzeichnungsgesetzes"), Einsatz insbesondere gegenüber der Bundeslandwirtschaftsministerin zur Aufnahme einer Verpflichtung bei dem Label als Verbesserung zu vorhandenen freiwilligen Gütezeichen, Umsetzung des Wunsches auf Verbraucher- und Erzeugerseite nach einer einheitlichen und verpflichtenden Kennzeichnung über Haltung, Transport und Schlachtung von Nutztieren, mögliche Probleme mit der EU und der Welthandelsorganisation WTO angesichts der Betroffenheit auch von Produkten ausländischer Erzeuger, Abbau von Differenzen zwischen Maßnahmen zum Tierschutz und umwelt- sowie baurechtlichen Regelungen, z. B. Geruchsbelästigung bei Weidehaltung, Auswirkungen des Labels auf den Lebensmittelpreis und das Kaufverhalten der Verbraucher sowie auf die Einkommen der Landwirte - 
 
 
  • Antrag zur Aktuellen Stunde CDU 17.06.2019 Drucksache 18/3974 (1 S.)
  • Besprechung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4611-4619
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/51: Toepffer, Dirk (CDU) S. 4611; Staudte, Miriam (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4613; Guth, Dana (AfD) S. 4614; Grupe, Hermann (FDP) S. 4615, 4616; Siebels, Wiard (SPD) S. 4617; Otte-Kinast, Barbara (ML) Min S. 4618
 
 
 
  Gedenken 
 Gedenken des am 02.06.2019 ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten und ehemaligen hessischen Landtagsabgeordneten Dr. Walter Lübcke 
 - Einstufung als politisch motivierten Mord mit rechtsextremistischem Hintergrund mutmaßlich im Zusammenhang mit Aussagen Walter Lübckes zur Flüchtlingsfrage - 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4611 (Würdigung der Person Walter Lübckes, anschließende Gedenkminute)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/51: Andretta, Dr. Gabriele (SPD) LtgPräs S. 4611
 
 
 
  Abschiebung 
 "#HauAbGesetz" verhindern - Seehofers menschenrechtswidriges Abschiebepaket im Bundesrat stoppen 
 - Empfehlung des Bundesrats zur Anrufung des Vermittlungsausschusses für Nachbesserungen im sogenannten Geordnete-Rückkehr-Gesetz des BMI, Bewertung einzelner Regelungen im Gesetzentwurf (u. a. Kürzung von Sozialleitungen, Duldung "light", Unterbringung von Abzuschiebenden in JVAs, Abschiebung von Straftätern); Hinweis auf die unterschiedlichen Sichtweisen in den Parteien über den Gesetzentwurf in Abhängigkeit von einer Regierungsverantwortung bzw. aus der Opposition heraus, Kritik am populistischen Sprachgebrauch in der Flüchtlingsdebatte sowie am Titel der Aktuellen Stunde, Vorgehen gegen Rechtspopulismus bzw. -extremismus (Mord an Walter Lübcke), Notwendigkeit der Steuerung der Zuwanderung und der Sicherung von Rechtsstaatlichkeit auch durch Vornahme von Abschiebungen nicht aufenthaltsberechtigter Personen - 
 
 
  • Antrag zur Aktuellen Stunde Bündnis 90/Die Grünen 17.06.2019 Drucksache 18/3977 (1 S.)
  • Besprechung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4619-4631 (u. a. persönliche Bemerkungen nach § 76 GO LT: Schröder-Köpf [SPD], Schünemann [CDU])
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/51: Onay, Belit (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4619, 4629, 4630; Schröder-Köpf, Doris (SPD) S. 4621, 4630; Schünemann, Uwe (CDU) S. 4622, 4631; Genthe, Dr. Marco (FDP) S. 4624; Ahrends, Jens (AfD) S. 4625; Pistorius, Boris (MI) Min S. 4626
 
 
 
  Gleichberechtigung von Mann und Frau 
 Die Hälfte der Macht den Frauen! - Enquete-Kommission für ein niedersächsisches Parité-Gesetz 
 - Aufforderung an die Landesregierung zur Einsetzung einer Enquete-Kommission mit dem Ziel der Erarbeitung eines Vorschlags für ein niedersächsisches Parité-Gesetzes und dem Ziel der gleichberechtigten Vertretung von Frauen und Männern im Landtag und in den Kommunalparlamenten, Erarbeitung von Antworten auf folgende Fragen: Art der notwendigen Änderungen der Gesetze und der Gesetze bezüglich der Landeswahlvorschläge sowie der Wahlkreise zur Erreichung des vorgenannten Zieles, ggf. grundlegende Änderungen des Wahlsystems, Klärung verfassungsrechtlicher Fragen, Möglichkeiten angemessener Berücksichtigung von Menschen mit diverser Geschlechtsoption, Zusammensetzung der Kommission, Mitgliederzahl, Sachverständige (nicht MdL), Geschäftsordnung, Vorlage eines Abschlussberichts bis zum 31.07.2020 - 
 
 
  • Entschließungsantrag Bündnis 90/Die Grünen 19.03.2019 Drucksache 18/3244 (2 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/44 27.03.2019 S. 3987-3996
    (Festlegung des federführenden Ausschusses: Mitberatung AfRuV, AfIuS, AfSGuG)
    Überweisung an Ältestenrat (federführend), Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen, Ausschuss für Inneres und Sport, Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung
  • Protokoll Ältestenrat 18/18 (nicht öffentlicher Teil) 08.05.2019 S. 7-8
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung 18/43 (öffentlicher Teil) 23.05.2019 S. 23-24 (Zuleitung eines Auszugs der Niederschrift als Stellungnahme an den Ältestenrat)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/32 (Kurzbericht) 29.05.2019
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/52 (öffentlich) 06.06.2019
  • Protokoll Ältestenrat 18/19 (Tagesordnung) 12.06.2019
  • Beschlussempfehlung Ältestenrat 12.06.2019 Drucksache 18/3946 (1 S.)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4631-4644 (u. a. zur Geschäftsordnung: Limburg [Bündnis 90/Die Grünen]: Beantragung und Durchführung einer namentlichen Abstimmung)
    Beschluss: Ablehnung (S. 4642-4644)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/44: Piel, Anja (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3987; Modder, Johanne (SPD) S. 3988, 3996; Genthe, Dr. Marco (FDP) S. 3990; Niewerth-Baumann, Dr. Esther (CDU) S. 3991; Byl, Imke (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3992; Guth, Dana (AfD) S. 3994
PlPr 18/51: Piel, Anja (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4631, 4637; Guth, Dana (AfD) S. 4632; Niewerth-Baumann, Dr. Esther (CDU) S. 4633, 4634; Limburg, Helge (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4634, 4640; Modder, Johanne (SPD) S. 4635, 4636, 4637, 4638; Genthe, Dr. Marco (FDP) S. 4637, 4639; Reimann, Dr. Carola (MS) Min S. 4640, 4641; Byl, Imke (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4641, 4642
 
 
 
  Ordnungsruf 
 Erteilung eines Ordnungsrufs an die Abg. Piel (Bündnis 90/Die Grünen) für die mehrfache Störung der Rednerin und Verwendung des Begriffs "Unverschämtheit" 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4637
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/51: Busemann, Bernd (CDU) LtgVizePräs
 
 
 
  Parlamentsdebatte 
 Humoristisches Geplänkel zwischen den Abg. Modder (SPD) und Genthe (FDP) nach dem versehentlichen Trinken von für den Abg. Genthe bereitgestelltem Wasser aus dem Glas am Rednerpult durch die Abg. Modder 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4637, 4638
 
 
 
  Digitalisierung 
 Digitalisierung in der Landwirtschaft: Chancen nutzen - Herausforderungen meistern 
 -Titel des Antrages: Näher am Verbraucher, näher am ökologischen und ökonomischen Optimum - Chancen der Digitalisierung in der Landwirtschaft nutzen - Umsetzung durch das Agrarinvestitionsförderungsprogramm (AFP) voranbringen; Förderung der Digitalisierung in der Landwirtschaft auf Landes- und Bundesebene, Wiederaufstockung des Agrarinvestitionsförderungsprogramms (AFP) auf mindestens 40 Millionen Euro pro Jahr mit dem Förderschwerpunkt digitale Technik, Förderung digitaler Netzwerke zur verbrauchergerechten individuellen Nachfrage nach Lebensmitteln, Gewährleistung einer flächendeckenden Versorgung des ländlichen Raumes mit schnellen Glasfasernetzen auch auf landwirtschaftlichen Flächen und in Ställen, staatliche Förderung von Forschung und Entwicklung der Digitalisierung (z. B. Sensortechnik), Verfügbarkeit von Geodaten und agrarmeteorlogischen Informationen des Deutschen Wetterdienstes (DWD), Entwicklung von Datenbanken für Betriebs-, Pflanzenschutz- und Tierarzneimitteln, Bereitstellung von satellitenbasierten Korrekturdiensten (z. B. der Landesvermessungsämter), praxistaugliche Gestaltung der Einsatzmöglichkeiten von Drohnen, Sicherung des Datenschutzes; s. a. Drucksache 17/8220 - 
 
 
  • Entschließungsantrag FDP 16.01.2018 Drucksache 18/161 (3 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/7 25.01.2018 S. 488-494
    Überweisung an Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (federführend), Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/6 (öffentlich) 14.02.2018 S. 19 (Anhörungsplanung für 09.05.2018)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/8 (öffentlich) 04.04.2018 S. 3-4 (außerhalb der Tagesordnung)
    Anhörungsplanung unter dem Aspekt der möglichen Gewährung von Honoraren/Aufwandsentschädigungen für Sachverständige bei Anhörungen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/9 (öffentlich) 09.05.2018 S. 5-29 (Anhörung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/10 (öffentlich) 23.05.2018 S. 3 (außerhalb der Tagesordnung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/26 (öffentlich) 20.02.2019 S. 19-20 (gemeinsame Beratung mit Drucksache 18/2895)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/27 (öffentlich) 06.03.2019 S. 11-12 (Einbringung, Verfahrensfragen, u. a. Zurückstellung)
    gemeinsame Beratung mit Drucksache 18/2895
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/30 (öffentlich) 03.04.2019 S. 15 (Zurückstellung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/31 (öffentlich) 24.04.2019 S. 25 (Zurückstellung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/32 (öffentlich) 08.05.2019 S. 9-12 (Zurückstellung der abschließenden Behandlung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/33 (öffentlich) 29.05.2019 S. 21-22 (u. a. nochmalige Zurückstellung)
    dazu: Vorlage 5 zu Drs. 18/161 und Vorlage 3 zu Drs. 18/2895 und Vorlage 4 zu Drs. 18/161 und Vorlage 2 zu Drs. 18/2895
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/34 (öffentlich) 12.06.2019 S. 5-7
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/58 (Kurzbericht) 12.06.2019
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 12.06.2019 Drucksache 18/3950 (3 S.) (u. a. Titeländerung)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4644-4650 (Beratung zusammen mit Drs 18/2895)
    Beschluss: Annahme in der Fassung Drs 18/3950 (S. 4650)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 19.06.2019 Drucksache 18/4018 (2 S.)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/7: Bode, Jörg (FDP) S. 488; Domeier, Jörn Uwe (SPD) S. 489; Mohrmann, Dr. Marco (CDU) S. 491; Staudte, Miriam (Bündnis 90/Die Grünen) S. 492; Guth, Dana (AfD) S. 493
PlPr 18/51: Grupe, Hermann (FDP) S. 4644; Staudte, Miriam (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4646; Guth, Dana (AfD) S. 4646; Mohrmann, Dr. Marco (CDU) S. 4647; Domeier, Jörn Uwe (SPD) S. 4648; Otte-Kinast, Barbara (ML) Min S. 4649
 
 
 
  Digitalisierung 
 Digitalisierung in der Landwirtschaft: Chancen nutzen - Herausforderungen meistern 
 - Titel des Antrages: Digitalisierung in der Landwirtschaft: Chancen nutzen - Abhängigkeiten und Datenklau vermeiden; Einsatz bei der Bundesregierung und der EU für folgende Forderungen: Sicherstellung einer guten Internetanbindung auf dem Land, Einführung eines Rechtsanspruchs auf schnelles Internet, Sicherung eines kostenfreien Zugriffs auf alle öffentlichen Wetterdaten, Eindämmung des Risikos von Cyberangriffen auf die landwirtschaftliche Produktion, Berücksichtigung von Redundanzen durch nicht automatisierte Steuerung, gesetzliche Absicherung der herstellerübergreifende Kompatibilität von Landmaschinen ohne Leistungsverluste (Schnittstellenkompatibilität), Verhinderung einer Konzentration von Agrarkonzernen insbesondere über die Sektorgrenzen hinweg (Landmaschinenbau, Hofsoftware, Saatgut, Düngemittel und Pestizide) durch die Kartellbehörden, Feststellung der Eigentümerschaft der Landwirte an den erhobenen Daten, vollständige Information über erhobene Daten, Vermeiden einer Gestaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Softwareprodukten und Maschinen mit integrierter Software hinsichtlich der Verknüpfung eines Kaufs mit der Zustimmung zur Erhebung zusätzlicher Daten oder der Weitergabe von Daten an Dritte, Information der Landwirte bei der Nutzung kostenloser Software über alle Datenübermittlungen an die Herstellerfirmen oder an Dritte, Bevorzugung kleinerer Betriebe bei der Förderung digitaler Technik, Nutzung des europäischen globalen Satellitennavigatinssystems Galileo für die Entwicklung von Software-Produkten mit Positionsbestimmung, Verpflichtung des Einbaus Tierschutz fördernden Neuerungen wie die Sensortechnik in Mähwerken zur Erkennung von Rehkitzen oder Vogelgelegen bei Neuanschaffungen und Förderung einer entsprechenden Nachrüstung von Altgeräten - 
 
 
  • Entschließungsantrag Bündnis 90/Die Grünen 19.02.2019 Drucksache 18/2895 (2 S.)
    Direktüberweisung am 21.02.2019 an Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/27 (öffentlich) 06.03.2019 S. 11-12 (Einbringung, Verfahrensfragen, u. a. Zurückstellung) (u. a. Unterrichtung durch die Landesregierung erbeten)
    gemeinsame Beratung mit Drucksache 18/161
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/30 (öffentlich) 03.04.2019 S. 15 (Zurückstellung)
    Unterrichtung durch die Landesregierung erbeten.
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/31 (öffentlich) 24.04.2019 S. 25 (Zurückstellung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/32 (öffentlich) 08.05.2019 S. 9-12 (Zurückstellung der abschließenden Behandlung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/33 (öffentlich) 29.05.2019 S. 21-22 (u. a. nochmalige Zurückstellung)
    dazu: Vorlage 5 zu Drs. 18/161 und Vorlage 3 zu Drs. 18/2895 und Vorlage 4 zu Drs. 18/161 und Vorlage 2 zu Drs. 18/2895
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/34 (öffentlich) 12.06.2019 S. 5-7
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 12.06.2019 Drucksache 18/3950 (3 S.) (u. a. Titeländerung)
  • Einzige (abschließende) Beratung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4644-4650 (Beratung zusammen mit Drs 18/161)
    Beschluss: Annahme in der Fassung Drs 18/3950 (S. 4650)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 19.06.2019 Drucksache 18/4018 (2 S.)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/51: Grupe, Hermann (FDP) S. 4644; Staudte, Miriam (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4646; Guth, Dana (AfD) S. 4646; Mohrmann, Dr. Marco (CDU) S. 4647; Domeier, Jörn Uwe (SPD) S. 4648; Otte-Kinast, Barbara (ML) Min S. 4649
 
 
 
  Schlachtbetrieb 
 Arbeitnehmerschutz und Tierschutz in Schlachthöfen verbessern - System ganzheitlich denken 
 - Titel des Antrages: Missstände in Schlachthöfen: Systemfehler beheben; Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den Schlachthöfen mit angemessenen Zeitabläufen ohne Akkordarbeit, Einführung verpflichtender Schulungen über Tierschutz und den Umgang mit Tieren für die Schlachthofmitarbeiter, Durchführen des Tötens nur bei vollständig betäubten Tieren, Festlegung einer Mindestwartezeit zwischen dem Entblutungsschnitt und der Weiterverarbeitung, Einführung flächendeckender standardisierter Schlachthofüberprüfungen, Prüfen einer Rückübertragung der Aufgabenwahrnehmung der Überwachung von den Kommunen an das Land, Einführung eines landkreisübergreifenden Rotationsverfahrens für amtliche Tierärzte, konsequente unverzügliche Handlung bei festgestellten Tierschutzverstößen, Ausgestaltung der Sanktionen für Tierschutzvergehen zum Erzielen einer Abschreckungswirkung, Einführung einer standardisierten und verpflichtenden Zulassung und Kontrolle von Betäubungsgeräten, Bündelung der gesamten relevanten Tier- und Halterdaten zur Verbesserung des Informationsaustausches, Verpflichtung zum Bau einer den Tieren angepassten Gebäudeführung und Beleuchtungskonzeption iR der Genehmigung für den Bau neuer Schlachthöfe, Anbieten einer Förderung zur entsprechenden Umrüstung von Bestandsgebäuden, Erhalt auch kleiner und mittlerer Schlachtbetriebe zur Vermeidung unnötiger Transportwege für die Tiere, Einsatz von Videoüberwachung durch die Kontrollbehörden unter Einhaltung des Datenschutzes - 
 
 
  • Entschließungsantrag Bündnis 90/Die Grünen, FDP 19.03.2019 Drucksache 18/3255 (3 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/46 29.03.2019 S. 4200-4206
    Überweisung an Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (federführend), Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/30 (öffentlich) 03.04.2019 S. 21 (Zurückstellung; Unterrichtung durch die Landesregierung erbeten)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/32 (öffentlich) 08.05.2019 S. 13-22 (Unterrichtung und Aussprache)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/33 (öffentlich) 29.05.2019 S. 23 (Zurückstellung aufgrund eines von SPD und CDU angekündigten Änderungsantrags)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 18/34 (öffentlich) 12.06.2019 S. 9-10
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/58 (Kurzbericht) 12.06.2019
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz 12.06.2019 Drucksache 18/3951 (3 S.) (u. a. Titeländerung)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4650-4657 (u. a. Hinweis auf die Kurzfristigkeit des vorgelegten Änderungsantrags von SPD/CDU mit der Konsequenz der nicht mehr möglichen Besprechung im Ausschuss)
    Beschluss: Annahme in der Fassung Drs 18/3951 (S. 4657)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 19.06.2019 Drucksache 18/4019 (3 S.)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/46: Grupe, Hermann (FDP) S. 4200; Logemann, Karin (SPD) S. 4201; Staudte, Miriam (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4202; Guth, Dana (AfD) S. 4203; Dammann-Tamke, Helmut (CDU) S. 4204
PlPr 18/51: Grupe, Hermann (FDP) S. 4650; Staudte, Miriam (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4651; Logemann, Karin (SPD) S. 4652; Dammann-Tamke, Helmut (CDU) S. 4654, 4655; Guth, Dana (AfD) S. 4655; Otte-Kinast, Barbara (ML) Min S. 4656
 
 
 
  Studium 
 Strukturen der Imam-Qualifizierung an der Uni Osnabrück nachhaltig verankern 
 - Titel des Antrages: Imam-Weiterbildung an der Uni Osnabrück erhalten - nachhaltige Lösungen finden; Reaktion auf das Auslaufen des Imam-Weiterbildungsprogramms Ende September 2018; dauerhafte Aufrechterhaltung und Finanzierung des Programms, Gesprächsführung mit den islamischen Verbänden über die Schaffung einer eigenständigen und unabhängigen Imam-Ausbildung sowie über Lösungen für die Finanzierung der Ausbildung und der Nachbeschäftigung, Schaffung einer echten Berufsperspektive für Imame in Niedersachsen, Bewerben der Idee und der Inhalte der Imam-Weiterbildung auch in anderen Bundesländern mit Hinweis auf die Bedeutung solcher Projekte - 
 
 
  • Entschließungsantrag Bündnis 90/Die Grünen 04.09.2018 Drucksache 18/1527 (2 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 S. 2243-2251 (u. a. Planung einer Anhörung)
    Überweisung an Ausschuss für Wissenschaft und Kultur (federführend), Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wissenschaft und Kultur 18/10 (öffentlich) 24.09.2018 S. 27-28 (Zurückstellung der weiteren Beratung bis zur Vorlage eines angekündigten Antrags von SPD/CDU)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wissenschaft und Kultur 18/17 (öffentlich) 18.03.2019 S. 13
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wissenschaft und Kultur 18/18 (öffentlich) 29.04.2019 S. 27 (Absetzung von der Tagesordnung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wissenschaft und Kultur 18/20 (öffentlich) 27.05.2019
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/58 (Kurzbericht) 12.06.2019
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Wissenschaft und Kultur 12.06.2019 Drucksache 18/3952 (2 S.) (u. a. Titeländerung)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4657-4671 (u. a. persönliche Bemerkung: Rykena [AfD])
    Beschluss: Annahme in der Fassung Drs 18/3952 (S. 4671)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 19.06.2019 Drucksache 18/4020 (1 S.)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/25: Viehoff, Eva (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2243, 2247; Bothe, Stephan (AfD) S. 2245; Jasper, Burkhard (CDU) S. 2246, 2247; Lesemann, Dr. Silke (SPD) S. 2247; Försterling, Björn (FDP) S. 2249; Thümler, Björn (MWK) Min S. 2249
PlPr 18/51: Viehoff, Eva (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4657, 4668; Kirci, Alptekin (SPD) S. 4658, 4662; Jasper, Burkhard (CDU) S. 4659, 4660, 4664; Rykena, Harm (AfD) S. 4661, 4670, 4671; Birkner, Dr. Stefan (FDP) S. 4662, 4664, 4665, 4667, 4669; Thümler, Björn (MWK) Min S. 4666, 4667, 4668, 4669
 
 
 
  Schienenpersonennahverkehr 
 HVV stärken - Nahverkehr im Hamburger Umland vernetzen und ausbauen 
 - Begrüßen bereits ergriffener Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation in der Metropolregion Hamburg; Prüfen einer Verlängerung der neuen S-Bahn-Linie S 32, Einsatz gegenüber dem Bund und der DB für einen raschen Infrastrukturausbau des Knotens Hamburg-Harburg, Prüfen einer erneuten Anbindung der RB (Heidebahn) 38 an die schnelleren RE-Metronom-Züge (RB 41) in Buchholz, Sicherstellung der Durchbindung bis Hamburg-Harburg nicht nur an Wochenenden, Abmildern der durch Verspätungen des Metronoms in Buchholz entstehenden zusätzlichen Wartezeiten insbesondere für Pendler durch das Nichterreichen des fahrplanmäßig verkehrenden erixx mit Einführung eines Halbstundentaktes auf der Heidebahn, Abmildern des Trassenkonflikts mit dem Güter- und Fernverkehr, Ausbau der Park and Ride sowie der Bike and Ride-Konzepte, Verlängerung der Regionalbahnen auf sechs bis sieben Wagen, Ausbau der Nutzung der Automatisierten Fahrgastzählung (AFZE), Verlängerung der Bahnsteige an den Haltepunkten Hittfeld und Klecken (Rosengarten), zweigleisiger Ausbau der Schienenstrecke zwischen Himmelpforten und Hechthausen, Berichterstattung im Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung in Abstimmung mit der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen über infrastrukturelle Herausforderungen und Planungen in den anderen Landesteilen - 
 
 
  • Entschließungsantrag SPD, CDU 06.11.2018 Drucksache 18/2031 (4 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/31 14.11.2018 S. 2794-2801
    Überweisung an Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung (federführend), Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/23 (öffentlich) 23.11.2018 (Anhörungsplanung; Ankündigung eines Änderungsvorschlags Bündnis 90/Die Grünen)
    Durchführung der Anhörung in der Sitzung am 15.02.2019 laut Schreiben vom 11.12.2018
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/28 (öffentlich) 15.02.2019 S. 3, 5-36 Anlage 2 (Anhörung)
    S. 3: Erweiterung um eine schriftliche Anhörung der Eisenbahngesellschaften Deutsche Bahn AG, metronom Eisenbahngesellschaft mbH, erixx GmbH Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (evb)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/35 (öffentlich) 07.06.2019 S. 33-35 (hierzu: Änderungsvorschlag SPD/CDU, s. Vorlage 9)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/58 (Kurzbericht) 12.06.2019
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 12.06.2019 Drucksache 18/3953 (3 S.) (u. a. Titeländerung)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4671-4680 (Beratung zusammen mit Drs 18/2577)
    Beschluss: Annahme in der Fassung Drs 18/3953 (S. 4680)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 19.06.2019 Drucksache 18/4021 (3 S.)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/37 (öffentlich) 23.08.2019 S. 4 (außerhalb der Tagesordnung: Korrektur der Niederschrift der 35. Sitzung)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/31: Schönecke, Heiner (CDU) S. 2794, 2797; Schulz-Hendel, Detlev (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2796, 2797, 2800; Henze, Stefan (AfD) S. 2797; Oetjen, Jan-Christoph (FDP) S. 2798, 2801; Klein, Stefan (SPD) S. 2799, 2801
PlPr 18/51: Schönecke, Heiner (CDU) S. 4671, 4672, 4674; Schulz-Hendel, Detlev (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4673, 4674, 4677; Henze, Stefan (AfD) S. 4674; Bode, Jörg (FDP) S. 4675; Klein, Stefan (SPD) S. 4675, 4677, 4678; Althusmann, Dr. Bernd (MW) Min S. 4678
 
 
 
  Öffentlicher Personennahverkehr 
 HVV stärken - Nahverkehr im Hamburger Umland vernetzen und ausbauen 
 - Titel des Antrages: HVV-Qualitätsoffensive - Nahverkehr im Hamburger Umland stärken, optimieren, vernetzen und ausbauen; Durchbindung der RB 38 (Heidebahn) bis Hamburg-Harburg täglich und im Halbstundentakt, Ausbau der Taktungen von Hamburg nach Buchholz/Tostedt und von Hamburg nach Lüneburg-Uelzen, Direktverbindung im Nahverkehr zwischen Hannover und Hamburg im Stundentakt, Reform der Tarifzonen im HVV (Bahnstationen zwischen Büchen und Brahlstedt, Bahnhöfe Buchholz, Buxtehude und Winsen/Luhe), Reaktivierung von Bahnstrecken und Infrastrukturausbau im HVV-Bereich/Hamburger Umland, Umsetzung des Schienenausbauprojektes Alpha E (drittes Gleis auf der Strecke Lüneburg-Uelzen, Haltpunkt in Deutsch-Evern, Lärmschutzmaßnahmen), Nachrüstungen von Weichen und Signalanlagen auf der Strecke Lüneburg-Maschen, Ausbau des Bahnhofes Lüneburg-Westseite, Elektrifizierung des Streckenabschnitts Lüneburg–Büchen, Verlängerung der Bahnsteige an den Haltepunkten Hittfeld und Klecken, zweigleisiger Ausbau der Schienenstrecke zwischen Himmelpforten und Hechthausen, Infrastrukturausbau am Knotenpunkt Hamburg-Harburg, Optimierung der Planungen von Baustellen ohne Störung des laufenden Betriebs, Ausstattung der Regionalbahnen mit mindestens sechs Wagen, Ausbau der Abstellmöglichkeiten für Fahrräder an Bus- und Bahnhaltestellen, Verbesserung der Mitnahmemöglichkeiten von Fahrrädern in Regionalbahnen, Ausbau der Automatischen Fahrgastzählung (AFZE), Anstreben einer Verdoppelung der Fahrgäste bis 2030, Anschlusssicherungssystem zum Abbau von Anschlussverlusten und Wartezeiten, Schaffung einer einheitlichen Vertriebs- und Tarifstruktur zwischen Hamburg, Bremen und Niedersachsen, Berichterstattung im Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung - 
 
 
  • Entschließungsantrag Bündnis 90/Die Grünen 15.01.2019 Drucksache 18/2577 (3 S.)
    Direktüberweisung am 16.01.2019 an Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/28 (öffentlich) 15.02.2019 S. 3, 5-36 Anlage 2 (Anhörung)
    S. 3: Erweiterung um eine schriftliche Anhörung der Eisenbahngesellschaften Deutsche Bahn AG, metronom Eisenbahngesellschaft mbH, erixx GmbH Eisenbahnen und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (evb)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/35 (öffentlich) 07.06.2019 S. 33-35 (hierzu: Änderungsvorschlag SPD/CDU, s. Vorlage 6)
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 12.06.2019 Drucksache 18/3953 (3 S.) (u. a. Titeländerung)
  • Einzige (abschließende) Beratung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4671-4680 (Beratung zusammen mit Drs 18/2031)
    Beschluss: Annahme in der Fassung Drs 18/3953 (S. 4680)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 19.06.2019 Drucksache 18/4021 (3 S.)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/37 (öffentlich) 23.08.2019 S. 4 (außerhalb der Tagesordnung: Korrektur der Niederschrift der 35. Sitzung)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/51: Schönecke, Heiner (CDU) S. 4671, 4672, 4674; Schulz-Hendel, Detlev (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4673, 4674, 4677; Henze, Stefan (AfD) S. 4674; Bode, Jörg (FDP) S. 4675; Klein, Stefan (SPD) S. 4675, 4677, 4678; Althusmann, Dr. Bernd (MW) Min S. 4678
 
 
 
  Parkfläche 
 Carsharing und Elektromobilität voranbringen - Öffnungsklauseln für innerstädtische Parkplatzbewirtschaftung gestalten 
 - Begrüßen der geplanten Einführung einer bundeseinheitlichen Kennzeichnung von Carsharingstellplätzen im Zuge der kommenden StVO-Novelle auf Bundesebene, Vorlage eines Landescarsharinggesetzes, Auswertung der Ergebnisse der Studie "Mobilität in Deutschland 2017" und Entwicklung von Schlussfolgerungen für Niedersachsen, Unterstützung der Kommunen zur Schaffung zusätzlicher Carsharingparkplätze bei der Weiterentwicklung des innerstädtischen Parkraums und Verzicht auf den Rückbau von Parkplätzen, Prüfen der Auswirkungen einer etwaigen Ausweisung von Parkplätzen in Wohngebieten auf Anforderungen nach der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO), Prüfen der Möglichkeiten einer Berücksichtigung der Bevorzugung von Carsharingangeboten bei der innerstädtischen Parkraumbewirtschaftung in Luftreinhalteplänen -
 
 
 
  • Entschließungsantrag SPD, CDU 16.10.2018 Drucksache 18/1853 (2 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/27 24.10.2018 S. 2415-2422
    Überweisung an Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
  • Plenarprotokoll 18/28 25.10.2018 S. 2423
    Der Antrag wurde bereits in der 27. Plenarsitzung am 24.10.2018 behandelt.
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/22 (öffentlich) 02.11.2018 S. 37-38 (Wunsch nach schriftlicher Unterrichtung durch die Landesregierung: Potenziale von Carsharing und rechtlicher Hintergrund unter Berücksichtigung der "Studie Mobilität 2017", Einbeziehung der gemeinsamen Untersuchungen des Öko-Instituts in Freiburg und des Instituts für sozialökonomische Forschung)
    Einholen einer schriftlichen Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände Niedersachsen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/24 (öffentlicher Teil) 30.11.2018 (hierzu: schriftliche Unterrichtung durch die Landesregierung [Vorlage 1] und Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände Niedersachsen [Vorlage 2])
    Anhörungsplanung: Einholung weiterer schriftlicher Stellungnahmen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/35 (öffentlich) 07.06.2019 S. 37 (hierzu: Änderungsvorschlag SPD/CDU [Vorlage 6] und schriftliche Stellungnahmen von Verbänden und Institutionen [Vorlagen 3 bis 5])
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 07.06.2019 Drucksache 18/3913 (2 S.)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4680-4689 (Beratung zusammen mit Drs 18/3931)
    Beschluss: Annahme in der Fassung Drs 18/3913 (S. 4688-4689)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 19.06.2019 Drucksache 18/4022 (2 S.)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/27: Wulf, Mareike (CDU) S. 2415, 2416, 2421; Hanisch, Thordies (SPD) S. 2417, 2418; Henze, Stefan (AfD) S. 2418, 2419; Schulz-Hendel, Detlev (Bündnis 90/Die Grünen) S. 2419; Bode, Jörg (FDP) S. 2420, 2421
PlPr 18/51: Bode, Jörg (FDP) S. 4680, 4682, 4685; Schatta, Oliver (CDU) S. 4681, 4683; Hanisch, Thordies (SPD) S. 4683; Schulz-Hendel, Detlev (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4684; Henning, Frank (SPD) S. 4686; Henze, Stefan (AfD) S. 4687; Althusmann, Dr. Bernd (MW) Min S. 4687
 
 
 
  Taxigewerbe 
 Landesförderprogramm für alternativ angetriebene Taxis in Niedersachsen - sauber, modern und leistungsfähig! 
 - Entwicklung eines Landesförderprogramms für die Anschaffung alternativ angetriebener Taxis und für den Ausbau der Ladeinfrastruktur, Kombination der Mittel des Landesprogramms mit Förderprogrammen und -richtlinien des Bundes, Berücksichtigung bei der Förderung von Ladesäulen auch den Netzanschluss und die Montage (Fundament und Tiefbau), Förderung nicht öffentlicher betrieblicher Ladeinfrastruktur, Förderung ohne Mindestmengenbegrenzung an Fahrzeugen und unter Einbeziehung von Leasingfahrzeugen, Unterstützung des Aufbaus von elektrischen Ladesäulen an den festen Haltepunkten der Taxis, Entwicklung technischer Lösungen für induktive Ladungen von E-Taxen an den Haltepunkten, wissenschaftliche Begleitung und Evaluierung des Landesförderprogramms nach zwei Jahren, Prüfen einer Förderung der Anschaffung alternativer Fahrzeuge durch Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (wie Lieferdienste, Handwerker, Kranken- und Pflegedienste) - 
 
 
  • Entschließungsantrag Bündnis 90/Die Grünen, FDP 11.06.2019 Drucksache 18/3931 neu (3 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4680-4689 (Beratung zusammen mit Drs 18/1853)
    Überweisung an Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung (federführend), Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/37 (öffentlich) 23.08.2019 S. 45 (Absetzung von der Tagesordnung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/39 (Tagesordnung) 20.09.2019
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/51: Bode, Jörg (FDP) S. 4680, 4682, 4685; Schatta, Oliver (CDU) S. 4681, 4683; Hanisch, Thordies (SPD) S. 4683; Schulz-Hendel, Detlev (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4684; Henning, Frank (SPD) S. 4686; Henze, Stefan (AfD) S. 4687; Althusmann, Dr. Bernd (MW) Min S. 4687
 
 
 
  Parlamentsdebatte 
 Aufforderung an die Abg. Piel, dem Redner nicht den Rücken zuzukehren 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4687
 
 
 
  Bauwesen 
 Digitales Bauen in Niedersachsen voranbringen - Potenziale des Building Information Modelings (BIM) nutzbar machen 
 - Frühzeitige Entwicklung eines Qualifizierungs- und Weiterbildungskonzepts für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Hoch- und Tiefbauverwaltungen, der Straßenbauverwaltung, der Wasserstraßen- und Schifffahrtverwaltung sowie für kleine und mittlere Architekten- und Ingenieurbüros, Möglichkeit der Unterstützung kleinerer und mittlerer Architekten- und Ingenieurbüros bei der Einführung des BIM durch Betriebsberater, Prüfung von Modellprojekten zur Verankerung der Verwendung einer erweiterten Visualisierungssoftware als Zusatzelement im Rahmen der Öffentlichkeits- und Bürgerbeteiligung zu Infrastrukturprojekten, Aufnahme des BIM in die Liste der Berufsaufgaben im Architektengesetz, im Ingenieurgesetz sowie in verwandten Gesetzen, Beauftragung des Staatlichen Baumanagements mit dem Test des BIM in einer Bandbreite von Pilotprojekten für kleine, mittlere und große Bauprojekte im Tief- und Hochbau mit dem Ziel der Entwicklung zielgerichteter Standards für Ausschreibungen aus den Erkenntnissen, Einbindung von BIM-Praktikern im Bereich der Straßenbauverwaltung und des Staatlichen Baumanagements bei der Formulierung für Standards von Ausschreibungen zur Tiefe und Breite der Anwendung des BIM, projektbezogene Erfassung und Bereitstellung detaillierter Geodaten, Erhaltung und schrittweiser Ausbau der BIM-relevanten Studien- und Laborkapazitäten an niedersächsischen Hochschulen, Nutzung der fachlichen Expertise und Qualifikation der BIM-Baumeister-Akademie (Jade Hochschule Oldenburg), Berücksichtigung der Ergebnisse des 6. BIM-Tages bei weiteren Planungen des Landes, regelmäßige Unterrichtung des AfWAVuD und des AfUEBuK über neue Erkenntnisse - 
 
 
  • Entschließungsantrag SPD, CDU 19.03.2019 Drucksache 18/3260 (3 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/46 29.03.2019 S. 4223-4228
    Überweisung an Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung (federführend), Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/31 (öffentlich) 05.04.2019 S. 5 (Anhörungsplanung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/34 (öffentlich) 24.05.2019 S. 19-34 (Anhörung, Beantwortung von Fragen)
    Ankündigung eines Unterrichtungswunsches der AfD
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/35 (öffentlich) 07.06.2019 S. 27 (Beschlussfassung über den Unterrichtungswunsch der AfD, hier: nähere Informationen zur Aussage des Vertreters der Architektenkammer NI während der mündlichen Anhörung zu einer möglichen finanziellen Landesförderung bei der Ausstattung privatwirtschaftlicher Akteure mit Software und Hardware iR des sog. BIM-Clusters; dieser Unterrichtungswunsch wurde von der AfD zurückgezogen)
    s. Unterrichtung zum Digitalbonus in AfWAVuD 18/35 und der angekündigten weiteren Unterrichtungen zu der Thematik
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/35 (öffentlich) 07.06.2019 S. 29-30 (hierzu: Änderungsvorschläge von Bündnis 90/Die Grünen [Vorlage 8] und von SPD/CDU [Vorlage 9])
    geplante Erarbeitung eines von den Fraktionen der FDP und den Grünen mitgetragenen Änderungsantrags im Vorfeld der abschließenden Plenarberatung
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/58 (Kurzbericht) 12.06.2019
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 12.06.2019 Drucksache 18/3955 (2 S.)
    (Annahme)
  • Änderungsantrag Bündnis 90/Die Grünen 18.06.2019 Drucksache 18/3998 (2 S.)
    (Ablehnung)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4689-4694
    Beschluss: Annahme in der Fassung Drs 18/3955 (S. 4694)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 19.06.2019 Drucksache 18/4023 (2 S.)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/46: Bley, Karl-Heinz (CDU) S. 4223; Hanisch, Thordies (SPD) S. 4225; Schütz, Susanne Victoria (FDP) S. 4226; Henze, Stefan (AfD) S. 4227; Meyer, Christian (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4227
PlPr 18/51: Hanisch, Thordies (SPD) S. 4689; Schulz-Hendel, Detlev (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4690; Bley, Karl-Heinz (CDU) S. 4690; Henze, Stefan (AfD) S. 4691; Bode, Jörg (FDP) S. 4692, 4693; Althusmann, Dr. Bernd (MW) Min S. 4693
 
 
 
  Schienenverkehr 
 Bahnverkehr voranbringen, Bürgerbeteiligung gewährleisten, Lärmschutz stärken 
 - Nutzung der positiven Erfahrungen aus dem Dialogforum Schiene Nord mit der Einbindung der Bürger bei Verkehrsinfrastrukturprozessen für die anstehenden Ausbauprojekte, hier: Ertüchtigung der Schienenstrecke Hannover-Bielefeld (Nordrhein-Westfalen) auf dem Ost-West-Korriodor sowie Grundsanierung des Hauptbahnhofs Hannover und Ausbau der Bahnknoten; Entwicklung eines Konzepts in Zusammenarbeit mit Nordrhein-Westfalen und dem Bund für ein Dialogforum BVWP-Projekt "ABS/NBS Hannover–Bielefeld", Einsatz für einen adäquaten Schutz der Anwohner von Bahntrassen bei der Lärmsanierung und der Lärmvorsorge, Einsatz auf Bundesebene für eine bessere Abstimmung der Bauprojekte im DB-Netz hinsichtlich ihrer verkehrlichen Wirkungen, Einsatz zur Einführung digitaler Hinweissysteme insbesondere in Bahnhöfen - 
 
 
  • Entschließungsantrag SPD, CDU 19.02.2019 Drucksache 18/2901 (2 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/42 28.02.2019 S. 3859-3866
    Überweisung an Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/29 (öffentlich) 08.03.2019 (Absetzung von der Tagesordnung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/30 (öffentlich) 15.03.2019 (u. a. Unterrichtungswunsch)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/32 (öffentlicher Teil) 26.04.2019 (Absetzung von der Tagesordnung)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/33 (öffentlich) 03.05.2019 (Unterrichtung durch die Landesregierung und Aussprache)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/35 (öffentlich) 07.06.2019 S. 45
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 07.06.2019 Drucksache 18/3914 (1 S.)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4694-4700
    Beschluss: Annahme (S. 4700)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 19.06.2019 Drucksache 18/4024 (1 S.)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/42: Heineking, Karsten (CDU) S. 3859; Henze, Stefan (AfD) S. 3860; Schulz-Hendel, Detlev (Bündnis 90/Die Grünen) S. 3861, 3865; Bode, Jörg (FDP) S. 3862, 3865; Klein, Stefan (SPD) S. 3863, 3865
PlPr 18/51: Heineking, Karsten (CDU) S. 4695; Schulz-Hendel, Detlev (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4695, 4699; Henze, Stefan (AfD) S. 4696; Bode, Jörg (FDP) S. 4697, 4700; Klein, Stefan (SPD) S. 4698; Althusmann, Dr. Bernd (MW) Min S. 4699, 4700
 
 
 
  Rüstungsindustrie 
 Niedersächsisches Rüstungsindustrie-Kataster 
 - Verhinderung einer fundierten öffentlichen Debatte aufgrund einer fehlenden genauen Informationsbasis über tatsächliche Rüstungsexporte und Technologietransfers aus Niedersachsen in Drittstaaten, Behebung der unzureichenden Informationslage; Aufforderung an die Landesregierung zur Vergabe einer unabhängigen wissenschaftlichen Studie im Jahr 2019 zur Erstellung eines öffentlich zugänglichen öffentlichen Rüstungskatasters auf der Basis öffentlich zugänglicher Informationen, Bereitstellung von mindestens 50 000 Euro zu deren Finanzierung; s. a. Drucksache 18/1148 - 
 
 
  • Entschließungsantrag Bündnis 90/Die Grünen 19.03.2019 Drucksache 18/3256 (1 S.)
    Direktüberweisung am 25.03.2019 an Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung (federführend), Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/31 (öffentlich) 05.04.2019 S. 17 (u. a. Unterrichtungswunsch)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/33 (öffentlich) 03.05.2019 (Unterrichtung durch die Landesregierung und Aussprache)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 18/35 (öffentlich) 07.06.2019 S. 51-52
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/58 (Kurzbericht) 12.06.2019
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung 12.06.2019 Drucksache 18/3956 (1 S.)
  • Einzige (abschließende) Beratung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4700-4708
    Beschluss: Ablehnung (S. 4708)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/51: Schulz-Hendel, Detlev (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4701, 4702; Ehbrecht, Thomas (CDU) S. 4701, 4702, 4703; Emmerich-Kopatsch, Petra (SPD) S. 4703; Henze, Stefan (AfD) S. 4705; Bode, Jörg (FDP) S. 4705, 4708; Althusmann, Dr. Bernd (MW) Min S. 4706
 
 
 
  Digitaler Rundfunk 
 Für eine digitale Radiozukunft 
 - Anerkennung der geringen Inanspruchnahme von DAB+ durch die Rundfunkhörer trotz der Förderung aus dem Rundfunkbeitrag sowie der hohen Kosten der Anbieter zur Ausstrahlung sowohl über UKW als auch über DAB+; Einsatz für einen Übergang in eine digitale Radiozukunft, entsprechende Zusammenarbeit mit dem Bund, anderen Ländern sowie den Sendeanstalten, Verzicht auf ein UKW-Abschaltdatum, Beenden der Förderung der Verbreitung von DAB+ durch den Rundfunkbeitrag, technologieneutrale Ausgestaltung der Radiointeroperabilität, Vorantreiben des Ausbaus von schnellem Internet in der Fläche zur flächendeckenden Einführung des Internetradios, Verfügbarkeit der für die Radioverbreitung über 5G notwendigen Frequenzspektren für den Rundfunk zur Partizipation des Hörfunks an 5G, Sicherstellen der lokalen, regionalen und landesweiten Radiovielfalt durch Zugang und Auffindbarkeit auf Plattformen - 
 
 
  • Entschließungsantrag FDP 24.10.2018 Drucksache 18/1955 (2 S.)
    (s. a. zurückgezogener Antrag in Drucksache 18/1389)
    Direktüberweisung am 25.10.2018 an Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen (federführend), Unterausschuss "Medien", Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Unterausschuss "Medien" 18/12 (öffentlich) 26.10.2018 S. 5 (Verfahrensfragen, Anhörungsplanung, Unterrichtungswunsch für die Sitzung am 28.11.2018)
  • Ausschussprotokoll Unterausschuss "Medien" 18/13 (öffentlich) 28.11.2018 S. 5-28 (Unterrichtung und Aussprache, danach: Anhörung)
  • Ausschussprotokoll Unterausschuss "Medien" 18/17 (öffentlich) 24.04.2019 S. 25 (Ankündigung eines Änderungsvorschlags SPD/CDU, Verschieben der weiteren Beratung auf die Sitzung am 29.05.2019)
  • Ausschussprotokoll Unterausschuss "Medien" 18/18 (öffentlich) 29.05.2019 S. 7 (hierzu: Änderungsantrag SPD/CDU [Vorlage 9])
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/34 (öffentlicher Teil) 12.06.2019 S. 9 (ohne Aussprache)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/58 (Kurzbericht) 12.06.2019
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 12.06.2019 Drucksache 18/3957 (1 S.)
  • Einzige (abschließende) Beratung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4708-4711
    Beschluss: Annahme in der Fassung Drs 18/3957 (S. 4711)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 19.06.2019 Drucksache 18/4025 (1 S.)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/51: Birkner, Dr. Stefan (FDP) S. 4708; Saipa, Dr. Alexander (SPD) S. 4709; Emden, Christopher (AfD) S. 4710; Meyer, Christian (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4710; Lammerskitten, Clemens (CDU) S. 4711
 
 
 
  Pädagoge 
 Zulage auch für pädagogische Fachkräfte in therapeutischer Funktion 
 - Fehlende Berücksichtigung pädagogischer Mitarbeiter in therapeutischer Funktion bei der Gruppe der Zulagenberechtigten laut Entgeltordnung zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder TV-L (Anlage A zum TV-L); Anerkennung der Ausübung von unterrichtsbegleitenden Tätigkeiten, Einsatz bei der TdL zur künftigen Zahlung einer Zulage in derselben Höhe wie für pädagogische Mitarbeiter in unterrichtsbegleitender Funktion an Förderschulen, Zahlung einer außertariflichen Zulage trotz der vermuteten Verweigerung seitens der TdL, langfristige Integration der Tätigkeit der pädagogischen Mitarbeiter in therapeutischer Funktion an Förderschulen tarifrechtlich in den Sozial- und Erziehungsdienst; s. a. Drucksache 18/165 (29) und Drs 18/230 - 
 
 
  • Entschließungsantrag FDP 05.06.2018 Drucksache 18/1029 (2 S.)
    Direktüberweisung am 07.06.2018 an Kultusausschuss (federführend), Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Kultusausschuss 18/15 (öffentlich) 17.08.2018 S. 25-26 (u. a. Unterrichtung durch Vertreter des MK und des MF über den Sachstand)
  • Ausschussprotokoll Kultusausschuss 18/16 (öffentlicher Teil) 31.08.2018 S. 9
  • Ausschussprotokoll Kultusausschuss 18/19 (öffentlich) 09.11.2018 S. 9
  • Ausschussprotokoll Kultusausschuss 18/22 (öffentlich) 11.01.2019 S. 9-10 (Entgegennahme einer ergänzenden Unterrichtung durch die Landesregierung)
  • Ausschussprotokoll Kultusausschuss 18/27 (Kurzbericht) 07.06.2019
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/58 (Kurzbericht) 12.06.2019
  • Beschlussempfehlung Kultusausschuss 12.06.2019 Drucksache 18/3958 (1 S.)
  • Einzige (abschließende) Beratung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4711-4717
    Beschluss: Ablehnung (S. 4717)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/51: Försterling, Björn (FDP) S. 4712; Fühner, Christian (CDU) S. 4712, 4715; Hamburg, Julia Willie (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4714, 4715; Liebelt, Kerstin (SPD) S. 4715; Rykena, Harm (AfD) S. 4716
 
 
 
  Atomare Abrüstung 
 Unterzeichnung des Atomwaffenverbotsvertrages 
 - Bundesratsinitiative zur Unterzeichnung und Ratifizierung des UN-Vertrages über das Verbot von Atomwaffen und zum Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland - 
 
 
  • Entschließungsantrag Bündnis 90/Die Grünen 07.05.2019 Drucksache 18/3651 (2 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/48 15.05.2019 S. 4430-4437
    Überweisung an Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung
  • Plenarprotokoll 18/49 16.05.2019 (Der Antrag wurde bereits in der 48. Sitzung am 15.05.2019 behandelt.)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung 18/26 (öffentlich) 23.05.2019 S. 11 Anlage 5
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung 18/27 (öffentlich) 06.06.2019
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung 06.06.2019 Drucksache 18/3911 (1 S.)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4717-4723
    Beschluss: Ablehnung (S. 4723)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/48: Pancescu, Dragos (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4431, 4436; Schepelmann, Jörn (CDU) S. 4432; Pantazis, Dr. Christos (SPD) S. 4433; Wirtz, Stefan (AfD) S. 4434; Birkner, Dr. Stefan (FDP) S. 4435
PlPr 18/51: Pancescu, Dragos (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4717, 4718; Schepelmann, Jörn (CDU) S. 4718; Schüßler, Claudia (SPD) S. 4720; Wirtz, Stefan (AfD) S. 4721; Birkner, Dr. Stefan (FDP) S. 4722, 4723; Weil, Stephan (SPD) MP S. 4723
 
 
 
  Steuertarif 
 Ermäßigten Mehrwertsteuersatz auch für elektronische Presse schnell umsetzen 
 - Umsetzung der Landtagsentschließung in Drucksache 17/3320 nach Änderung der Mehrwertsteuer-Systemrichtlinie der EU, Reduzierung des Mehrwertsteuersatzes von Online-Angeboten und elektronischen Veröffentlichungen von Zeitungen, Zeitschriften und Büchern sowie vergleichbaren Medien auf den ermäßigten Mehrwertsteuersatz (zurzeit 7 Prozent), damit Anpassung an den ermäßigten Steuersatz für Veröffentlichungen auf physischen Trägern (gedruckte Zeitungen), Unterstützung einer entsprechenden Gesetzesänderung auf Bundesebene - 
 
 
  • Entschließungsantrag SPD, CDU 19.03.2019 Drucksache 18/3261 (1 S.)
  • Erste Beratung Plenarprotokoll 18/45 28.03.2019 S. 4145-4150 (u. a. Beantragung der Mitberatung AfHuF)
    Überweisung an Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen (federführend), Unterausschuss "Medien", Ausschuss für Haushalt und Finanzen
  • Ausschussprotokoll Unterausschuss "Medien" 18/17 (öffentlich) 24.04.2019 S. 29 (nur Verfahrensfragen aufgrund einer erfolgten Einigkeit der Fraktionen zum Inhalt des vorliegenden Antrags)
    Korrektur der im Antragstext genannten Drucksachen-Nummer: Der zitierte Beschluss des Landtages der 17. Wahlperiode hat die Drucksachen-Nummer 17/5024
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/30 (Kurzbericht) 08.05.2019
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Haushalt und Finanzen 18/57 (öffentlich) 29.05.2019 S. 19
  • Beschlussempfehlung Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 29.05.2019 Drucksache 18/3912 (1 S.)
  • Zweite Beratung Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 S. 4723-4727
    Beschluss: Annahme in der Fassung Drs 18/3912 (S. 4727)
  • Unterrichtung Landtagspräsidentin - Landtagsverwaltung - 19.06.2019 Drucksache 18/4026 (1 S.)
 
 
 
 Redner:
PlPr 18/45: Danwitz, Dr. Karl-Ludwig von (CDU) S. 4145; Lilienthal, Peer (AfD) S. 4146; Genthe, Dr. Marco (FDP) S. 4147; Meyer, Christian (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4148; Saipa, Dr. Alexander (SPD) S. 4149
PlPr 18/51: Danwitz, Dr. Karl-Ludwig von (CDU) S. 4723; Lilienthal, Peer (AfD) S. 4724, 4725; Saipa, Dr. Alexander (SPD) S. 4724, 4725; Meyer, Christian (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4725; Genthe, Dr. Marco (FDP) S. 4726; Hilbers, Reinhold (MF) Min S. 4726, 4727; Limburg, Helge (Bündnis 90/Die Grünen) S. 4727
 
 
 
  Parlamentarischer Abend 
 Parlamentarische Abende im Niedersächsischen Landtag im Anschluss an die Plenarsitzungen 
 - s. Tagesordnungen und/oder Ankündigungen im Plenum - 
 
 
  • Plenarprotokoll 18/7 25.01.2018 (GeWiNet - Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/4 (öffentlich) 14.02.2018 S. 4 (außerhalb der Tagesordnung: Wunsch des Niedersächsischen Anwalts- und Notarverbands zur Durchführung eines Parlamentarischen Abends, Terminplanung)
  • Plenarprotokoll 18/8 27.02.2018 (Regionalmarketing Norder Fleisch)
  • Plenarprotokoll 18/9 28.02.2018 S. 728 (Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Niedersachsen, Arbeitsgemeinschaft der Volks- und Raiffeisenbanken in Weser-Ems und Genossenschaftsverband Weser-Ems e.V.)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/7 (öffentlicher Teil) 11.04.2018 S. 15 (Hinweis auf den parlamentarischen Abend des Anwalts- und Notarverbandes am 18.04.2018)
  • Plenarprotokoll 18/11 18.04.2018 S. 923 (Genossenschaftsverband Weser-Ems e.V. und Nds. Kompetenzzentrum Ernährungswirtschaft [NieKE] und Ärztekammer Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/12 19.04.2018 S. 1022 (Verband Deutscher Privatschulen e.V. Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/14 16.05.2018 (Sparkassenverband Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/15 17.05.2018 S. 1326 (Verband der Ersatzkassen e. V. (VdeK)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Inneres und Sport 18/19 (öffentlicher Teil) 05.06.2018 S. 5 (außerhalb der Tagesordnung: Einladung der Mitglieder des AfIuS zu einem Parlamentarischen Abend am 25.10.2018 durch den Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund NStGB)
  • Plenarprotokoll 18/17 19.06.2018 (Konföderation Evangelischer Kirchen Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/18 20.06.2018 (Niedersächsischer Beamtenbund und Tarifunion)
  • Plenarprotokoll 18/19 21.06.2018 (Niedersächsischer Städtetag)
  • Plenarprotokoll 18/21 22.08.2018 S. 1854 (Region Hannover)
  • Plenarprotokoll 18/22 23.08.2018 S. 1978 (Industrie- und Handelskammern in Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/24 12.09.2018 S. 2158 (Katholisches Büro Niedersachsen, Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/25 13.09.2018 (Wachstumsregion Ems-Achse)
  • Plenarprotokoll 18/28 25.10.2018 (Parlamentariergruppe Bahn, Architektenkammer Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/30 13.11.2018 S. 2706 (AOK Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/31 14.11.2018 (LandesHochschulKonferenz Niedersachsen)
  • Ausschussprotokoll Ausschuss für Rechts- und Verfassungsfragen 18/22 (öffentlich) 09.01.2019 S. 4 (außerhalb der Tagesordnung: Terminplanung für einen Parlamentarischen Abend des Niedersächsischen Anwalts- und Notarverbandes, möglicher Termin: 27.02.2019)
  • Plenarprotokoll 18/37 23.01.2019 S. 3433 (Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Niedersachsen e.V., Steuerberaterkammer Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/38 24.01.2019 (Uni Oldenburg, Fakultät Medizin und Gesundheitswissenschaften)
  • Plenarprotokoll 18/41 27.02.2019 (Norder Fleisch "Die Gläserne Kette", GewiNet Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft)
  • Plenarprotokoll 18/42 28.02.2019 (IdeenExpo)
  • Plenarprotokoll 18/44 27.03.2019 S. 4065 (Ärztekammer Niedersachsen, Verband Deutscher Privatschulen Nds.-Bremen e.V.)
  • Plenarprotokoll 18/45 28.03.2019 S. 4067 (Landwirtschaftskammer Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/47 14.05.2019 (Wachstumsregion Ems-Achse, AWO Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/48 15.05.2019 (NBB Beamtenbund und Tarifunion)
  • Plenarprotokoll 18/50 18.06.2019 (Klosterkammer Hannover)
  • Plenarprotokoll 18/51 19.06.2019 (Arbeitsgemeinschaft Volks- und Raiffeisenbanken Weser-Ems, Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/52 20.06.2019 (Niedersächsischer Städtetag, Landesapothekerverband Niedersachsen e. V.)
  • Plenarprotokoll 18/54 10.09.2019 (Industrie- und Handelskammern Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/55 (Vorläufiger Bericht) 11.09.2019 (Katholisches Büro Niedersachsen)
  • Plenarprotokoll 18/56 (Vorläufiger Bericht) 12.09.2019 (Sparkassenverband Niedersachsen)
 
 
 


  Quelle: Landtagsdokumentationssystem Niedersachsen (NILAS); Stand: 22.09.2019
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Infothek des Niedersächsischen Landtages.
 

Neue Suche   Kurzübersicht   Kurzübersicht nach Datum   Vorgänge   PDF Download Hilfe