Niedersächsisches
Landtagsdokumentationssystem

Plenum im Niedersaechsischen Landtag Hannover

Suche im Gesamtbestand

1 Nachweis in 1 Vorgang und 1 Dokument.

Vollanzeige

Satire und Meinungsfreiheit - Fragen zur Aktion #allesdichtmachen
Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Dana Guth (fraktionslos) 26.04.2021 Drucksache 18/9194 (1 S.)

Zugang: öffentlich

Gehört zum Vorgang:

Meinungsfreiheit

Satire und Meinungsfreiheit - Fragen zur Aktion #allesdichtmachen

- Veröffentlichung von ca. 50 satirisch-ironischen Kurzvideos durch teilweise namhafte deutsche Künstlerinnen und Künstler mit Hinweisen auf die aus ihrer Sicht empfundenen gesellschaftlichen Probleme, u. a. gemeinsame Forderung nach einem "ewigen Lockdown" unter dem Hashtag "allesdichtmachen" u. a. mit der Folge eines erheblich medialen Shitstorms bis hin zu Morddrohungen; öffentlich-mediale Reaktion auf die Schauspieler und ihre Aktion "allesdichtmachen" als Ausdruck von "cancel culture", Betrachtung der öffentlichen sowie öffentlich-medialen Reaktion auf die Aktion der Schauspieler als insgesamt ausgewogen und angemessen, Forderungen zur Löschung der Meinungsäußerungen und Morddrohungen als Kennzeichen für den derzeitigen Stand der deutschen Debattenkultur, Setzung eines die Meinungsfreiheit schützenden Zeichens in die Öffentlichkeit angesichts der geschilderten Reaktionen, Berechtigung von Satire zur Berührung von Befindlichkeiten anderer, mögliche Konsequenzen der Forderung nach Berufsverboten für Schauspieler durch Mitglieder von Rückfunkräten (ggf. Rücktritt) -

  • Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung Dana Guth (fraktionslos) 26.04.2021 Drucksache 18/9194 (1 S.)
  • Antwort Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur 07.06.2021 Drucksache 18/9497 (S.1-2)

Quelle: Landtagsdokumentationssystem Niedersachsen (NILAS); Stand: 19.06.2021
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Infothek des Niedersächsischen Landtages.